Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Devil Jin

Suche Paketdienst für Gefahrgut

18 Beiträge in diesem Thema

Ich habe ein Lenkrad mit Airbag, das möchte ich nun gern verschicken. (Das Paket hat ein Gefahrenkennzeichen, UD/ID-Nummer, genaue Bezeichnung und ist ca. 5 kg schwer.) Ich habe schon bei FedEx angefragt, dort würde eine Lieferung von Österreich nach Deutschland ca. 100 Euro kosten. Dachser hat mir noch nicht geantwortet. Gibt's noch andere Speditionen/Transportfirmen, die so ein "kleines" Paket verschicken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer versendet Gefahrgut?

Wer festgestellt hat, dass ein zu versendender Gegenstand unter die Gefahrgutverordnung fällt, muss also in den sauren Apfel beißen und einen speziellen Versand beauftragen, der in der Regel sehr viel teurer ist als der normale. Die meisten "normalen" Versandunternehmen schließen Gefahrguttransporte in ihren AGB aus. FedEx ist der einzige Paketdienst, der Gefahrgut grundsätzlich weltweit verschickt – wohin und wohin nicht, steht in deren Gefahrgutregelungen.

Für gefährliche Güter werden allerdings Aufpreise zwischen 40 und 60 Euro je Sendung bei FedEx verlangt. DHL nimmt Gefahrgut an, solange bestimmte Mengen nicht überschritten werden – eine genaue Liste der Stoffe und ihrer Höchstmengen gibt es auf der DHL-Homepage. DHL nimmt die Sendung als normales Paket oder Päckchen an und verlangt in der Regel keinen Aufschlag, solange die Mengenbegrenzung eingehalten und alles den Vorschriften gemäß verpackt und gekennzeichnet wurde.

Bei internationalen Sendungen müssen die weit strengeren Regeln für den Lufttransport eingehalten werden. Unter der DHL-Gefahrguthotline 01805/3452255 erfährt man für 14 Cent pro Minute Näheres. FedEx kann man unter der kostenfreien Hotline 0800 123 0800 erreichen.

Der Kurierdienst DWK Essen bietet ebenfalls nationalen und internationalen Gefahrgutversand an. Andere versenden nur bestimmte Gefahrgüter: Der Speditionsverbund Motorrad-Logistik ist zum Beispiel auf Fahrzeuge und Fahrzeugteile spezialisiert. Die Zurückhaltung der Versandunternehmen in Sachen Gefahrguttransport liegt zum einen daran, dass das Personal für den Umgang mit gefährlichen Gütern qualifiziert sein muss und diese Qualifikationen ständige Weiterbildung erfordern.

Gefahrgutkompetentente Mitarbeiter sind also verhältnismäßig teuer. Zum anderen unterliegen die Transportmittel und –wege besonderen gesetzlichen Bestimmungen. Auf dem Luftweg sind die Bestimmungen strenger als auf dem See- oder Landweg; national ist der Transport einfacher als international. Die Logistik von Gefahrguttransporten ist also deutlich aufwändiger als von normalen Postsendungen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt's noch andere Speditionen/Transportfirmen, die so ein "kleines" Paket verschicken?

UPS und TNT fallen mir auf die schnelle ein.

E: DPD könnte das glaub ich auch machen...

bearbeitet von Bierathlet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da es auf der Strasse und Luft andere Bestimmungen bezüglich Gefahrgüterbestimmung gibt, kannst du mir gern die UN-Nr (Airbag moduls) schicken, bin morgen wieder im Büro und kann mich schlau machen (habe beruflich viel mit Gefahrgüter im Luftverkehr zu tun) und dir dann eventuell sagen, das ein Airbag-modul unter keine Bestimmung im Strassenverkehr fällt und dies dann nicht zu deklarieren wäre. lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Negativ, DHL macht's nicht und DWK holt nur in Deutschland ab.

UPS und TNT fallen mir auf die schnelle ein.

E: DPD könnte das glaub ich auch machen...

UPS und DPD fallen weg. TNT geht grundsätzlich, aber da gibt es noch eine Kleinigkeit. Siehe unten.

Da es auf der Strasse und Luft andere Bestimmungen bezüglich Gefahrgüterbestimmung gibt, kannst du mir gern die UN-Nr (Airbag moduls) schicken, bin morgen wieder im Büro und kann mich schlau machen (habe beruflich viel mit Gefahrgüter im Luftverkehr zu tun) und dir dann eventuell sagen, das ein Airbag-modul unter keine Bestimmung im Strassenverkehr fällt und dies dann nicht zu deklarieren wäre. lg

So schaut's aus:

49z3rnzn.jpg

Jetzt folgendes Problem: TNT und FedEx (Da bin ich mir nicht so sicher.) wollen ein Sicherheitsdatenblatt bzw. irgendein Dokument, was ich nicht habe. Das Lenkrad wurde von einer offiziellen Vertragswerkstatt fachgerecht ausgebaut und so in den Karton getan. Die Deklaration dürfte also stimmen, nur kann ich das ohne dem Zettel dann nicht verschicken? Nachfordern?

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also in deinen Fall sollte das ganze unter "Freigestellte Menge" fallen.

Muss nur schön beklebt sein der Karton (ists ja in deinen Fall) und auf den Frachtpapieren muss es halt vermerkt werden.

Aber alles ohne Gewähr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hermes fällt laut AGB auch weg.

"Der Auftraggeber muss dem Absender sämtliche Unterlagen betreffend der Gefährlichkeit und die schriftlichen Weisungen (Unfallmerkblätter) übergeben."

Wer ist Auftraggeber?

Auftraggeber ist jeder, der dem Absender einen Auftrag erteilt

Wer ist Absender?

Absender ist diejenige Person, von der die Beförderung eines gefährlichen Gutes gem. Beförderungsvertrag veranlasst wird. Jeder der direkt einem Güterbeförderungsunternehmen einen Auftrag erteilt gilt als Absender.

Aus dem ADR-Gesetz. Ich habe keine Dokumente/Unterlagen/Papiere. :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Luftverkehr gibt es für die UN3268 Airbag-Module - den hinweis - ich zitiere

A32 Airbag-Gasgeneratore, Aribag-Module oder Gurtstraffer, die in Fahrzeuge, Schiffe oder Luftfahrzeuge oder in fertige Komponenten, wie Steuersäulen, Türverkleidung, Sitzen usw,, eingebaut sind und nicht versehentluich aktiviert werden können, unterliegen nicht diesen Vorschriften, wenn sie als Fracht befördert werden.

Den Karton (UN 4G - geprüfft auf ein maximal-brutto-gewicht von 5kg Airbag Modulen) hatte deine Werkstatt sicher noch von einer Lieferung von diesen Kartuschen - also für dich Irrelevant - überklebe das Klasse 9 Labell und UN-bezeichnung und wende dich an den Paketdienst deines Vertrauens, und gebe als Inhaltsangabe Lenkrad n/r (not restricted) an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Luftverkehr gibt es für die UN3268 Airbag-Module - den hinweis - ich zitiere

Den Karton (UN 4G - geprüfft auf ein maximal-brutto-gewicht von 5kg Airbag Modulen) hatte deine Werkstatt sicher noch von einer Lieferung von diesen Kartuschen - also für dich Irrelevant - überklebe das Klasse 9 Labell und UN-bezeichnung und wende dich an den Paketdienst deines Vertrauens, und gebe als Inhaltsangabe Lenkrad n/r (not restricted) an.

Und was ist mit dem Straßenverkehr? Es reicht einfach nur die Beschreibung "Lenkrad n/r"? Danke auf jeden Fall.

Hast bei der Post schon gefragt?

Gut verpacken und einfach so verschicken kommt nicht in Frage, oder?

Ja, leider negativ. Wobei ich glaube, dass viele einfach keine Ahnung haben. Bei manchen Paketdiensten bekam ich von zwei Mitarbeitern zwei verschiedene Aussagen.

Theoretisch schon, so machen es fast alle eBay-Verkäufer, aber wenn dann mal was passiert, ist es halt nicht optimal. (Ich weiß, dass der Airbag de facto nicht auslösen kann, da es keinen elektrischen Impuls gibt. Aber was ist schon sicher...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn du jedoch keine gefahrengutpapiere hast, wirst du vl ein problem bekommen, weil man eigentlich nicht ohne verschicken darf.

müsste man wohl noch prüfen lassen usw. wird jedoch wohl auch geld kosten.

ein einzelner vermerk auf dem CMR reicht mWn nicht aus.

Danke schon mal. Das ist halt mein Problem. Ich bekam das Lenkrad einfach so in die Hand gedrückt. Ich werde es wahrscheinlich ohne Versand anbieten, ist wohl das Einfachste. :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.