Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
El Capitano

SV Ried - Rapid -:-

318 Beiträge in diesem Thema

Im Auswärtsspiel des ÖFB-Cups gegen die SV Ried stehen folgende 11 Spieler in Peter Pacults Startformation:

Andreas Lukse - Andreas Dober, Mario Tokic, Jürgen Patocka, Markus Katzer - Stefan Kulovits, Markus Heikkinen, Veli Kavlak - Steffen Hofmann, Branko Boskovic - Stefan Maierhofer.

Auf der Ersatzbank: Raimund Hedl - Marcel Ketelaer, Hannes Eder, Erwin Hoffer, Nikica Jelavic, Martin Hiden, Georg Harding.

Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Louis Hofmann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na denn, frisch auf ein Neues! Bin überrascht :eek: freu mich aber sehr über Lukse. Was ich allerdings nicht verstehe ist, warum Eder auch in dieser Startformation keine Rolle spielt...aber ich wunder mich eh nicht mehr.

Hoffe, dass das was wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie erwartet und erhofft stellt der Pacult Peter der Rieder Mauer ein Fünfermittelfeld gegenüber. Genau so und nicht anders. Wir sind zweimal in deren Falle gewankt - das darf uns in der Grundausrichtung nicht ein drittes mal passieren. Bravo erstmals!

Jetzt muss man hoffen, dass sich der Stefan Maierhofer als Solospitze etablieren kann - im Team ist dies ja schief gegangen, aber wer weiß, vielleicht funktioniert es ja heute.

Natürlich ist ein wenig zu befürchten, dass wir mit diesem uns ungewohnten System nicht zurecht kommen. Aber wir haben uns gegen sehr tief stehende Gegner - und Ried war ein mehr als prominenter Vertreter dieser Gattung - zuletzt äußerst schwer getan, dass man eben ein neues Systemerl ausprobieren muss.

Rapid!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie erwartet und erhofft stellt der Pacult Peter der Rieder Mauer ein Fünfermittelfeld gegenüber. Genau so und nicht anders. Wir sind zweimal in deren Falle gewankt - das darf uns in der Grundausrichtung nicht ein drittes mal passieren. Bravo erstmals!

Jetzt muss man hoffen, dass sich der Stefan Maierhofer als Solospitze etablieren kann - im Team ist dies ja schief gegangen, aber wer weiß, vielleicht funktioniert es ja heute.

Natürlich ist ein wenig zu befürchten, dass wir mit diesem uns ungewohnten System nicht zurecht kommen. Aber wir haben uns gegen sehr tief stehende Gegner - und Ried war ein mehr als prominenter Vertreter dieser Gattung - zuletzt äußerst schwer getan, dass man eben ein neues Systemerl ausprobieren muss.

Rapid!!!

Dir wärs ja am liebsten wir würden mit einem 8-2-0 System spielen (defensiv gehalten versteht sich) :feier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dir wärs ja am liebsten wir würden mit einem 8-2-0 System spielen (defensiv gehalten versteht sich) :feier:

:finger:

Im ernst: Ich liebe das variable und offensive Spiel unserer Rapid. Aber es gibt Phasen in der Meisterschaft, wo dies nicht als Selbstläufer funktioniert und dann muss man eben taktisch variabel sein und reagieren. Ich hoffe nur, wir kommen heute schmutzig ins Viertelfinale.

Rapid!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.