Die Zukunft des Wiener Sportklubs


 Share

Recommended Posts

Ich bitte um Eure Meinung. Wie wird es in den naechsten Jahren weitergehen?

Praesident weg, damit 70 % des Budgets weg, Trainer weg, wichtige Spieler werden uns mit Sicherheit am Ende der Saison (bzw. naechste nach Auslaufen der Finanzierungszusage von Herrn Dvoracek) verlassen.

Wen werden wir halten koennen, wen koennte man mit den begrenzten Mitteln holen?

Wer wird Trainer? Droht der Abstieg in die Wienerliga?

Und was sind die Hintergruende, warum es ueberhaupt so gelaufen ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mamarazza i.R.

Ich bitte um Eure Meinung. Wie wird es in den naechsten Jahren weitergehen?

Praesident weg, damit 70 % des Budgets weg, Trainer weg, wichtige Spieler werden uns mit Sicherheit am Ende der Saison (bzw. naechste nach Auslaufen der Finanzierungszusage von Herrn Dvoracek) verlassen.

Wen werden wir halten koennen, wen koennte man mit den begrenzten Mitteln holen?

Wer wird Trainer? Droht der Abstieg in die Wienerliga?

Und was sind die Hintergruende, warum es ueberhaupt so gelaufen ist?

Muss mich fast entschuldigen, dass ich als Viennafan hier als erste meinen Senf dazugeb, :x aber ich beobachte ja natürlich den Sportklub auch mir Argusaugen. Kann das Ganze auch eher nur oberflächlich bewerten, aber mein Eindruck ist, dass die Achillesferse des Sportklubs diese C Geschichte ist. Ergo wird es immer 2 Lager geben und so lange hier keine Zusammenführung möglich ist (glaubt an die noch wer ?) wird m.E. keine Ruhe einkehren. Denn wenn einer halbwegs verfolgt hat, welche Querelen es in der Vergangeheit um dieses Thema gegeben hat, tut sich das Präsidentenamt nicht so schnell an.

Dvoracek war es offensichtlich leid, die gesamte Energie hiefür aufzuwenden und auch Schöttel lässt in der Krone durchblicken, dass ihn das Ganze wohl störte, wenn er meint "intern wird viel zu viel Energie für anderwärtige Dinge verbraucht"!

Eine Möglickeit wär vielleicht neues Logo, neuer Name, dass man den Namensteil Sportklub (auch mit c) im Namen haben darf, ist ja glaub ich z.B. nicht verboten. Dann heißt man halt nicht Wr.Sportklub sondern Sportklub Hernals oder Sportclub Dornbach etc. etc. Wie es mit der Heimstätte auf Dauer aussieht, da hab ich zu wenig Einblick.

Wie gesagt, ich steht aussen und stelle mir das Ganze wahrscheinlich enfach vor, aber so weiterwurschtln bringts ja auch nicht.

Habt Ihr übrigens schon Info, wer Präsident werden könnte, würd es Udo Huber derpacken ? :ratlos:

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

lächeln!!!

Muss mich fast entschuldigen, dass ich als Viennafan hier als erste meinen Senf dazugeb, :x aber ich beobachte ja natürlich den Sportklub auch mir Argusaugen. Kann das Ganze auch eher nur oberflächlich bewerten, aber mein Eindruck ist, dass die Achillesferse des Sportklubs diese C Geschichte ist. Ergo wird es immer 2 Lager geben und so lange hier keine Zusammenführung möglich ist (glaubt an die noch wer ?) wird m.E. keine Ruhe einkehren. Denn wenn einer halbwegs verfolgt hat, welche Querelen es in der Vergangeheit um dieses Thema gegeben hat, tut sich das Präsidentenamt nicht so schnell an.

Dvoracek war es offensichtlich leid, die gesamte Energie hiefür aufzuwenden und auch Schöttel lässt in der Krone durchblicken, dass ihn das Ganze wohl störte, wenn er meint "intern wird viel zu viel Energie für anderwärtige Dinge verbraucht"!

Eine Möglickeit wär vielleicht neues Logo, neuer Name, dass man den Namensteil Sportklub (auch mit c) im Namen haben darf, ist ja glaub ich z.B. nicht verboten. Dann heißt man halt nicht Wr.Sportklub sondern Sportklub Hernals oder Sportclub Dornbach etc. etc. Wie es mit der Heimstätte auf Dauer aussieht, da hab ich zu wenig Einblick.

Wie gesagt, ich steht aussen und stelle mir das Ganze wahrscheinlich enfach vor, aber so weiterwurschtln bringts ja auch nicht.

Habt Ihr übrigens schon Info, wer Präsident werden könnte, würd es Udo Huber derpacken ? :ratlos:

ja, klar, sportclub hernals.

:nein:

ich sehe auch keine zwei lager, ich sehe einen verrückten gegen den rest der welt.

wie dem auch sei:

on topic: natürlich tut man sich so einen wahnsinnigen, der ständig querschlägt, nicht auf dauer an, trotzdem ist es (da wiederhole ich mich gerne) LETZTKLASSIG, einen fliegenden wechsel zur vienna zu machen.

wenn ich geld habe und im fussball etwas machen will, dann geh ich an seiner stelle doch zum favac oder zu gersthof oder sonstwohin.

spieler? schöttel hat sein bleiben davon abhängig gemacht, ob ein bestimmter teil der mannschaft gehalten werden kann. jetzt geht er, also wird dieser bestimmte teil wohl nicht gehalten werden können.

wenn es einen spieler gibt, dem ich die mentalität zutraue, trotzdem zu bleiben, dann wohl markus pistrol. mal sehen.

und ja - es droht der fall in die wienerliga.

:nervoes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Einigung zwischen dem "C" und "K" Lager wird es niemals geben, solange ein bekannter Anwalt alles daran setzt, genau das zu verhindern. Ich will auch nicht zu der ganzen Sache meinen Senf dazugeben, auch weil ich zu spaet zum Sportklub gestossen bin, um die ganze Entwicklung, was zu diesem tiefen Riss, ja sogar Hass seitens der "C-Seite", gefuehrt hat, mitzuerleben. Als "Aussenstehender" zu diesem Thema kann ich aber nur sagen, das im Kasperltheater oft mehr Niveau an den Tag gelegt wird - zumindest macht das nach aussen genau den Anschein. Wenn das alles so stimmt, wie Dvoracek das im Ostliga.Tv durchklingen hat lassen, na dann Mahlzeit......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postinho

die niederlage gegen einen derart dezimierten gegner passt irgendwie zur situation. irgendwie ein vakuuminoeser zustand. die unsicherheit erreicht die sportlichen angestellten. waere nicht ueberraschend, wenn weitere durchschnittliche leistungen in dieser saison folgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Good, old Stadion Lehen

Vielleicht ist ja der Abgang von Dvoracek auch eine Chance, dass sich der WSK (unter neuer Führung) und WSC einigen und die Fußballsektion wieder in den WSC eingegliedert wird. Der derzeitige Zustand ist ja extrem unbefriedigend (da unsicher) und der WSK soll ja damals nicht gewillt gewesen sein, seine Selbstständigkeit aufzugeben...

Vielleicht hat ein neuer Präse ja den besseren Draht zu den WSC Verantwortlichen und kann zumindest das nicht monetäre Problem des Vereins zur Zufriedenheit aller Seiten lösen.

Oder gäbe es von Fanseiten her Vorbehalte gegen eine Wiedereingliederung des Vereines in den WSC?

Edited by amano

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postinho

ja, klar, sportclub hernals.

:nein:

Fußball unter anderem Namen oder gar kein Fußball in Dornbach. Auch ich als ebenfalls Außenstehender sehe nur mehr diese beiden Möglichkeiten.

ich sehe auch keine zwei lager, ich sehe einen verrückten gegen den rest der welt.

Schau dir das Interview auf ostliga.tv mit Herrn Dvoracek an. Sinngemäß meinte er: "Sie sagen mir immer: Geh das ist doch nur der eine. Aber das stimmt nicht, er ist nur die Spitze des Eisbergs". Und ich glaub keiner kann das besser wissen als Herr Dvoracek.

Share this post


Link to post
Share on other sites

lächeln!!!

Schau dir das Interview auf ostliga.tv mit Herrn Dvoracek an. Sinngemäß meinte er: "Sie sagen mir immer: Geh das ist doch nur der eine. Aber das stimmt nicht, er ist nur die Spitze des Eisbergs". Und ich glaub keiner kann das besser wissen als Herr Dvoracek.

soweit ich das versteh, ist das zumindest der einzige, mit dem man nicht reden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postinho

soweit ich das versteh, ist das zumindest der einzige, mit dem man nicht reden kann.

das ist korrekt. Mehr sag ich dazu in einem Forum nicht, weil er ja überall wo es um den Sportklub geht mitliest ...

(und eigentlich momentan verhältnismäßig ruhig ist - hätt mir nach der Niederlage am Freitag vier Seiten Spott und Häme erwartet)

Share this post


Link to post
Share on other sites

lächeln!!!

das ist korrekt. Mehr sag ich dazu in einem Forum nicht, weil er ja überall wo es um den Sportklub geht mitliest ...

(und eigentlich momentan verhältnismäßig ruhig ist - hätt mir nach der Niederlage am Freitag vier Seiten Spott und Häme erwartet)

vielleicht werden's zehn seiten und deswegen dauert's länger...

:glubsch:

Vielleicht ist ja der Abgang von Dvoracek auch eine Chance, dass sich der WSK (unter neuer Führung) und WSC einigen und die Fußballsektion wieder in den WSC eingegliedert wird. Der derzeitige Zustand ist ja extrem unbefriedigend (da unsicher) und der WSK soll ja damals nicht gewillt gewesen sein, seine Selbstständigkeit aufzugeben...

Vielleicht hat ein neuer Präse ja den besseren Draht zu den WSC Verantwortlichen und kann zumindest das nicht monetäre Problem des Vereins zur Zufriedenheit aller Seiten lösen.

die frage ist, wer sich das antun will.

Oder gäbe es von Fanseiten her Vorbehalte gegen eine Wiedereingliederung des Vereines in den WSC?

kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postinho

Dornbacher SK. Jede andere Wort-Konstruktion mit dem Inhalt "Sportclub" wuerde nur geifernde Klagen mit sich ziehen.....

wobei halt die Frage ist ob ein Verein der sich im Sportbereich angesiedelt hat echt verboten werden kann sich "Sportclub" zu nennen.

Aber um einen jahrelangen Rechtsstreit zu vermeiden wäre Donrbacher SK wohl auch eine Möglichkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

I'll be back!

wobei halt die Frage ist ob ein Verein der sich im Sportbereich angesiedelt hat echt verboten werden kann sich "Sportclub" zu nennen.

Aber um einen jahrelangen Rechtsstreit zu vermeiden wäre Donrbacher SK wohl auch eine Möglichkeit.

dem gak wurde es afaik ja mit der begründung der namensähnlichkeit untersagt auf die bezeichnung "grazer ak von 1902" zurückzugreifen.

[x] wsk dornbach

(w)sk hernals, hernalser sk böte sich zwar auch an aber alle potenziellen namen die dornbach als namensbestandteil haben sind halt mehr "true".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir sind M&N. Gibt es sonst noch Fragen?

so richtig true ist nur der fc wien-hernals :betrunken:

im übrigen bin ich der meinung, dass wir einfach die zeit am sportclubplatz genießen sollten solange es ihn noch gibt. eine zusammenführung von wsk und wsc wird es genausowenig geben wie einen sportclubplatz der nur noch vom wsc benutzt wird, denn wenn es den wsk eines tages(2014?) nicht mehr geben sollte, wirds wohl auch den sportclubplatz nicht mehr geben...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postinho

so richtig true ist nur der fc wien-hernals :betrunken:

im übrigen bin ich der meinung, dass wir einfach die zeit am sportclubplatz genießen sollten solange es ihn noch gibt. eine zusammenführung von wsk und wsc wird es genausowenig geben wie einen sportclubplatz der nur noch vom wsc benutzt wird, denn wenn es den wsk eines tages(2014?) nicht mehr geben sollte, wirds wohl auch den sportclubplatz nicht mehr geben...

warum sollte es den WSK nach 2014 nicht mehr geben? Gut, er wird einen anderen Namen annehmen, aber weiterbestehen wird er.

Und in der Wiener Liga (so hart das jetzt klingt), sind nur geringe Anpassungen am Platz nötig um das Stadion weiter nutzen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.