Juniors - Ersatzteillager oder Talentschmiede?


mcmilton
 Share

Recommended Posts

Tribünenzierde

Red Bull hat in Salzburg Spitzenfussball versprochen und bislang sein Wort gehalten. Doch die Zukunft eines Vereins liegt langfristig immer in seiner Jugendarbeit. Was derzeit allerdings mit den Red Bull Juniors passiert, ist sehr bedenklich. Ein Kommentar von Albert Juric. Offside.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

alternder Rock´n´Roller

Red Bull hat in Salzburg Spitzenfussball versprochen und bislang sein Wort gehalten. Doch die Zukunft eines Vereins liegt langfristig immer in seiner Jugendarbeit. Was derzeit allerdings mit den Red Bull Juniors passiert, ist sehr bedenklich. Ein Kommentar von Albert Juric. Offside.at

Es würde mich sehr überraschen, sollte die Realität in Salzburg mit den Lippenbekenntnissen mithalten können.

Ich bin mir sicher, dass bei Red Bull auch mittelfristig nur mit Topeinkäufen gearbeitet wird und der eigene Nachwuchs nur als Fanberuhigung "mitgenommen" wird.

Natürlich würde ich mich gerne täuschen, aber irgendwie glaub ich nicht daran.

PS: auch die Verpflichtung des Schülerligaspielers aus Eisenstadt sehe ich sehr negativ. Das ist ein 12 oder 13-jähriger Bursche, der aus seinem Umfeld rausgerissen wird. In meinen Augen handelt es sich hier nur um populistische Maßnahmen, um den "Fans" Argumente an den Stammtischen zu liefern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

für leiwand, gegen oasch.

Zwei diesjährige Stammspieler stammen eh schon von den Juniors.

Ich glaube, dass die Wirklichkeit irgendwo dazwischen zu suchen sein wird. Vor allem wird es spannend zu beobachten sein, wie es jetzt mit der geplanten Akademie weitergeht. Die Salzburger Kommunalpolitik legt sich derzeit ja quer und Red Bull scheint auch kein wirkliches Alternativkonzept parat zu haben oder überhaupt verhandlungsbereit um einen Konsens zu erlangen.

Was uns Offside da wieder einmal präsentiert ist populistischer Schmarrn, der total an der Sache vorbeigeht.

Der Nachwuchs von Austria Salzburg war für die Fisch und jetzt soll RBS innerhalb von zwei Jahren einen für ihre Ansprüche adäquaten Nachwuchs aus dem Hut zaubern.

Zum 12-jährigen Schülerligakicker: Klar ist es negativ, dass hier Jugendliche aus ihrem Umfeld gerissen werden, aber die machen das auch freiwillig und unter Einbeziehung der Eltern. Die FSA macht seit Jahren nichts anderes. Ich bin mir sicher, dass der Junge auch jederzeit wieder nach Hause kann.Es kann ja nicht im Interesse von RBS sein, unglückliche Kinder im Nachwuchs zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jahrhunderttalent

Zwei diesjährige Stammspieler stammen eh schon von den Juniors.

Ich glaube, dass die Wirklichkeit irgendwo dazwischen zu suchen sein wird. Vor allem wird es spannend zu beobachten sein, wie es jetzt mit der geplanten Akademie weitergeht. Die Salzburger Kommunalpolitik legt sich derzeit ja quer und Red Bull scheint auch kein wirkliches Alternativkonzept parat zu haben oder überhaupt verhandlungsbereit um einen Konsens zu erlangen.

Was uns Offside da wieder einmal präsentiert ist populistischer Schmarrn, der total an der Sache vorbeigeht.

Der Nachwuchs von Austria Salzburg war für die Fisch und jetzt soll RBS innerhalb von zwei Jahren einen für ihre Ansprüche adäquaten Nachwuchs aus dem Hut zaubern.

Zum 12-jährigen Schülerligakicker: Klar ist es negativ, dass hier Jugendliche aus ihrem Umfeld gerissen werden, aber die machen das auch freiwillig und unter Einbeziehung der Eltern. Die FSA macht seit Jahren nichts anderes. Ich bin mir sicher, dass der Junge auch jederzeit wieder nach Hause kann.Es kann ja nicht im Interesse von RBS sein, unglückliche Kinder im Nachwuchs zu haben.

Mehr braucht man dazu eigentlich nicht zu sagen.

Zur Akademie, ich habe hierzu jetzt schon lange nichts mehr gehört/gelesen könntest du mir sagen an was es sich jetzt wieder spießt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

für leiwand, gegen oasch.

Mehr braucht man dazu eigentlich nicht zu sagen.

Zur Akademie, ich habe hierzu jetzt schon lange nichts mehr gehört/gelesen könntest du mir sagen an was es sich jetzt wieder spießt?

Grünlanddeklaration. Es soll für das Internat ein recht großer Gebäudekomplex geschaffen werden, was Padutsch nicht wirklich gefällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jahrhunderttalent

Grünlanddeklaration. Es soll für das Internat ein recht großer Gebäudekomplex geschaffen werden, was Padutsch nicht wirklich gefällt.

O.K. danke, eigentlich hätte ich es mir ja fast denken können.

Jaja die Salzburger Politik ist schon was eigenes :o

Aber dafür ist der Kieferbunker jetzt um 50m verrückt worden :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.