Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
gak-4-ever

Problem mit Router

Recommended Posts

OS: win xp sp2

Router: wgr614 v7 (+aktuelle firmware)

Anbieter: chello

Hab mir vor ca. 3 Wochen einen Router zugelegt. Die Installation war recht einfach, bin auch gleich damit ins Netz gekommen.

Nun das Problem:

Sporadisch, nicht an eine Aktion gebunden, verliert der Router, vor allem Nachts, seine Verbindung ins Netz. Das ganze ohne Fehlermeldung!

Nach einem Neustart funktionierts wieder. Hab in den Einstellungen vom Router schon einiges herumgetüftelt, bisher leider ohne Erfolg.

hat von euch wer eine Idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist anscheinend eine Eigenheit mancher Netgear Router. Ich hatte mit 2 verschiedenen Netgear Geräten das gleiche Problem. Lösung habe ich keine dafür gefunden. Selbst ein Firmware Update brachte nix.

Probier mal, ob dein Händler das Gerät zurücknimmt und kauf dir einen Linksys WRT54G oder GL.

Diese Geräte sind ein Traum, noch dazu spott billig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab den auch, mit tele 2 als anbieter...ich sags euch schlimmer gehts nimmer.ich surf jetzt übers kabel weil ich die sekunden zählen kann bis die drahtlose abbricht.hab schon einige computerweitergebildete da gehabt die 3 stunden lang dran gesessen sind.fazit:neuen router kaufen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es mag vielleicht freakig erscheinen, aber da ich als Techniker nicht unbedingt in der Angst leben muss als Freak bezeichnet zu werden :rolleyes: :

Es ist wirklich keine schlechte Alternative einen ausgemusterten PC als Router herzurichten. Etwas leistungsstärkeres kann man de facto nicht im Handel bekommen, da jeder 600Mhz Rechner für Routingaufgaben eigentlich sogar schon überdimensioniert ist. Der Nachteil ist klarerweise der Stromverbrauch.

Systeme gibt es dafür einige, man kann WinXP und den Server2003 als Router konfigurieren, es gibt eigene Linux- Distributionen nur für diesen Zweck (Linuxkenntnisse meist nützlich aber nicht erforderlich). Gibt also einige Möglichkeiten und kostet faktisch nix wenn man einen alten PC herumstehen hat. Zusätzliche Vorteile: Fileserver, Webserver, Printserver, etc. alles optional einrichtbar.

Edited by Sturmforever

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es mag vielleicht freakig erscheinen, aber da ich als Techniker nicht unbedingt in der Angst leben muss als Freak bezeichnet zu werden :rolleyes: :

Es ist wirklich keine schlechte Alternative einen ausgemusterten PC als Router herzurichten. Etwas leistungsstärkeres kann man de facto nicht im Handel bekommen, da jeder 600Mhz Rechner für Routingaufgaben eigentlich sogar schon überdimensioniert ist. Der Nachteil ist klarerweise der Stromverbrauch.

Systeme gibt es dafür einige, man kann WinXP und den Server2003 als Router konfigurieren, es gibt eigene Linux- Distributionen nur für diesen Zweck (Linuxkenntnisse meist nützlich aber nicht erforderlich). Gibt also einige Möglichkeiten und kostet faktisch nix wenn man einen alten PC herumstehen hat. Zusätzliche Vorteile: Fileserver, Webserver, Printserver, etc. alles optional einrichtbar.

das wär mal eine idee...hab noch so einen uraltpc daheim.ka obs das internet schon gab als der entworfen wurde.naja probieren geht über studieren :green:

Share this post


Link to post
Share on other sites

das wär mal eine idee...hab noch so einen uraltpc daheim.ka obs das internet schon gab als der entworfen wurde.naja probieren geht über studieren :green:

Zwei Netzwerkkarten sollten einbaubar sein, dann steht nichts im weg. Das schöne daran: Hinmachen kann man nix, im schlimmsten fall gehts halt nicht.

Falls du es mit einem Linux- System probieren willst, dass extra dafür entwickelt wurde:

fli4l Linux

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist anscheinend eine Eigenheit mancher Netgear Router. Ich hatte mit 2 verschiedenen Netgear Geräten das gleiche Problem. Lösung habe ich keine dafür gefunden. Selbst ein Firmware Update brachte nix.

Probier mal, ob dein Händler das Gerät zurücknimmt und kauf dir einen Linksys WRT54G oder GL.

Diese Geräte sind ein Traum, noch dazu spott billig.

Oke, dann bin ich nicht der einzige ...

Hat dreieinhalb Jahre problemlos funktioniert und jetzt mag er nimma. Irgendwer einen konkreten Tipp bzw. gute Erfahrungen mit einem konkreten Modell in der Preisklasse extrembillig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

bin seit ein paar Woche im Besitz dieses Geräts, hatte das Vorgängermodell schon und war/bin sehr zufrieden damit. Generell würd ich eher die Finger von Netgearroutern lassen...

Sporadisch, nicht an eine Aktion gebunden, verliert der Router, vor allem Nachts, seine Verbindung ins Netz. Das ganze ohne Fehlermeldung!

Nach einem Neustart funktionierts wieder. Hab in den Einstellungen vom Router schon einiges herumgetüftelt, bisher leider ohne Erfolg.

Hatte ein ähnliches Problem, konnte ich aber lösen indem ich den WLan-Driver aktualisierte, probiers mal über die Herstellerseite bzw. wenn dein Driver ident mit dem des Herstellers ist, such, wenn möglich, ob ein anderer Hersteller eine aktuellere für die Karte hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also i hab folgendes gerät

http://www.netgear.de/Produkte/Router/Wireless/WPN824/

probleme hab ich eh schon beschrieben. kann mir wer einen w-lan router empfehlen. mir gehts hauptsächlich um ne gute reichweite, weil der router bei meinen eltern rumsteht und ich 1 stock drüber wohn. das verbindung abreissen würd mich ja net unbedingt so stören wenn ich jederzeit zum router dazu könnte, aber da meine eltern ab 22 uhr zusperren kann i danach nicht mehr neu starten. hab mir als überbrückung mal funksteckdosen geholt, damit ichs zumindest von aussen starten kann :augenbrauen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

damit auch mal ne gegenteilige meinung kommt

hab auch nen netgear wlan router (glaub auch nen 614er aber ne bisschen ältere version) und der macht seit gut zwei jahren überhaupt keine probleme.

die verbindung reisst auch nie ab, obwohl er vom laptop aus am anderen ende des hauses steht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...