Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Crisp

"Superfund"

5 Beiträge in diesem Thema

Nachdem die Umbenennung schon länger her ist wollte ich mal fragen, wie die Meinung der Ex-Paschingfans nun diesbezüglich aussieht. Haben Proteste/Diskussionen was gebracht bzw. welche Argumente, die auch für Fans einsichtig wären, wurden von Vereinsseite vorgebracht?

Kann man sich mit sowas früher oder später überhaupt abfinden, oder denkt man sich seinen Teil jedesmal wenn man ins Stadion geht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geehrter Herr Gaube!

Herzlichen Dank für Ihr Schreiben.

Auch wenn der Sponsor nun im Klubnamen des Vereines steckt, muss man bedenken dass der Sponsor dem Klub für die Namensnennung sehr viel Geld zahlt, was wiederrum dem Verein selber zu gute kommt.

Ich hoffe Ihrer Anfrage entsprochen zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüssen

Ing. Peter Westenthaler

Vorstand

Dieses schreiben habe ich bekommen auf die Anregung hin "reine" Werbanamen verbieten zu lassen (wie die UEFA es auch nicht gestattet)

Antwort ist zum :raunz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man sich mit sowas früher oder später überhaupt abfinden, oder denkt man sich seinen Teil jedesmal wenn man ins Stadion geht?

NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Damit kann man sich nicht abfinden!!!!!

Erklärungen in diesem Sinne die einleuchtend wären gibt es auch nicht offiziell!

Es wird zwar gemunkelt, daß der Sponsor schon mehr als ein Jahr Geld in den Vereinsteckt, in Form von Materiellen Werten (Stadion) und Darlehen. Somit war der Verein der Willkür dieses Geldgebers ausgesetzt und hatte keine andere Wahl.

Wie gesagt sind nur Gerüchte.

Zum Thema Prodest:

Uns wurde erstmals drei Wochen nach der umbenennung in Aussicht gestellt den Ortsnamen vielleicht wieder in den Vereinsnamen aufzunehmen dazu sollte eine Pressekonverenz von Quadriga im September sein.

Von der war aber keine Spur.

Man denkt vielleicht man hätte sich damit abgefunden.

DEM IST ABER NICHT SO!!!!!!

Der Kampf gegen den "unaussprechlichen" Namen geht nach wie vor weiter! :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieses schreiben habe ich bekommen auf die Anregung hin "reine" Werbanamen verbieten zu lassen (wie die UEFA es auch nicht gestattet)

Antwort ist zum :raunz:

haette nicht gedacht, dass ich das einmal tue, aber hier muss ich den hojac schon verteidigen.

welche antwort hats dir denn erwartet? wenn die bundesliga solche regeln erlaesst, muessen die vereine zuerst zustimmen und das werden sie ja wohl kaum tun, sonst haetten sie den alten namen ja gleich behalten koennen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.