Jump to content
Ultraviolett89

Berufsreifeprüfung

16 posts in this topic

Recommended Posts

Da ich vorige meine Lehrabschlussprüfung geschafft habe, hab ich mir überlegt eventuell die Berufsreifeprüfung zu machen. Vielleicht kann mir ja mal wer sagen wie das ganze so abläuft und obs schwer is usw.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich vorige meine Lehrabschlussprüfung geschafft habe, hab ich mir überlegt eventuell die Berufsreifeprüfung zu machen. Vielleicht kann mir ja mal wer sagen wie das ganze so abläuft und obs schwer is usw.....

erinnere ich mich richtig, dass du beim Magistrat arbeitest?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja gut das ned so lustig wird hab ich ma fast dacht :schluchz:

wo kann man die machen und muss man dann auch regelmäßig in die Schule oder wie läuft das ganze ab?

ja du musst 75 % der stunden absitzen...ich hab wöchentlich 6 stunden -.- das is dann schon bissi zach!!

Aber sonst ist das ganze eig. recht locker und lässig. Aber vorallem bringts dir wirklich was. also mach das und lern brav!

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich mach die brp seit september 2006 an der vhs.

man muss mathe, deutsch, englisch und einen fachbereich machen. pro fach hat man einmal die woche für 3 1/2 stunden unterricht (zumindest bei den abendkursen). zirka einmal im monat hat man - zumindest in der vhs in meidling - auch am wochenende kurs.

kosten tut das ganze pro fach 545 euro. beim fachbereich kommt, glaub ich, ein hunderter dazu. wir müssen 80 % der zeit anwesend, damit wir zur prüfung antreten dürfen.

vom niveau her isses ok. bei meinem fachbereich (winf) hab ich mich gespielt, deutsch war auch nicht allzu schwer und englisch packt man leicht, wenn man schon ein gewisses maß an können mitbringt. von mathe kann ich nix sagen, weil ich es noch nicht hatte. hab aber von mehreren leuten gehört, dass das auch schaffbar ist, selbst wenn man noch so viel angst davor hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich mach die brp seit september 2006 an der vhs.

man muss mathe, deutsch, englisch und einen fachbereich machen. pro fach hat man einmal die woche für 3 1/2 stunden unterricht (zumindest bei den abendkursen). zirka einmal im monat hat man - zumindest in der vhs in meidling - auch am wochenende kurs.

kosten tut das ganze pro fach 545 euro. beim fachbereich kommt, glaub ich, ein hunderter dazu. wir müssen 80 % der zeit anwesend, damit wir zur prüfung antreten dürfen.

vom niveau her isses ok. bei meinem fachbereich (winf) hab ich mich gespielt, deutsch war auch nicht allzu schwer und englisch packt man leicht, wenn man schon ein gewisses maß an können mitbringt. von mathe kann ich nix sagen, weil ich es noch nicht hatte. hab aber von mehreren leuten gehört, dass das auch schaffbar ist, selbst wenn man noch so viel angst davor hat.

danke! :super:

eine Frage noch gibts auch Förderungen die man beantragen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke! :super:

eine Frage noch gibts auch Förderungen die man beantragen kann?

von der Arbeiterkammer bekommst du den sogenannten Bildungsscheck (100 Euro/Jahr). Einfach anrufen und die schicken dir ihn innerhalb von 3. Tagen!

Zusätzlich fördert dich noch was Waf, bzw. frag mal deinen Arbeitgeber weil der kann das, entsprechend argumentiert, absetzen! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...