Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
VioletSoul

Gerd Wimmer erklärt Team-Rücktritt

10 Beiträge in diesem Thema

Gerd Wimmer: "Unter Krankl nicht mehr im Team"

Rostocks Gerd Wimmer muss sich für einen Stammplatz mächtig ins Zeug legen

Wien/Nürnberg - Mit recht unterschiedlichen Aussagen zur österreichischen Nationalmannschaft werden im Fachmagazin "Kicker" Stefan Lexa und Gerd Wimmer zitiert.

Während der Neo-Frankfurter mit seinem Ziel "Eintracht-Stammspieler werden" gleichzeitig auch wieder "gute Chancen in Österreich" sieht, erklärte der Rostocker "unter diesem Trainer (Krankl) spiele ich nicht mehr in der Nationalelf".

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und Tschüss Gerd Wimmer.

Ich bin zwar auch kein Fan vom Hansi, aber mit so einer Einstellung kann das Nationalteam nicht besser werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.