Mecki

[Formel 1] Großer Preis von Japan

53 Beiträge in diesem Thema

[...]

Weil es Hamilton im Kampf um die ersten Position in der ersten Kurve vor dem gesamten Feld machen musste und somit einen Massencrash ausgelöst hätte, der das Rennen wohl zum abbruch gebracht hätte nur, weil er nicht einsehen wollte, dass er als 3er in die Kurve gehen muss.

Wenn Irgendwelche Fahrer im Feld beim Duell sowas machen passiert manchmal nichts und manchmal kommt's zur Strafe. Das kommt immer darauf an wie "einsetig" die Schuld ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Strafe für Hamilton ist lächerlich, er hat sich ja auch selbst damit geschadet. Zudem hätte Massa eine 10-Sekunden-sto-and-go-Strafe bekommen müssen. Das war so eine richtige "Wenn er vorbei will, schieß ich ihn halt ab"-Aktion...

zu Bourdais: Auch hier sieht man die Unfähigkeit der Rennkommissare. Der Franzose hatte seinen Tankstopp bereits hinter sich, Massa noch nicht, wieso sollte er ihn absichtlich rausboxen? Und nur darum geht es, denn ansonsten hätte Raikkönen in Monaco nach seinem Rammstoß gegen Sutil ebenfalls eine Strafe bekommen müssen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Strafe für Hamilton ist lächerlich, er hat sich ja auch selbst damit geschadet. Zudem hätte Massa eine 10-Sekunden-sto-and-go-Strafe bekommen müssen. Das war so eine richtige "Wenn er vorbei will, schieß ich ihn halt ab"-Aktion...

alter schwede...bitte sag mir, dass du das nicht ernst meinst. halten wirs im sport von nun an so, dass ein regelwidriges verhalten nur dann zur bestrafung führt, wenn man dadurch einen vorteil erzielt???

am rande:

Zuletzt in Japan gingen die Nerven mit ihm durch. Das Manöver gegen Räikkönen direkt nach dem Start bezeichnete Hamilton selbst als Fehler.

http://www.laola1.at/362+M5878fe687bf.html

edit: ziemlich gutes video zu den strafen...

http://www.youtube.com/watch?v=85qiXo60nuY

man sieht auch, dass massa seine strafe verdient...aber von "abschießen" kann hier nicht die rede sein (mM). was hätte er denn tun sollen? mitten in der schikane den "stop-knopf" drücken?? soll nur heißen, dass eine stop-and-go-strafe unangebracht gewesen wäre

bearbeitet von Blackbird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Strafe für Hamilton ist lächerlich, er hat sich ja auch selbst damit geschadet. Zudem hätte Massa eine 10-Sekunden-sto-and-go-Strafe bekommen müssen. Das war so eine richtige "Wenn er vorbei will, schieß ich ihn halt ab"-Aktion...

Aso und Hamilton für sein "Wenn ich nicht als erster in die Kurve komme versuch ich das ganze Feld zu crashen"-Manöver nicht.

zu Bourdais: Auch hier sieht man die Unfähigkeit der Rennkommissare. Der Franzose hatte seinen Tankstopp bereits hinter sich, Massa noch nicht, wieso sollte er ihn absichtlich rausboxen? Und nur darum geht es, denn ansonsten hätte Raikkönen in Monaco nach seinem Rammstoß gegen Sutil ebenfalls eine Strafe bekommen müssen...

Das wird keiner abstreiten. Die Strafe ist ein Witz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hamilton wurde mMn. absolut berechtigt bestraft. Wurde schon alles von den Realisten hier korrekt beurteilt. Wenn man am Start schon unbedingt als erster rausgehen will aus der ersten Kurve dann muss man denn Start so hinlegen wie hier

http://de.youtube.com/watch?v=xzPN2dwdVGc&...feature=related

Aber nicht so wie Hamilton das gemacht hat.

An Hamiltons Stelle würde ich meinen Fahrstil schon einnmal ein bisschen überdenken. Wenn sein Fahrstil schon in den Fahrermeetings ein Thema ist und das komplette Fahrerfeld das so sieht das er einfach unfair wird sobald es knapp wird dann muss ihm das wohl zum denken geben. Kubica hat dies in einem Interview ja ganz gut gesagt vorrige Woche. Es kann nicht sein das ein Fahrer mit seinem Fahrstil das Leben von anderen gefährdet oder deren Rennen zerstört. Massa, Alonso oder Kubica liefern auch hin und wieder einmal schöne Überholmanöver aber Sie gefährden niemanden damit oder zerstören dessen Fahrer sein Rennen. Lamgsam kann ich den Alonso verstehen warum er letzte Saison so gefrustet von McLaren geflüchtet ist.

Alonso ist wieder mal ein perfektes Rennen gefahren. Verdienter Sieger. Wenn er nur immer solche Rennen abliefern würde dann könnte er mir ja glatt noch symphatisch werden.

Was die Strafe von Bourdais betrifft muss ich allerdings auch sagen das diese ungerechtfertigt war. Aber mir ist dies nicht unrecht. Aber wenn man es realistisch sehen will muss man einfach sagen das es unfair war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Massa, Alonso oder Kubica liefern auch hin und wieder einmal schöne Überholmanöver aber Sie gefährden niemanden damit oder zerstören dessen Fahrer sein Rennen.

Hamilton ist nicht der tolle Mann der Überholmanöver. Schau dir die Videos an, die ich gepostet hab. So was hab ich von einem Hamilton überhaupt noch nicht gesehen. Immer auf der Geraden, wenns geht, dann mit Kontakt. Und dann sprechen alle von Benachteiligung. Eine Frechheit, dass Hamilton in Monza keine Strafe bekommen hat.

Es sei auch noch gesagt, dass Hamilton dem Kimi seine letzte WM- Chance gekostet hat. Zuerst Montreal und auch Fuji.

Ach ja, an alle Verschwörungstheoretiker: In Spa hat Hamilton nach seinem Abkürz- Überholmanöver auf der Kemmel- Geraden auch noch zweimal gekreuzt, was auf den Fernsehbildern allerdings nicht zu sehen war. Strafe also in jedem Fall gerechtfertigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt wirds lächerich. Crash-Kimi hat sich doch selber alle WM-Chancen verhaut dieses Jahr..

Und außerdem du hast zwei natürlich starke Überholmanöver gepostet und glaubst damit beweist du, dass nur die überholen können und Hamilton nicht, sehr fundierte Aussage..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und außerdem du hast zwei natürlich starke Überholmanöver gepostet und glaubst damit beweist du, dass nur die überholen können und Hamilton nicht, sehr fundierte Aussage..

Neinein, es geht darum, dass behauptet wird Hamilton sei der Heilsbringer der überholmanöverarmen F1, obwohl er nicht der einzige ist der überholt. Er ist halt der einzige bei dem's regelmäßig duscht und deswegen macht es seine Überholmanöver "würziger".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.