Burschi

Blitzturnier zur Stadioneröffnung

139 Beiträge in diesem Thema

hmm, was ist mit dir? magst einen rollentausch vornehmen oder wie? prinziüiell liebe ich ja rollenspiele (lehrer - schülerin oder so, mein lieblingsrollenspiel mit schülerin doena), aber mit dir stell ich mir das weniger prikelnd vor.

naja ich hab mir gedacht, da ich genauso wenig bzw. viel mit einem kellner zu tun habe wie du, kann ich dich auch einfach mal so bezeichnen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja ich hab mir gedacht, da ich genauso wenig bzw. viel mit einem kellner zu tun habe wie du, kann ich dich auch einfach mal so bezeichnen

hallo da gehts nicht um realität, da gehts um vorurteile. mann oh mann - mehr hirn als ein prolokellner hast aber auch nicht oder die hiutze setzt dir massiv zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der SKN St.Pölten macht es übrigens Bayern München nach und führt eine Karte zum Bezahlen im Stadion ("Arena Card") ein.

Auch was für "St. Hanappi neu" - was meint ihr?

für den verein ist das finanziell auf jeden fall interessant. man könnte es mal zb auf der süd antesten. ich befürchte aber dass sich viele alt eingesessene fans gegen soetwas wehren würden, weil man diesen "kommerz" weg vermutlich ablehen würde. die bayern machen das nicht ohne grund (zwecks der kohle natürlich), ich hätte nichts dagegen. aber klar ist, dass man viel wechselgeld verlieren würde als kunde bzw dieses der verein zusätzlich lukrieren könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der SKN St.Pölten macht es übrigens Bayern München nach und führt eine Karte zum Bezahlen im Stadion ("Arena Card") ein.

Auch was für "St. Hanappi neu" - was meint ihr?

Wenn man die Funktion auch gleich auf die Abo-Karte packen kann, gerne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was halt ärgerlich ist: In StP muss man min. 20 am Anfang oben haben, was für Gelegenheitsbesucher nicht unbedingt das Wahre ist. Da müsste man vorher sich eine holen und nach dem Match wieder das Geld holen, glaub nicht, dass ich darauf Lust hab, wenn ich sowieso meist nur ein Getränk kauf.

Ansonsten halt ich das System für sinnvoll, vor allem für Abobesitzer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der SKN St.Pölten macht es übrigens Bayern München nach und führt eine Karte zum Bezahlen im Stadion ("Arena Card") ein.

Auch was für "St. Hanappi neu" - was meint ihr?

Nur wenn man trotzdem auch bar zahlen kann.

Sonst ists ja für Gäste oder Leute, die nicht so oft hingehen ziemlich blöd, die müssen sich extra so eine Karte kaufen und nachher wieder zurückbringen, um das Guthaben auszuzahlen, oder eben während sie im Stadion sind nix konsumieren.

Und z.B. die Arena-Card von Bayern von der CL 2005/06 hab ich noch immer, weil da hätt ich mich um mir das restliche Guthaben auszahlen müssen wohl min. 45 Min. nach dem Match anstellen müssen und der Bus wäre dann ev. ohne mich abgefahren und wenn Rapid sas auch so macht (Karte + keine Barzahlung nötig), dann besteht de Gefahr, dass andere Vereine in Österreich das nachmachen und die Leute bei uns, die viel auswärts fahren, bald 9 Karten mit Einsatz und Restguthaben horten müssen. Und in München ists nach meinem Eindruck egen der Karte auch nicht schneller gegangen, auf Schalke am Anfang sogar teilweise viel langsamer wegen Technischen Probleme (hab ich mal in einem Fernsehbericht zur Gastronomie in der dortigen Arena gesehen). Aus diesen Gründen bin ich auch im Interesse der Rapid-Fans gegen die Einführung einer Karte zum Zahlen, wenn gleichzeitig die Barzalung abgeschafft wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur wenn man trotzdem auch bar zahlen kann.

Sonst ists ja für Gäste oder Leute, die nicht so oft hingehen ziemlich blöd, die müssen sich extra so eine Karte kaufen und nachher wieder zurückbringen, um das Guthaben auszuzahlen, oder eben während sie im Stadion sind nix konsumieren.

Und z.B. die Arena-Card von Bayern von der CL 2005/06 hab ich noch immer, weil da hätt ich mich um mir das restliche Guthaben auszahlen müssen wohl min. 45 Min. nach dem Match anstellen müssen und der Bus wäre dann ev. ohne mich abgefahren und wenn Rapid sas auch so macht (Karte + keine Barzahlung nötig), dann besteht de Gefahr, dass andere Vereine in Österreich das nachmachen und die Leute bei uns, die viel auswärts fahren, bald 9 Karten mit Einsatz und Restguthaben horten müssen. Und in München ists nach meinem Eindruck egen der Karte auch nicht schneller gegangen, auf Schalke am Anfang sogar teilweise viel langsamer wegen Technischen Probleme (hab ich mal in einem Fernsehbericht zur Gastronomie in der dortigen Arena gesehen). Aus diesen Gründen bin ich auch im Interesse der Rapid-Fans gegen die Einführung einer Karte zum Zahlen, wenn gleichzeitig die Barzalung abgeschafft wird.

Das ist auch die Idee dahinter, die Bayern lukrieren sicher genug Geld damit, dass das Restguthaben niemals eingelöst wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist auch die Idee dahinter, die Bayern lukrieren sicher genug Geld damit, dass das Restguthaben niemals eingelöst wird.

Es ist aber Fraglich, ob diese Mehreinnahmen wirklich mehr ausmachen, als dass einige Gäste und Gelegenheitsbesucher wegen diesen Karten auf den Konsum verzichten...

bearbeitet von RAPID FAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist aber Fraglich, ob diese Mehreinnahmen wirklich mehr ausmachen, als dass einige Gäste und Gelegenheitsbesucher wegen diesen Karten auf den Konsum verzichten...

du kannst dich drauf verlassen, dss die bayern in finanzfragen genaz genau wissen, was sie machen.

Was halt ärgerlich ist: In StP muss man min. 20 am Anfang oben haben, was für Gelegenheitsbesucher nicht unbedingt das Wahre ist. Da müsste man vorher sich eine holen und nach dem Match wieder das Geld holen, glaub nicht, dass ich darauf Lust hab, wenn ich sowieso meist nur ein Getränk kauf.

Ansonsten halt ich das System für sinnvoll, vor allem für Abobesitzer.

gerade wegen dieser restln die auf der karte bleibt und nicht eingelöst wird, ist es für den verein lukrativ. sinnvoll wäre es wenn sich die leute zusammenschließen, dann macht das weniger aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch der "Druck" das Guthaben aufzubrauchen steigert den Umsatz

hehe, das ist richtig.

wie gesagt, ich könnt mir einen test für die südtribüne vorstellen, dort hast am ehesten das klientel, welches so einen versuch mitmachen würde ohne zu raunzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gerade wegen dieser restln die auf der karte bleibt und nicht eingelöst wird, ist es für den verein lukrativ. sinnvoll wäre es wenn sich die leute zusammenschließen, dann macht das weniger aus.

Natürlich, sicher ein netter Mitgrund. Aber wenn das Werkl läuft, ist es wohl auch schneller als Barzahlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich, sicher ein netter Mitgrund. Aber wenn das Werkl läuft, ist es wohl auch schneller als Barzahlung.

Also, genau das glaube ich nicht, Tim !

Oder passiert das wirklich nur mir, das gerade diese Leute vor mir, an der Kasse, die mit Plastik zahlen, es entweder das erste Mal tun. Oder das Gerät grad an Pecker hat. Oder der Kunde grad ned seinen Pin weiss, und durch das kramen im Börserl dann noch länger braucht.

Meiner Meinung nach geht nichts schneller als Bargeld, ausser der Kassier hat zuwenig Kleingeld....hehe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.