Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Relii

TV Tipp

13 Beiträge in diesem Thema

Ein genialer Schauspieler in einem genialen Film!

fallingdownplakat.jpg

Diesen Film muss man gesehen haben, also schnell den Fernseher aufdrehen und Pro 7 einschalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TV-Tipps, 16.11.2003:

Meine Braut, ihr Vater und ich :super::super::super:

ORF1, 20.15

--> Tränenlachen bis zum Umfallen :D

Rendezvous mit Joe Black :super::super::super:

RTL, 20.15

Ein wunderschönes Drama mit wunderschönen Menschen. Taschentücher für zu nah am Wasser gebaute werden empfohlen :heul:

Der 200-Jahre-Mann :super:

ORF, 14.25

Tragikkomödie, Kitsch as Kitsch can. Bei manchen verursachts sicher Brechreiz, ich fand den Streifen ganz ok

Last Action Hero :super:

ORF, 16.25

Eine mmn völlig zu Unrecht verrissene Satire auf Hollywood mit einem gut gelauten Arnold Schwarzenegger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rendezvous mit Joe Black  :super:  :super:  :super:

RTL, 20.15

Sorry Schladi, aber so einen schwachsinnigen Film hat es wohl vor und nach diesem nicht mehr gegeben.

wunderschönen Menschen.

schön und gut, aber auch die können diesen Film nicht besser, bzw. sehenswerter machen.

Taschentücher für zu nah am Wasser gebaute werden empfohlen  :heul:

Die einzige Szene, die wirklich Emotionen hervorruft ist die ganz am Anfang, in der Brad Pitt von dem Auto niedergefahren wird - ein Lachanfall war da unvermeidlich, so wie der Schönling da durch die Lüfte geflogen ist.

Meiner Meinung nach ein Film, der ausser Langeweile und den von dir angesprochenen hübschen Menschen nichts zu bieten hat und noch gleichzeitg mit einer Spieldauer von knapp 3 Stunden eindeutig zu lang geraten ist.

Fazit: Während diesem Film kann durchaus auf Schlaftabletten verzichtet werden, der Film erzeugt die gleiche Wirkung!

Meine Braut, ihr Vater und ich   

ORF1, 20.15

--> Tränenlachen bis zum Umfallen 

:lol:

Das ist allerdings wirklich ein guter Film, ihm die gleiche Bewertung zu geben wie dem Rendezvous mit Joe Black grenzt an Wahnsinn :wos?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rendezvous mit Joe Black  :super:  :super:  :super:

RTL, 20.15

Sorry Schladi, aber so einen schwachsinnigen Film hat es wohl vor und nach diesem nicht mehr gegeben.

ich fand den Film einfach nur grandios. Sicher ist das Erzähltempo äußerst langsam und es tut sich auch nicht wirklich viel, aber er hat mir stilistisch sehr gefallen und ist mir keine Sekunde zu lang vorgekommen....

 

Taschentücher für zu nah am Wasser gebaute werden empfohlen   

Die einzige Szene, die wirklich Emotionen hervorruft ist die ganz am Anfang, in der Brad Pitt von dem Auto niedergefahren wird - ein Lachanfall war da unvermeidlich, so wie der Schönling da durch die Lüfte geflogen ist.

"Muss ich Angst haben?"

"Nein, nicht so ein Mann wie sie"

also da rann mir die Gänsehaut runter....

ist schon klar, der Film ist Kitsch total, aber mir hat er sehr, sehr gefallen. Und die Szene zu Beginn wo Pitt niedergefahren wurde - die war wirklich unfreiwillig zum Brüllen komisch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Schladi:

Will dir den Film garnicht ausreden, fand nur die Bewertung dafür zu hoch, vorallem weil du "Meine Braut, ihr Vater und ich" gleich hoch bewertet hast.

Nun ja, wenn wir schon bei TV-Tipps sind:

00:20 auf ORF2, bzw. 03:05 auf ORF1 -> Trainspotting!

(Dirty Dancing trau ich mich ja garnicht als Tipp zu erwähnen! :D )

bearbeitet von Partizipialkonstruktion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scheisse ich muss morgen um halb 6 aufstehen, aber ich glaub Trainspotting geb ich mir trotzdem ;)

hab ich auch gemacht, mir fallen zwar jetzt in der Arbeit die Äuglein zu aber der Film is es wert :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute, 0:05 - ORF 1

Philadelphia :super::super::super:

Anwalt Tom Hanks ist homosexuell und hat AIDS. Als er von seinem Chef fallen gelassen wird, beginnt er zu kämpfen: für Toleranz und Gerechtigkeit.

Zusammen mit dem seinem Anwalt Denzel Washington verklagt er seinen Arbeitsgeber - und der Prozess sorgt für schockierende Schlagzeilen ...

Tom Hanks und Denzel Washington, in Kombination mit einem immer aktuellen Thema und einem herausragenden Soundtrack (u.a. Streets of Philadelphia - Bruce Springsteen), machen den Film zu dem, was er ist:

Ein berührender Film über Leben, Tod, Toleranz und Gerechtigkeit!

(Taschentücher nicht vergessen :heul: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.