Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Blue Flare

Testspiele 2011

97 Beiträge in diesem Thema

da sollte man aber zu erst in Neustadt selbst beginnen

gibt doch nix geileres als zu einem testmatch zu gondeln :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wer am Samstag mitfahren möchte nach Wimpassing bitte melden, hab einige Plätze frei(VW-Bus)!

Danke

Gilt der aufruf einem speziellen kreis oder ist er allgemein? bad voeslau wuerde ich mir gern geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der SC Wiener Neustadt gewinnt das erste Testspiel in Windischgarsten gegen den slowakischen Meister Slovan Bratislava mit 2:0 (0:0).

Tore: Lindner (66.), Salkic (77.)

Um 18:15 eröffnete Dr. Pammer das erste Testspiel des SC Wr. Neustadt gegen Slovan Bratislava. Die beiden Teams haben sich in den letzten Tagen im Wellness, Golf und Familienhotel Dilly´s schon mehrmals im Speisesaal getroffen, nun trafen sie im Stadion Windischgarsten aufeinander.

Das Spiel war von Beginn weg ausgeglichen und sehr körperbetont. In der fünften Spielminute fanden die Blau Weißen eine gute Chance vor. Günter Friesenbichler übernahm einen weiten Ball aus dem Mittelfeld aus der Drehung, brachte jedoch den Ball nicht scharf genug in Richtung Tor. Die Slowaken machten sich erstmals in der 12. Minute mit einem Schuss von der Sechszehnergrenze vorstellig. Siebenhandl war aber am Posten. Aus dem Spiel kamen kaum Torchancen für beide Mannschaften zustande. Mitte der ersten Halbzeit setzte starker Regen und Wind ein. Diese widrigen Bedingungen erschwerten den beiden Mannschaften einen kontrollierten Spielaufbau. Daraus resultierend versuchte es Slovan Bratislava immer wieder mit Distanzschüssen. Bei einem dieser konnte sich Jörg Siebenhandl mit einer Glanzparade auszeichnen. Gegen Ende des ersten Durchganges stabilisierte sich die Wettersituation und es ging Trocken in die Pause.

Peter Stöger wechselte bis auf den Torwart die gesamte Mannschaft aus. Am Spielverlauf änderte dies jedoch vorerst nichts. Die Jungs der Blau Weißen waren zwar sehr bemüht kamen jedoch kaum vor das Tor der Slowaken. In Minute sechzig kam Hubert Auer statt Jörg Siebenhandl ins Spiel. Hubert Auer hat die letzten Tage als Trainingsgast beim SC absolviert, da Manfred Razenböck und Ihsan Poyraz nicht 100%ig fit waren. Dann die 65. Spielminute. Der Ball wird über die Abwehr der Slowaken gespielt und der Torwart versucht zu klären. Der Gastspieler Danijel Prskalo erkämpft sich den Ball, legt für Matthias Lindner ab, und dieser überhebt mit viel Übersicht den Keeper von Slovan zum 1:0. Der Treffer gab den Jungs von Peter Stöger Selbstvertrauen und sie versuchten immer wieder mit spielerischen Aktionen gefährlich zu werden. Eine dieser führte in der 77. Minute auch zum 2:0 für den SC. Rene Felix erkämpft sich in der eigenen Hälfte den Ball, spielt ihn zu Christopher Tvrdy, der Danijel Prskalo mit einem perfekten Ball in die Tiefe ins Spiel bringt. Dieser legt vor dem heraus eilenden Tormann der Slowaken auf Edin Salkic, der den Ball im leeren Tor unterbringt. Die Gäste wirkten etwas müde und konnten nicht mehr zulegen. Der SCWN spielte weiterhin unbeschwert auf und kam auch in der Schlussphase zu der einen oder anderen guten Chance. Am Ergebnis änderte dies jedoch nichts mehr.

Alles in allem ein gutes, erstes Testspiel für die Mannschaft von Peter Stöger mit einem tollen Ergebnis. Am Samstag steht schon das nächste interessante Spiel gegen den FC Györ um 18:00 Uhr in Wimpassing an der Leitha am Programm.

SC Wr. Neustadt Hälfte 1: Siebenhandl; Troyansky, Ramsebner, Klapf, Schicker; Ciftci, Evseev, D. Wolf, Simkovic; Friesenbichler, Helly.

SC Wr. Neustadt Hälfte 2: Siebenhandl (60. Auer); Pollhammer, Maak, Madl, Besenlehner; Tvrdy, Nikon, Felix, Lindner; Pruskalo, Salkic.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine Erkenntniss zum Spiel:

schwach von beiden seiten, entäuschend waren für mich Troyansky.Lindner und Ciftci.

ich weis nicht, Ciftci ist ja Stürmer, gestern spielete er auf der Seite, falsche Position.

Zweite Halbzeit keine Bundesligataugliche Elf am Platz, da werden wir wohl einige bei den Amateuren sehen.

positiv aufgefallen ist mir Pollhammer und auch Salkic.

El Maestro zu schwach für die Bundesliga, den sollte man bei den Amas aufbauen, auch ein Helly wird mMn den Sprung nicht schaffen.

wird eine schwierige Saison werden für uns befürchte ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.