Jump to content
Sign in to follow this  
Sportplatz

Harald Fischl ergreift das Wort

Recommended Posts

Harald Fischl ergreift das Wort:

Der GAK-Sektionsleiter für Wirtschaft, Rechnungswesen und Recht im Gespräch über die Misere des Grazer Traditionsklubs und seine persönliche Zukunft im Fußballgeschäft

http://www.sportplatz.at/newsdetail.php?id=321

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso denkt er jetzt bereits an Leoben? Hallo? Will den Sessel nicht räumen, träumt aber schon vom eigenen Klub. Der Typ geht mir nicht ein...

Donawitz??

Scheiße, ist der Typ krank! :hää?deppat?: :glubsch:

LSF ruft :lol:

Das Lesen ist nicht eure Stärke ist habt ihr hier eindeutig bewiesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geh bitte, da war doch dauernd die Rede vom Jörg aus Kärnten hier und die Riess-Passerin dort... Das ist nicht politisch? Außerdem hat er gelogen auf der GV, als er er sagte, er bekleidet kein politisches Amt mehr.

Baba und foi net Harry. GAK I war in Ordnung, GAK II hätte er besser lassen sollen.

Edited by GAKler1902

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, nur so eine kleine Feststellung, bevor der DidiRamusch (BTW: Schen, dassd auch wieder amal vorbeischaust :winke:) und Konsorten wieder loslegen:

-) Wenn die "Initiative 1902", Fans wie wir alle, die wir hier posten, nicht im Sommer auf dem Plan erschienen wäre, hätten gewisse Herrschaften den Verein schlicht und ergreifend verrecken lassen, so schauts nämlich aus.

-) Welche Alternativen, liebe Leute, standen denn zur Verfügung, ausser Fischl, der Fortführungskautionen und Gehälter aus eigener Tasche bezahlt hat? WELCHE DENN? WER STAND DENN DA? KEINER! DIE HERREN INVESTOREN, ALLESAMT EX-FUNKTIONÄRE, HA, WO WAREN DENN DIE? DIESE ERZROTEN HERREN? Sticher und Co. hatten sich längst aus dem Staub gemacht, weil sie gesehen haben, was der GAK in Wirklichkeit für ein finanzieller Sumpf ist.

Und jetzt will ich euch alle, die ihr auf den aktuellen Vorstand, der nicht nur aus Fischl, sonder auch aus Gaisbacher, Schroll und auch dem E G I besteht, herumtrampelts einmal fragen:

-) Ihr ward damals natürlich alle keine GAK-Fans, als Fischl Anfang der 90er Präsident war?

-) War der GAK damals nicht auch bis unter den Hals verschuldet?

-) Wer hat denn den GAK mit einem operativen Plus übergeben?

-) War es damals wichtig, dass er schon zu diesem Zeitpunkt FPÖ-ler war?

-) Haben wir, die Fans, ihn damals nicht auf Händen durch die Körösistraße getragen?

-) Ward ihr damals vielleicht sogar selber dabei?

-) Habt ihr nicht über die Wortwechsel zwischen ihm und Kartnig gelacht?

Na? Ich warte auf vernünftige Antworten, Jungs und Mädels!

Jetzt auf einmal ist Fischl das Böseste, was jemals im und um den GAK herumgelaufen ist! Was seit dem Meisterjahr alles passiert ist, an Monsterverträgen, an falschen Lippenbekenntnissen anderer Herren, die jetzt plötzlich wieder Retter spielen wollen und dem GAK durch ein 3 Mio.-Darlehen letztlich 4,5 Mio. abknöpfen wollen? Ha? Ha? Was? Wenn diesen Rettern was am Verein läge, hätten sie es schon längst getan.

Nein, wisst ihr, worum es wirklich geht? Um nichts anderes als das TZ und den Wert des Grundstücks! Nur um blanke €€€, sonst gar nichts! Denen geht es um die eigene Haut, um ihre Reputation!

DER KLUB IST DIESEN HERREN INVESTOREN SO WAS VON SCH***EGAL WIE NUR IRGENDWAS! Denen ist es gleichgültig, dass dutzende Kinder und Jugendliche, die für den Verein spielen und ihren Spaß daran haben, sich körperlich betätigen etc., von einem Tag auf den anderen ohne Verein dastehen.

Dafür habt weder ihr noch habe ich Dauerkarten gekauft, sind wir quer durch Österreich und Europa getingelt und haben diese Lebenseinstellung angefeuert.

So, jetzt dürfen mich die Trolle in der Luft zerreissen, mir ists scheissegal! Ich hab von diesen Heckenschützen und Trollen schon so derart die Schnautze voll!

Mir reichts mit euch! Dass ich mit derart niederträchtigen Personen wie hier seit einiger Zeit herumposten ein und das selbe Hobby teile, das ist mir wahrlich unbegreiflich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schurlibua, dir brummt scheinbar der Kopf vor lauter Insider Wissen.

Sticher ist zurückgetreten, da ihn Fischl aufs allerschärfste und tiefer als du dir es vorstellen kannst beim StFV beschimpft hat. Das war der Grund. So fein ist der Herr Fischl nicht. Genauso die Tatsache, dass er den Verein vor der Saison bereits zumachen wollte. Das wird immer wieder unabsichtlich vergessen.

Fischl hat übrigens genauso wenig mit einem Plus übergeben. Die Budgetplanung damals war einfach grundlegend anders: vor Bosman wurden die Spieler als Aktiva gewertet, das hat so manches Budget gerettet (von vielen Vereinen) und geschönt. Die Problemen haben sicherlich auch in dieser Zeit schon angefangen.

Ich bestreite nicht, dass wir unter Fischl viele schöne Zeiten hatten. Aber in der zweiten Amtszeit hat er fast alles falsch gemacht.

Wieso? Errinere dich an die GV: Groß wurde getönt, dass er die Fortführung zahlt, und der Ausgleich wird mit den gewonnenen Klagen gegen IMG, Bundesliga etc. finanziert. Diese Lügen waren der Grund, dass die Mitglieder einem Konkurs überhaupt zustimmten.

Die Realität hat dann so ausgeschaut, dass Fischl erst auf Druck von Egi über die Kleinezeitung die 200.000 hergegeben hat. Sonst wär damals schon dicht gewesen. Weniger später hat er dann die Kaution wieder zurückgezogen. ER WOLLTE DEN KLUB STERBEN LASSEN. Das ganze erneut wider den Versprechungen auf der GV.

Wäre die Investoren nicht eingesprungen, gebe uns nicht mehr. Da brauchst gar nix groß von den armen Kindern reden, die hätten dann sowieso gar nichts mehr. Und wenn du glaubst, dass Fischl mit seinem Neugründer Verein, auch nur irgendeine Chance aufs TZ gehabt hätte, täuscht du dich gewaltig. Dann wären wir mit 0 dargestanden und kurz darauf in der Versenkungen verschschwunden.

BTW: Du sagst alle Investoren sind Ex Funktionäre. Bin gespannt ob du mir 9 Ex Funktionäre aufzählen kannst.

Du kannst uns normal denkende gerne als niederträchtig bezeichnen. Aber ich freue mich einfach weiterhin, dass es uns Rote gibt und wie es aussieht noch lange geben wird.

Edited by DidiRamusch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann wären wir mit 0 dargestanden und kurz darauf in der Versenkungen verschschwunden.

tatsächlich sind wir bereits in der versenkung verschwunden, und wenn wir jemals wieder eine 0 in der bilanz stehen haben, wird das die beste bilanz seit jahrzehnten sein, fischl hin, roth her.

was halt einige nicht sehen wollen ist der weg, sind die ursachen, wie es zum desaster kam. manche brüsken sich gar damit, daß der GAK ohne sie heute nicht dort wäre, wo er jetzt ist. denjenigen sei gesagt: sehr schön, toll gemacht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...