bastii

www.opendownload.de

56 Beiträge in diesem Thema

ich habe per e-mail eine rechnung von www.opendownload.de bekommen...

obwohl nie etwas von zahlungen gstanden hat ?

was soll ich machen

hier die e-mail:

ich habe per e-mail eine rechnung von www.opendownload.de bekommen...

obwohl nie etwas von zahlungen gstanden hat ?

was soll ich machen

hier die e-mail:

Content Services Ltd.

Mundenheimer Straße 70

68219 Mannheim

Kontakt:

http://www.support-online-center.com/

Telefon : +49-1805-88204486 (0,14 EUR/min)*

Telefax : +49-1805-88204487 (0,14 EUR/min)*

(Montag bis Freitag / 09.00 - 18.00 Uhr)

*aus dem deutschen Festnetz, gegebenenfalls abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz

Sehr geehrter Herr ********** ********,

wir freuen uns, dass Sie unseren Dienst auf www.opendownload.de nutzen und

bitten Sie daher folgenden Betrag an uns zu überweisen:

Beschreibung:

12-Monatszugang für www.opendownload.de

Anmeldung vom 17.01.2009

8,00 EUR / Monat, Zahlung laut AGB ein Jahr im Voraus

Preis:

96,00 EUR

Im Bruttobetrag ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten.

Bitte begleichen Sie den Gesamtbetrag von 96,00 EUR bis zum

25.01.2009 auf das nachfolgende Konto:

Wichtig: Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihre Kunden- und Rechnungsnummer an

und als Kontoinhaber die Content Services Ltd., ansonsten kann Ihre Zahlung

bei uns nicht zugeordnet werden.

Sollten Sie den oben genannten Betrag nicht innerhalb der Frist überweisen,

entstehen Ihnen zusätzliche Mahnkosten.

Weitere Informationen zur Rechnung:

Sie haben sich auf der Seite www.opendownload.de angemeldet und erhalten dafür ein Jahr

Zugang zu den Inhalten. Bei Ihrer Anmeldung haben Sie das komplette Anmeldeformular

mit Ihrem Namen, Anschrift, Geburtsdatum und E-Mailadresse ausgefüllt.

Des Weiteren haben Sie die AGB, Datenschutzerklärung und den Verzicht auf das

Widerrufsrecht akzeptiert.

Durch den Verzicht auf das Widerrufsrecht haben Sie nicht mehr die Möglichkeit Ihren

Vertrag zu widerrufen, Rechtsgrundlage hierfür ist § 312d Abs.3 Nr.2 BGB. Auf unserer

Seite www.opendownload.de beginnt die Dienstleistung sofort nach Anmeldung.

Wir haben den Aktivierungslink und die Zugangsdaten an Ihre E-Mailadresse

basi.rapid@gmx.net geschickt. Diesen Aktivierungslink haben Sie bestätigt.

Sie haben daher nachweislich den Zugang genutzt. Hier noch einmal Ihre Zugangsdaten:

Username: *********** Passwort: ****** . Auf der Seite www.opendownload.de

können Sie sich mit den Zugangsdaten einloggen und die Inhalte nutzen.

Sollten Sie bei der Angabe Ihres Geburtsdatums 23.07.1974 falsche Angaben gemacht haben,

liegt ein Betrugsdelikt vor. Eine Strafanzeige behalten wir uns diesbezüglich vor.

Unsere AGB können Sie auf der Seite www.opendownload.de noch einmal nach lesen.

Für eventuelle Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder über unser

Kontaktformular auf der Seite www.support-online-center.com zur Verfügung.

Über das Kontaktformular können wir Ihre Anfragen schnellstmöglich bearbeiten. Bitte haben Sie dafür

Verständnis, dass Anfragen direkt an die Mailadresse nicht zugestellt werden können.

Im Anhang ist ihre Rechnung als PDF-Datei. Sie benötigen dafür den Acrobat Reader.

Mit freundlichen Grüßen

Content Services Ltd.

Name & Registered Office:

Content Services Ltd. - 5 Jupiter House,

Calleva Park - Aldermaston - Reading Berkshire RG7 8NN

Company No. 06326552 (Cardiff) - Director: Alexander Varin

ich hoffe es kennt sich irgendwer von euch damit aus... !

ich hoffe es kennt sich irgendwer von euch damit aus... !

bearbeitet von bastii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

besser wäre vielleicht wenn du hier noch die Zugangsdaten rauslöscht, nicht dass irgend so ein Spaßvogel sich damit wirklich noch einlogged und dir Ärger verschafft ;)

achja zum Thema : einfach ignorieren, so gehts zumindest bei anderen solchen Spassaktionen, bei www.opendownload.de kenn ichs aber nicht

bearbeitet von Doena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke, schon gemacht :D

des problem ist nur ich hab mich da wirklich angemeldet... aber da ist nichts von irgendwelchen kosten gestanden...

aber ich hab ne falsche adresse angegeben...

bearbeitet von bastii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Google hättest du wohl bereits zig Lösungen gefunden, wenn du nachgesehen hättest, nachdem schon ähnliche Fälle in Akte als Abzocke bekannt gemacht wurden.

Nachdem du dich ohnehin erst gestern angemeldet hast, brauchst du eigentlich nur hurtigst innerhalb von 3 Wochen schriftlich vom Vertrag zurücktreten und auf sonstige Drohungen, etc. nicht mehr weiter reagieren...

bearbeitet von Auswärtsspiel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Najo, in den AGB unten auf der Seite steht eigentlich eh alles:

2. Zustandekommen des Vertrages

2.1 Die auf der Internetseite www.opendownload.de seitens des Anbieters aufgeführten Informationen beinhalten ein Angebot an den Kunden zur Abgabe eines Vertragsangebots.

2.2. Der Kunde gibt ein entsprechendes Vertragsangebot für die Inanspruchnahme der kostenpflichtigen Angebote auf der Internetseite www.opendownload.de ab, indem er sämtliche für den Vertragsschluss erforderlichen Daten, insbesondere seinen Vor- und Familiennamen, seine vollständige Wohnanschrift, seine E-Mailadresse und sein Geburtsdatum in das auf der Einstiegsseite von www.opendownload.de bereitgestellte Formular einträgt und das ausgefüllte Formular auf elektronischem Wege über das Internet dem Anbieter zusendet.

2.4. Der Anbieter akzeptiert die Vertragserklärung durch separate Mitteilung an den Kunden. Dieser separaten Mitteilung entspricht die Übermittlung einer Log-in-Kennung an den Kunden zu den kostenpflichtigen Informationen durch den Anbieter. Die Mitteilung des Anbieters, daß die Vertragserklärung akzeptiert wird, geschieht grundsätzlich per E-Mail.

Und:

5. Vergütung

5.1. Die Inanspruchnahme der Leistung des Anbieters ist mit acht (in Zahlen: 8 ) Euro pro Monat inkl. der Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe zu vergüten.

5.2. Der Vertrag läuft für mindestens 24 Monate.

5.3. Die vertraglich geschuldete Vergütung für die Inanspruchnahme der Leistung wird dem Kunden jeweils für zwölf Monate im Voraus berechnet.

Aber ich glaub, bei solchen "Verträgen", bei denen die Details nicht unmittelbar sichtbar platziert werden, braucht man mWn eher nicht zahlen. Sofern du unter 18 bist, könnte dir das nachträglich helfen:

2.3. Dem Anbieter bleibt es unbenommen, die in dem ausgefüllten Formular enthaltene Vertragserklärung zurückzuweisen. Vertragserklärungen von Personen unter 18 Jahren werden grundsätzlich zurückgewiesen.

Sowie:

Informationen zum Widerrufsrecht und Belehrung:

Der Kunde kann, sofern er Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, die Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Kontaktformular) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an die folgende Adresse, Faxnummer oder über das Kontaktformular:

bearbeitet von Joker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

opendownload.de ist doch inzwischen eh schon seit längerem down. glaube nicht das du großartig schwierigkeiten bekommen wirst...

das thema gabs aber schon öfter hier. habe selber auch mal ne rechnung bekommen...einfach ignorieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

opendownload.de ist doch inzwischen eh schon seit längerem down. glaube nicht das du großartig schwierigkeiten bekommen wirst...

das thema gabs aber schon öfter hier. habe selber auch mal ne rechnung bekommen...einfach ignorieren...

hast also auch nicht geantwortet mit ner kündigung oder dergleichen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein überhaupt nicht, hab einmal ne rechnung oder mahnung bekommen, gleich gelöscht und sonst nichts gemacht, das war im oktober, seitdem ist nichtmehr gekommen.

die firmen können dir überhaupt nichts tun... abgesehen davon ist die seite jetzt down schon seit mehreren wochen, nehm mal an die mussten ihr "angebot" einstellen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mal bei sowas mitgemacht wo man dir sagt wie lange ich noch lebe - zum spaß. und hab ne rechnung bekommen obwohl da nix gestanden ist. 50 euro oder so für den scheiß :lol:

ich hab denen per email dann die meinung gesagt dass sie wenn sie mich nochmal belästigen ich sie anzeige und meinen rechtsanwalt dr hans müller oder so (namen kommen immer gut) bereits kontaktiert habe. dann hatten sie schiss und haben mir nie wieder eine mahnung zum zahlen geschrieben. würd ich so auch machen

bearbeitet von player165

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin jetzt immer noch unschlüssig ob ich jz antworten soll oder einfach ignorieren...

bei ignorieren nerven sie dich immer weiter bis sie mit der polizei drohen und so das beunruhigt :ratlos:

bearbeitet von player165

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.