Die ASB-Bundesliga-Tippliga 2022/23 startet! Alle Infos findet ihr hier. Jetzt mittippen! :super:

Jump to content
Hacklnator

Bestmögliche Österreichische Bundesliga

Recommended Posts

Welche Clubs wollt ihr in der Bundesliga sehen?

Diese Clubs sind ein Muss:

Rapid Wien

Austria Wien

Red Bull Sallzburg

Sturm Graz

Wacker Innsbruck

Dann fände ich noch:

GAK

Austria Salzburg

Josko Ried

??Klagenfurter Club??

Trenkwalder Admira

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Frage ist selbst aus subjektiver Sicht schwer zu beantworten. Man könnte sie natürlich am leichtesten mit einem Stehsatz a la "wer sich sportlich dafür qualifiziert, hat das Recht dazu" beantworten.

Da Du allerdings mit diesem Thread etwas anderes bezweckst, versuche ich mal eine subjektive Antwort zu geben.

Über Vereine wie Rapid, Austria, Sturm oder Wacker Innsbruck braucht man nicht extra zu diskutieren.

Dahinter allerdings beginnen bereits die Diskussionen über Sinn oder Unsinn von Retortenklubs wie RBS, Magna Wr. Neustadt oder "Trenkwalder Admira".

Meintewegen kann man da auch noch die ehemaligen Paschinger mit an Bord nehmen, die damals sicher auch eine Bereicherung für die Liga waren.

Ich möchte hier auch gar nicht eine Diskussion darüber beginnen, inwieweit Red Bull für die BuLi förderlich ist oder nicht (darüber gibt es ohnehin schon einen Thread), allerdings stehe ich solch Projekten wie Pasching, Austria Kärnten oder auch die jetzige Admira eher skeptisch gegenüber.

Warum? Nun, die Vergangenheit hat leider nur zu oft gezeigt, dass die Mäzene, die solche Projekte betreiben, letztlich mehr Schaden zurücklassen als sie für Nutzen gesorgt haben (siehe Austria Kärnten, Pasching oder auch die Magna-Zeit bei den Violetten).

Dazu kommt noch, dass ich die zuletzt öfters gezeigten Lizenz-Schachereien gar nicht mag.

Blickt man in die Vergangenheit, so fällt natürlich auf, dass Klubs wie die Vienna, der Wr. Sportklub, der GAK, Austria Salzburg, Vöest Linz oder Austria Klagenfurt vor gar nicht sooo langer Zeit noch ein fixer Bestandteil der obersten Liga waren.

Und ich denke, dass gerade ob der Erinnerung an diese Vereine manchmal schwer fällt, die derzeitige Situation besonders rosig zu sehen. Allerdings muss man dabei auch bedenken, dass gerade die genannten Vereine größtenteils selbst daran schuld sind, dass sie in die Bedeutungslosigkeit abgerutscht sind. Am Wenigsten können da für mein Empfinden noch die Vienna oder der WSC etwas dafür, da die beiden Vereine letztlich daran gescheitert sind, dass selbst Wien für 4 Erstligaklubs zu klein ist.

Daher ist es wohl vernünftiger, die derzeitige Situation ganz pragmatisch als Istzustand zu akzeptieren und zu hoffen, dass sich der eine oder andere Traditionsverein langsam aber sicher wieder in die oberste Spielklasse zurück kämpft. Außer bei Austria Salzburg und vielleicht dem GAK sehe ich da allerdings wenig Hoffnung, denn selbst beim derzeitigen Konstrukt Admira (das nicht mehr viel mit dem Traditionsverein Admira-Wacker zu tun hat) muss man abwarten, wie es weiter geht, wenn der Herr Trenkwalder den Geldhahn zudreht (und das kann ja von heute auf morgen jederzeit passieren).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...