Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Djet

Khalilou Fadiga zu Inter

8 Beiträge in diesem Thema

Eingefügtes Bild

Völlig überraschend hat Inter Mailand gestern den 29-jährigen Senegalesen Khalilou Fadiga von AJ Auxerre verpflichet. Der Afrikaner wird bei den Nerazzurri auf der linken Mittelfeldseite zum Einsatz kommen während man den Brasilianer Luciano (Eriberto) für die rechte Seite geholt hat. Bleibt abzuwarten ob man trotzdem weiterhin Spieler wie Van der Meyde, Kily Gonzalez oder Joaquin verfolgt.

Kompliment von meiner Seite an die bisherige Transferpolitik von Inter, mit Luciano, Lamouchi und Fadiga wurden auf wichtigen Positionen vielversprechende Leute geholt während eigentlich nur Mitläufer wie Morfeu, Batistuta oder Ümit abgegeben wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kompliment von meiner Seite an die bisherige Transferpolitik von Inter, mit Luciano, Lamouchi und Fadiga wurden auf wichtigen Positionen vielversprechende Leute geholt während eigentlich nur Mitläufer wie Morfeu, Batistuta oder Ümit abgegeben wurden.

Die Frage die sich mir stellt ist: wird Cuper diesen neuen Leuten ihre Freiheiten geben(Fadiga, Luciano od. Lamouchi sind Leute mit Offensivqualitäten und -drang) oder wird er sie ins sein gewohntes System pressen ???

Wenn er mit diesen Leuten weiterhin sein defensives Catenaccio-System praktiziert, dann kann ich diese Transfers ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, ansonsten wären diese Leute geradezu prädestiniert für Inter um unter Hecor Cuper endlich ein modernes Spielsystem zu spielen !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Wechsel von Fadiga soll in Gefahr sein, angeblich leidet er an Herzrhythmusstörungen. Die Ärzte meinen es sein ein Wunder, dass er noch nicht am Spielfeld zusammengebrochen ist!! :eek::eek:

Ohjeee.... :nervoes:

bearbeitet von johnny_knoxville

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wär nicht so schlimm wenn er nicht kommt.

FORZA EMRE!!!!aber traurig is natürlich das es ihm schlecht geht...

Emre spielt aber nicht auf der gleichen Position wie Fadiga... :wos?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

angeblich hat Fadiga genau das selbe Problem (zu grosses Herz), an das Foè gestorben ist.

So gesehen hat ihm Inter vermutlich sogar das Leben gerettet - nirgends gibt es so gute Untersuchungen wie in Italien.

Kanu geht angeblich immer noch ein grosses Risiko ein wenn er jede Woche für Arsenal kickt - es ist ihm aber wahrscheinlich nicht bewusst, weil es in England kaum so gründliche Untersuchungen wie in Italien gibt.

Fadiga hat früher bei Auxerre gespielt - da hat man von dem Herzproblem vermutlich auch nichts erkannt.

Und wo hat Foè in Europa gespielt? Richtig - in Frankreich und in England.

bearbeitet von Milano18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wär nicht so schlimm wenn er nicht kommt.

FORZA EMRE!!!!aber traurig is natürlich das es ihm schlecht geht...

Emre spielt aber nicht auf der gleichen Position wie Fadiga... :wos?:
linkes mittelfeld...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.