Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
admirana111

Neuer Laptop muss her

19 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ein Freund von mir braucht einen neuen Laptop und da sich ja im ASB einige auskennen, wollte ich mal euch um eine kurze Beschreibung bzw. vor und nachteile bitten. Und eventuelle wichtige Unterschiede in Preis/Leistung:

und zwar für folgende modelle:

http://www.ubook.at/hardware/modelle-hp/ -> das ultrabook spectre xt

oder

http://www.ditech.at/artikel/NOHUL03/_Ultrabook_HP_Spectre_XT_13-2000eg_133Zoll_338cm_HD_WLED_TFT.html

oder

http://www.ditech.at/artikel/NOU1307/Ultrabook_ASUS_Zenbook_Prime_UX31A-R4005V_133Zoll_338cm.html

oder

http://www.ditech.at/artikel/NOU1311/Ultrabook_ASUS_Zenbook_UX32VD-R4002V_133Zoll_338cm.html

danke und LG :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ganz abgesehen davon dass ein glänzendes Display in meinen Augen ein absolutes No-Go ist. Interessant wäre noch der Preisrahmen, gewünschte Größe (Anhand der Links schätze ich mal 13,3" - 14,1".) und der Einsatzzweck sowie eventuelle Must-Haves.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für die Rückmeldung :)

Also warten kann er leider nicht und es stehen nur die oben genannten zur Auswahl (warum auch immer) :ratlos:

Preisrahmen ist 900-1200 €.

Gewünschte größe hat Wint0r getrofffen 13-14

Must-Haves nichts besonderes. SSD ist natürlich super.

Gebraucht wird er für daheim und die Uni, also er soll nicht zu schwer sein und es wird sonst nur der Browser geöffnet oder was in Word/Excel geschrieben. Sprich keine Filme gecuttet oder Programmiert. Mit 128 GB würde er locker auskommen.

Programme bräuchte er keine dazu. Sprich auch kein Office oder so. Wichtig ist aber, das nur die oben genannten zur Auswahl stehen.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte um Himmels Willen, wozu dann soviel Geld ausgeben wollen??????

Der hier ist fuer oben genannte Aufgaben vollkommen ausreichend, ja sogar ueberqualifiziert! Und um das Geld, das er sich zum vorigen Preisrahmen spart, kann er sich eine 128 GB SSD um EUR 90,-- auch noch leisten und die Festplatte ersetzen. Der Tausch ist kinderleicht und in 2 Minuten erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann würd' ich zu dem modell von HP tendieren.

Danke, hast du auch ein bisschen Begründung dabei? :D Also jetzt eher im vergleich zu den Asus Produkten.

Und welches von den beiden Links (HP ist ja ubook und ditech)

Bitte um Himmels Willen, wozu dann soviel Geld ausgeben wollen??????

Der hier ist fuer oben genannte Aufgaben vollkommen ausreichend, ja sogar ueberqualifiziert! Und um das Geld, das er sich zum vorigen Preisrahmen spart, kann er sich eine 128 GB SSD um EUR 90,-- auch noch leisten und die Festplatte ersetzen. Der Tausch ist kinderleicht und in 2 Minuten erledigt.

Das darfst du mich nicht fragen, es geht ausschließlich um die 4 Modelle - wobei ja eines ja sogar doppelt ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, hast du auch ein bisschen Begründung dabei? :D Also jetzt eher im vergleich zu den Asus Produkten.

Und welches von den beiden Links (HP ist ja ubook und ditech)

Meiner Erfahrung nach sind die teureren Geräte von HP qualitativer als die von Asus (Während es im Niedrigpreissegment genau andersrum ist.), der Support ist ebenso besser und vor allem wesentlich schneller, falls doch einmal was passieren sollte. Wo dein Freund sich das Gerät jetzt kauft ist prinzipiell wurscht. :v:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Erfahrung nach sind die teureren Geräte von HP qualitativer als die von Asus (Während es im Niedrigpreissegment genau andersrum ist.), der Support ist ebenso besser und vor allem wesentlich schneller, falls doch einmal was passieren sollte. Wo dein Freund sich das Gerät jetzt kauft ist prinzipiell wurscht. :v:

sehe ich auch so, würde es aber vorschlagen bei ditech zu kaufen, da du 1 jahr mehr garantie hast, warum bei ubook ausgerechnet da nur 1 jahr garantie ist keine ahnung. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehe ich auch so, würde es aber vorschlagen bei ditech zu kaufen, da du 1 jahr mehr garantie hast, warum bei ubook ausgerechnet da nur 1 jahr garantie ist keine ahnung. ;)

Glaubst du macht 1 Jahr mehr Garantie mehr aus? Wint0r meint es ist egal und ubook ist doch vertrauenswürdig. Was meint ihr? :ears:

Danke euch allen jedenfalls!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ähnliches Problem bei mir. Ich suche ein Notebook für Schule und Freizeit. Hauptsächlich für Arbeiten mit Office, für CAD-Konstruktion aber auch um zu surfen und für Medieninhalte. Am besten sollts nicht viel teurer wie 700-800€ sein. Kann jemand ein Modell empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.