Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
GemeindebauGschropp

DVB-C Reciever oder neuer Fernseher

16 Beiträge in diesem Thema

Ich wohn in einer Wohnanlage mit SMAT-Anlage, heißt Haussatelitenschüssel... um jetzt ORF HD und co zu empfangen, würde ich einen DVB-C Reciever brauchen. Würde einen mit Festplatte und relativ günstig bevorzugen. Jemand Tipps, bzw. andere Vorschläge um HD sehen zu können?

Danke..

bearbeitet von GemeindebauGschropp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warte mal. Du hast in der Wohnung eine Hausantenne, die du normal mit dem TV anschliessen kannst und schon Sender empfängst?

Und mit DVB-C Receiver hast du dann mehr Sender?

Hab auch so ein Hausanlagen Dings, aber auf das wäre ich nicht gekommen.

edit:

deine zweite Meldung nicht gelesen. Wenn du ein Sat-Kabel hast brauchst du doch DVB-S oder nicht?

bearbeitet von RenZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodala, oja ich hab einen Fernseher ;) LG32PG6000, hat einen DVB-T Tuner intigriert. Über die Smat Anlage kann ich normal sehen, habe jetzt 34 Sender oder so, ohne Sport1, ohne HD, ohne DMAX etc. Jetzt, sollte ich einen DVB-C Reciever anstecken, sollte ich, weil bei der SMAT-Anlage auf Digitales Fernsehen umgstellt wurde mehr Sender empfangen können, wie ORF HD usw. Glaube das richtig verstanden zu haben. Wie isn das, wenn mein Fernseher jetzt HD-Ready ist.. reicht das für a gscheites Fussballmatch, oder ist das dann erst wieder a Schas? Geht mir ziemlich auf die Nerven, dass ma sich alle 2-3 Jahre neu ausstatten muss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ORF strahlt sowieso "nur" in HD ready (1280x720, 720p) aus. Auch bei Full HD Sendern reicht eigentlich dein Fernseher aus. Außer du sitzt relativ nah vorm Gerät.

Zum Receiver: Prinzipiell bin ich ein Dreambox Fan, aber die sind halt nicht gerade billig. (Dreambox 500 HD-C € 290,- ohne Festplatte. Die Festplatte müsste man selber einbauen, kommt man günstiger davon.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodala, oja ich hab einen Fernseher ;) LG32PG6000, hat einen DVB-T Tuner intigriert. Über die Smat Anlage kann ich normal sehen, habe jetzt 34 Sender oder so, ohne Sport1, ohne HD, ohne DMAX etc. Jetzt, sollte ich einen DVB-C Reciever anstecken, sollte ich, weil bei der SMAT-Anlage auf Digitales Fernsehen umgstellt wurde mehr Sender empfangen können, wie ORF HD usw. Glaube das richtig verstanden zu haben. Wie isn das, wenn mein Fernseher jetzt HD-Ready ist.. reicht das für a gscheites Fussballmatch, oder ist das dann erst wieder a Schas? Geht mir ziemlich auf die Nerven, dass ma sich alle 2-3 Jahre neu ausstatten muss...

ich versteh's immer noch nicht:

du hast also bereits jetzt ein kabel, das von dieser buchse in der wand direkt in den fernseher geht (ohne zusatzkastl) und damit kannst du auch sender wie zdf empfangen?

wenn dem so ist, hat dein fernseher neben dem dvb-t ohnehin auch noch einen anderen receiver eingebaut, sonst ginge das ja gar nicht - es sei denn, das läuft alles über den dvb-t-tuner, was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, aber unmöglich ist gar nichts. wobei, wahrscheinlich wird er halt auch noch zusätzlich einen analogen receiver haben.

hier ist jedenfalls nur der dvb-tuner erwähnt:

http://geizhals.at/eu/346605

wurde euch klipp und klar gesagt, dass ihr einen dvb-c-receiver braucht und nicht einen dvb-s? nur zur klärung, besser 2x fragen als einmal das falsche zu kaufen.

und jetzt ganz was anderes:

falls möglich: kauf dir einen neuen fernseher mit integriertem dvb-c-receiver (sollten heute eh alle haben) und mit aufnahmefunktion auf externe festplatte, bevor du jetzt geld (mindestens 70 euro) in einen dvb-c-receiver mit aufnahmefunktion investiert. die LED-backlight-geräte sind inzwischen wirklich günstig geworden und liefern bei HD-quellen ein traumhaftes bild, was ich bei deinem gerät zumindest in frage stelle.

bevor du das aber tust, kläre bitte ab, welche sender du denn empfangen kannst!!! also welche sender nun wirklich dazukommen und wieviele HD-sender insgesamt darunter sind.

ORF strahlt sowieso "nur" in HD ready (1280x720, 720p) aus. Auch bei Full HD Sendern reicht eigentlich dein Fernseher aus.

laut geizhals hat sein gerät nur 1024x768 (XGA).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich kann einfach aus der Dose raus, am Fernseher ran und bekomme alle Programme von ORF, ZDF über Pro 7 usw. bis zu Puls 4 rein...

Mir wurde klar gesagt, ich brauche einen DVB-C reciever, damit ich die folgenden Programme empfangen kann...

Tele 5 Austria S26 346,00

ZDF Kultur HD K35 586,00

ZDF neo HD K35 586,00

SWR BW HD K51 714,00

ORF 1 S30 378,00

ORF 2 W S30 378,00

ATV+ S30 378,00

Puls4 Austria S32 394,00

SAT 1 Austria S32 394,00

RTL Austria S31 386,00

ProSieben Austria S32 394,00

Das Erste S33 402,00

ZDF S34 410,00

RTL2 Austria S31 386,00

Kabel 1 Austria S32 394,00

VOX Austria S31 386,00

Bayrisches FS Nord S33 402,00

Bayrisches FS Süd S33 402,00

3Sat S34 410,00

SWR Fernsehen S33 402,00

hr fernsehen S33 402,00

WDR Köln S33 402,00

ZDF infokanal S34 410,00

ZDF neo S34 410,00

ZDF Kultur S34 410,00

VIVA S40 458,00

NICK Austria S40 458,00

KiKa S34 410,00

Super RTL Austria S31 386,00

Eurosport S31 386,00

Euronews S31 386,00

HITRADIO OE3 S30 378,00

n-tv K47 682,00

DMAX K53 730,00

Phoenix K36 594,00

ORF III K41 634,00

ORF SPORT + S26 346,00

GoTV K41 634,00

SIXX Austria K41 634,00

Sport 1 K53 730,00

N24 K51 714,00

NDR K45 666,00

MDR K45 666,00

RBB K45 666,00

tagesschau24 K36 594,00

Eins Festival K36 594,00

Eins Plus K36 594,00

Das Vierte K47 682,00

BR-Alpha K49 698,00

CNN K49 698,00

Rai Uno K55 746,00

TV 5 K55 746,00

BBC K53 730,00

ORF 1 HD S39 450,00

Servus TV HD S39 450,00

ORF 2 HD S39 450,00

Das Erste HD K51 714,00

ZDF HD K35 586,00

ARTE HD K51 714,00

ATV 2 S26 346,00

ORF 2 S30 378,00

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soda, nach langem hin und herüberlegen, heißts jetzt wohl, trotz noch funktionierendem TV über ein neues nachzudenken..

Mir ist da der Sony 40 Zoll FullHD 3D KDL HX750B ins Auge gestochen, weil der ab morgen im G3 in Aktion ist, 577,-

Neuer DVB-C Reciever würde 110 kosten, und das Bild wäre nicht so gut, wie bei dem, bzw. sollte mir mein Fernseher (knappe 6 Jahre alt) mal kaputt gehen, kann ich ihn so wie er ist mit kübeln, weil er dann ohne Verwendung wäre. Daher die Üblergung..

Hat da wer Tipps dazu?

bearbeitet von GemeindebauGschropp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WTF? Diese Anfrage (mit DVB-C/Sat/Hausantenne) wirkt doch etwas kurios.

Festplatten-Receiver kann ich die von Technisat empfehlen.

Hab bis jetzt schon 4 verbaut (1x Sat und 3x Kabel) und bis jetzt sind alle (inkl. mir) sehr zufrieden damit.

Es gibt welche die haben bereits eine Festplatte und es gibt welche die haben einen entsprechenden USB-Port (also einfach externe Platte anstecken).

Bei den TV-Geräten ist es schwer.

Da empfiehlt es sich einfach in das Geschäft zu gehen um sich das Bild mal anzusehen.

Der genannte Sony Fernseher ist sicher nicht schlecht aber wie gesagt - selbst mal einen Blick darauf werfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für alle die das mit SMAT nicht verstehen. Das ist wie eine Gemeinschaftsanlage, wo jedoch die hausinterne Verkabelung die fürs Kabelfernsehn vorgesehen ist, verwendet wird. Das ganze heißt SMAT und kann ohne Extrakosten genutzt werden. Hat vermutlich den Sinn, dass nicht jeder eine Sat-Schüssel am Balkon hängen hat.

Das ganze konnte bis jetzt analog empfangen werden, also Antennenkabel an den TV und an die Dose -> Fertig. Mittlerweile wird digital eingespeist und um die HD-Sender usw. nutzen zu können, wird ein DVB-C fähiger TV oder eben ein externer DVB-C Tuner benötigt.

Ich würde in diesem Fall einen neuen TV nehmen, wo man dann über den TV selbst auf einem USB-Speichermedium aufgenommen werden kann. Das sollte normal eh funktionieren über die integrierten Tuner

bearbeitet von Sirus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.