Jump to content
Mendosa

Und der neue Trainer der Austria ist Miro Bojceski

21 posts in this topic

Recommended Posts

nicht Thomas Hofer.

Die Austria in Hof - Hofer nicht bei der Austria

Während Austria Salzburg heute, Sonntag, in Hof mit einem Punktgewinn für die Entscheidung im Titelkampf sorgen kann, hat ein anderer seine Entscheidung bereits getroffen: Der Anifer Thomas Hofer sagte der Austria ab.

Trainer-Kanidat Hofer sagte heute der Austria ab, wird damit nicht Trainer der Violetten. Er machte sich die Entscheidung sicher nicht leicht, schlussendlich war die angestrebte UEFA Euro A-Lizenz auschlaggebend für seinen Entschluss weiterhin dem Westligisten Anif treu zu bleiben.

Somit werden weiter Gespräche geführt, mit einer Entscheidung ist Ende dieser Woche zu rechnen.

Quelle: Offizielle HP

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab von einigen quellen erfahren, dass der trainer dieses jahr ein ausländer sein wird dessen füße aussehen als wären sie zungen.demnach müsste er sich ja rutschend fort bewegen,was wiederum ein unterhaltsames kuriosum darstellen würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deswegen sind LSD Dealer auch recht schlechte Informationsquellen ;) Finger weg von dem Zeug!

:lol::lol:

also ich bin leider ohne drogen so kaputt geworden

ps:

guades luda!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut heutiger 'Krone' steht Grödigs Miro Bojceski (39) auf der Wunschliste der Austria. Er sagt: " Für mich wäre diese Aufgabe sehr interessant."

Er besitzt die UEFA A-Lizenz und hat auch ein Angebot aus Oberösterreich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Miro Bojceski ist von den Erfolgen natürlich ähnlich wie Hofer zu werten. Beiden ist mit recht teurer Mannschaft der Aufstieg in die Westliga gelungen. Im direkten Duell hat sich 2006 knapp der Miro durchgesetzt. Insgesamt hätte Hofer natürlich mehr Erfahrung gehabt als Trainer, weil er schon seit 1999 Spielertrainer in Kuchl war.

Ansonsten sind beide vom Alter auch sehr ähnlich. Hofer 38, Bojceski 39. Was aber sehr gut zu unserem doch noch sehr jungen Sportdirektor passen würde...

Andererseits hat Miro Bojceski auch nur ein Jahr Erfahrung aktiv als Trainer. Das war zwar absolut zufriedenstellen, aber mit ähnlichem Profil könnte man dann doch wieder auf Ex-Kicker der Austria setzen, die gerade in Ausbildung sind und einen bekannteren Namen mitbrächten. ZB. einem Max Scharrer das Amt anbieten, der würde gerade Trainerausbildung machen und war das ganze Frühjahr verletzt, spielt vll. gar nie mehr, kA. Zwar wäre er als Neuling ein gewisses Risiko, aber ein wirklich erfahrener Trainer ist eben Miro auch nicht. Und ihm Jahr darauf wurde ihm mit Edi Glieder weiderum ein Neo-Coach vorgezogen (dort hatte er aber den erfahrenen Franz Fegg zur Seite, wodurch man nicht weiß, wieviel auf Edis Kappe geht und wieviel auf Feggs).

Edited by amano

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mal ne andere Frage..

Warum verlassen euch die Trainer immer wenn ihr Meister seid? War das letztes Jahr ja auch so oder hab ich das irgendiwe durcheinand gebracht und falsch in Erinnerung?

da verwechselst du was. Seit der Neugründung hatten wir erst einen Trainer, nämlich Kofler, und der hat in der Winterpause aufgehört. Seitdem trainiert interimsmäßig unserer Sportdirektor Stöger die Mannschaft, bis ein Nachfolger gefunden ist. Und dieser Nachfolger soll in nächster Zeit präsentiert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unser Meistertrainer vom Vorjahr, Gustl Kofler, ist dieses Jahr Ende Februar zurückgetreten, weil er sich mit der Mannschaft zerstritten hat. Mehr wissen wir nicht, nur, dass es schon länger gekriselt hat. Die Details sind nicht an die Öffentlichkeit gelangt.

Und sein Nachfolger war interimistisch Gerhard Stöger, unser sportlicher Leiter. Der bleibt dem Verein zwar erhalten, kann aber nicht alles machen, weil der ja schon für den gesamten Nachwuchs etc. zuständig ist. Deshalb sucht er quasi seinen eigenen Nachfolger (aber nur als Cheftrainer der Kampfmannschaft).

EDIT: Damn, Mendosa war schneller. Ich glaub er meint das Muster: Kofler --> Meister --> weg; Stöger --> Meister --> weg. Wobei eben Stöger den Verein nicht verlässt...

Edited by amano

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entscheidung gefallen:

Die Entscheidung über den zukünftigen Trainer der Kampfmannschaft ist im Rahmen des U12-Finales in Anif gefallen: Miro Bojceski wird ab Sommer das Zepter bei der Austria-Ersten schwingen. Der 39-jährige war zuletzt beim SV Grödig in der Regionalliga tätig, seine bisherigen Stationen als Spieler: Makedonija Skopje, SV Braunau und PSV Schwarz/Weiß Salzburg. Als Spielertrainer führte Bojceski den SV Grödig in der Saison 2005/06 zum Meistertitel in der Landesliga.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr gut, jetzt hat das Rätsel raten ein Ende. Hoffen wir, dass er einen guten Job macht und wir nächstes Jahr um diese Jahreszeit wieder oben stehen in der Tabelle :feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich stelle mal meine persönliche Liste der + und - rein. Habe aber keine Bedenken, dass er das gut machen wird, dafür spricht schon sein Durchmarsch mit Grödig. Dort haben sie ihn gewählt, obwohl er gar keine Erfahrung hatte. Jetzt hat er welche und war super erfolgreich!!

+ ein junger Trainer, der somit in meinen Augen auch gut zu unserem noch jungen Sportdirektor passt

+ kennt das Unterhaus, vor allem 2. LL, LL, und Westliga, somit alles, was für uns kurzfristiger interessant ist.

+ kennt ein paar unserer Jungs schon aus Grödig (Geier, Csenki)

+ hatte in seiner nur kurzen Zeit als Trainer eigentlich sensationellen Erfolg

+ Hat auch die UEFA Lizenz

+ Könnte auch noch in Notzeiten aushelfen

- Der Name als solcher ist dem Salzburger 08/15 Fußballfan wenig geläufig

- Trotz seiner Erfolge halt nur kurz Erfahrung als Trainer.

Insgesamt denke ich, dass er eine junge perspektivvolle Wahl ist. Passend zu unserem Motto "Gemeinsam wachsen" und auch sehr gut passend zu den konkreten kurzfristigeren Zielen der Austria.

Willkommen bei der Austria, Miro!! :clap::clap:

Edited by amano

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sich nun herausgestellt hat, war Bojcesci bereits von Jänner bis Mai 2004 als Spielertrainer in Grödig aktiv. Er hat demnach durchaus Trainererfahrung auch in der 2. Landesliga.

Edited by amano

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...