Jump to content
schurlibua

Ao. GV, 8.10.2007, Hotel "Novapark"

30 posts in this topic

Recommended Posts

http://www.gak.at/index.php?id=56&tx_ttnews[tt_news]=3830&tx_ttnews[backPid]=10&cHash=8c2c851b57 der Liveticker zur Veranstaltung.

Vielleicht einer der letzten des GAK, gegründet 1902.

Edit:

19.40 Uhr

Alles in allem belaufen sich die Verbindlichkeiten auf mehr als 5 Millionen Euro (inkl. 2 Rate für den Zwangsausgleich). Die zu erwartenden Einnahmen betragen knapp 880.000,00 Euro. Das laufende Budget kann lt. Fischl für die Regionalliga nicht gehalten werden. Die Differenz zwischen veranschlagten Ausgaben und den prognostizierten Einnahmen beträgt bis Saisonende weitere 1,3 Mio Euro. Damit ergäbe sich ein Schuldenstand per Juni 2007 von etwa 6,5 Mio Euro.

:laugh::laugh::laugh:

:wos?::wos?::wos?:

:nervoes::nervoes::nervoes:

:heul::heul::heul:

Edited by schurlibua

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schließe mich dem an!

:heul::heul::heul:

:ratlos::ratlos::ratlos:

:aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh:

:nein::nein::nein:

:eek::eek::eek:

:schluchz::schluchz::schluchz:

:schluchz2::schluchz2::schluchz2:

:nervoes::nervoes::nervoes:

:ratlos::ratlos::ratlos:

:raunz::raunz::raunz:

:saufen1::saufen1::saufen1:

:haarezuberge::haarezuberge::haarezuberge:

*dumm* *dumm* *dumm*

:allaaah::allaaah::allaaah:

:hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe:

:GAK: :GAK: :GAK: :GAK: :GAK: :GAK: :GAK: :GAK:

Helfe, was helfen kann!

In diesem Sinne

:king:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fischl schließt seinen Bericht über sein Ressort Wirtschaft/Recht mit der Ankündigung, später im Laufe der Sitzung einen Antrag zu stellen, Konkurs anzumelden. :hammer: Der Masseverwalter würde angehalten, fort zu führen. Die Fortführungskaution würde aufgetrieben werden. Damit könnte man das Schiff, wenn überhaupt, mit etwas Glück :allaaah: wieder flott machen.

gak.at

Das wird was :nervoes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bericht von der Generalversammlung

19.47 Uhr

Klagen aufgrund des IMG-Desasters (i.H.v. 8 Mio Euro) sowie der möglichen nicht rechtmäßigen Lizenzverweigerung werden angekündigt. Fischl weist aber darauf hin, dass dies keine kurzfristigen Probleme lösen kann und letztlich nicht wirklich in der Hand des GAK liegt, sondern bei Gericht. Man wolle sich aber nicht kampflos geschlagen geben.

19.57 Uhr

Fischl schließt seinen Bericht über sein Ressort Wirtschaft/Recht mit der Ankündigung, später im Laufe der Sitzung einen Antrag zu stellen, Konkurs anzumelden. Der Masseverwalter würde angehalten, fort zu führen. Die Fortführungskaution würde aufgetrieben werden. Damit könnte man das Schiff, wenn überhaupt, mit etwas Glück wieder flott machen. Jetzt übernimmt Wolfgang Egi, Ressort Marketing/Jugend/Akademie, das Wort.

Also noch ein Konkurs!

Das ist gar nicht lustig!

In diesem Sinne

:king:

Edited by Papst_Siegbertus_1

Share this post


Link to post
Share on other sites

wieder Scherbaum als MV? der hat am samstag vor mir in der trafik um 65€ lotto gespielt :D.

fänd ich cool, wenn sich der GAK wie der FC Sion vor ein paar jahren in die zweite liga klagen würde. aber erstmal so überleben... man wird doch eruieren können, wer für diese schulden verantwortlich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schließe mich dem an!

:heul::heul::heul:

:ratlos::ratlos::ratlos:

:aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh:

:nein::nein::nein:

:eek::eek::eek:

:schluchz::schluchz::schluchz:

:schluchz2::schluchz2::schluchz2:

:nervoes::nervoes::nervoes:

:ratlos::ratlos::ratlos:

:raunz::raunz::raunz:

:saufen1::saufen1::saufen1:

:haarezuberge::haarezuberge::haarezuberge:

*dumm* *dumm* *dumm*

:allaaah::allaaah::allaaah:

:hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe::hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe: :hiiilfe:

:GAK: :GAK: :GAK: :GAK: :GAK: :GAK: :GAK: :GAK:

Helfe, was helfen kann!

In diesem Sinne

:king:

BESSER KANN MANS GAR NET AUSDRÜCKEN!

Sollma jetzt :aaarrrggghhh: oder doch :heul: oder vielleicht doch :boxer: ? :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

wieder Scherbaum als MV? der hat am samstag vor mir in der trafik um 65€ lotto gespielt :D.

fänd ich cool, wenn sich der GAK wie der FC Sion vor ein paar jahren in die zweite liga klagen würde. aber erstmal so überleben... man wird doch eruieren können, wer für diese schulden verantwortlich ist.

Das, verfluchte Sch***e noch einmal (nicht gegen dich, OoK_PS, gerichtet!), versuchen wir die ganze Zeit bereits herauszubekommen. Doch die, dies verbockt haben, aalen/winden sich immer wieder aus ihrer Verantwortung raus.

Und ausserdem ist die Buchhaltung beim Verein löchriger als ein Schweizer Käse. Hör dir auf http://www.19hundert2.at/blog das Radiointerview mit dem Mitglied der "Initiative 1902" an, da wird dir anders. Nachweisen ist ohne Unterlagen schwer, wenn keine mehr da sind :mad::angry::redangry: .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das, verfluchte Sch***e noch einmal (nicht gegen dich, OoK_PS, gerichtet!), versuchen wir die ganze Zeit bereits herauszubekommen. Doch die, dies verbockt haben, aalen/winden sich immer wieder aus ihrer Verantwortung raus.

Und ausserdem ist die Buchhaltung beim Verein löchriger als ein Schweizer Käse. Hör dir auf http://www.19hundert2.at/blog das Radiointerview mit dem Mitglied der "Initiative 1902" an, da wird dir anders. Nachweisen ist ohne Unterlagen schwer, wenn keine mehr da sind :mad::angry::redangry: .

ich weiss schon, ganz ruhig ;). für mich ist das halt nur so ungeheuerlich, weil der GAK unterm strich wohl in etwa die gleiche summe wie wir angehäuft hat (ich denke, das waren etwa 16 millionen, die schlussendlich anerkannt wurden), während Roth etwa nach den ausgleich davon sprach, dass er nun sein gewissen erleichtert hätte und nichts mehr aufbringen wird.

bei Sturm hat man das ja schon jahrelang geahnt, aber beim GAk ist das alles völlig überraschend hereingebrochen (zumindest für die breite öffentlichkeit und wohl auch die majorität der fans).

interessieren würde mich, was der Sticher so alles verbrochen hat, wobei ich dem sogar ob seiner unfähigkeit abnehmen würde, dass da einiges wirklich völlig irrtümlich schief gelaufen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neues Leckerli *Trommelwirbel*

20.40 Uhr

Mag. Strampfer erteilt wie folgt Auskunft:

Transfergelder

waren grundsätzlich auf die Bundesliga beschränkt, die Spieler sind zu Recht ausgetreten. Viele Verträge unterliegen der alten Abfertigungsregelung, damit ergeben sich erhebliche Abfertigungsansprüche für die Spieler. Lediglich in drei Fällen gibt es noch Prüfungen, da diese Spieler bereits vor dem Lizenzentzug ausgetreten sind. Hier könnten Ansprüche für den GAK entstehen.

IMG-Verfahren

Es sind vier Verfahren anhängig. Das wichtigste und größte Verfahren ist jedoch ein Schiedsgerichtsverfahren, für das eine Kaution von 100.000 Euro vom Kläger GAK zu hinterlegen wären - die der Klub nicht hat. Hier versucht man über ein rechtliches Hintertürl, diese Kaution zu umgehen und aufgrund der "Mittellosigkeit des Klubs" sich diese Kaution nicht zahlen zu müssen.

Bundesliga-Klage

Aufgrund der verweigerten Lizenz wird es eine Klage seitens des GAK geben (wie schon oben beschrieben). Weiters wird bei der Bundesliga die Auszahlung der 100.000-Euro-Abstiegsprämie eingeklagt.

Konkursszenario

Schritt eins ist das Anmelden des Konkurses (Anschlusskonkurs). Damit leben Forderungen in Höhe von etwa 5-6 Mio Euro wieder auf. Die laufenden Verbindlichkeiten fallen ebenfalls hier hinein. Länger zu warten, bringt nichts mehr, da das Risiko, dass ein Dritter den Antrag stellt, gegeben ist. Schritt zwei folgt: Es wird vom Masseverwalter bekannt gegeben, ob eine Liquidation oder eine Fortführung folgt. Die Fortführung wäre an eine Kaution gebunden, die aber aufgetrieben werden könnte. Im Verfahren soll das Trainingszentrum möglichst dem Verein erhalten bleiben (eine eventuelle Lösung mit Verkauf und Rückleasing steht im Raum). Ein Konkursantrag durch Dritte soll unbedingt vermieden werden. Die Insolvenz ist unvermeidbar, deshalb spricht sich Strampfer klar für diesen Weg aus.

Sonstiges

Sieben Verträge sind zwischen dem 25.06.2007 und dem 01.07.2007 von der alten Führung geschlossen worden, die dem Klub jetzt 500.000 Euro brutto pro Jahr kosten.

Quelle: gak.at-Liveticker

*BAM*

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich weiss schon, ganz ruhig ;). für mich ist das halt nur so ungeheuerlich, weil der GAK unterm strich wohl in etwa die gleiche summe wie wir angehäuft hat (ich denke, das waren etwa 16 millionen, die schlussendlich anerkannt wurden), während Roth etwa nach den ausgleich davon sprach, dass er nun sein gewissen erleichtert hätte und nichts mehr aufbringen wird.

bei Sturm hat man das ja schon jahrelang geahnt, aber beim GAk ist das alles völlig überraschend hereingebrochen (zumindest für die breite öffentlichkeit und wohl auch die majorität der fans).

interessieren würde mich, was der Sticher so alles verbrochen hat, wobei ich dem sogar ob seiner unfähigkeit abnehmen würde, dass da einiges wirklich völlig irrtümlich schief gelaufen ist.

Gute Frage, aber zum Beispiel aus der heutigen Generalversammlung:

Sieben Verträge sind zwischen dem 25.06.2007 und dem 01.07.2007 von der alten Führung geschlossen worden, die dem Klub jetzt 500.000 Euro brutto pro Jahr kosten.

Mag zwar nicht wie die Welt scheinen, aber für einen Regionalligisten ist das nicht gerade wenig.

Natürlich soll man auch nicht den Sükar, Roth und Fischl (dazu stehe ich) von der Schuld befreien.

In diesem Sinne

:king:

Gute Frage, aber zum Beispiel aus der heutigen Generalversammlung:

Mag zwar nicht wie die Welt scheinen, aber für einen Regionalligisten ist das nicht gerade wenig.

Natürlich soll man auch nicht den Sükar, Roth und Fischl (dazu stehe ich) von der Schuld befreien.

In diesem Sinne

:king:

ach, da schurlibua war schneller!

In diesem Sinne

:king:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:angry::raunz:

Einfach nur noch zum Weinen, wann ist dieser Wahnsinn endlich vorbei?!

Bundesliga-Klage

Aufgrund der verweigerten Lizenz wird es eine Klage seitens des GAK geben (wie schon oben beschrieben). Weiters wird bei der Bundesliga die Auszahlung der 100.000-Euro-Abstiegsprämie eingeklagt.

Und wieviel wird dieses Verfahren kosten, wenn schon beim IMG-Verfahren eine Kaution von 100000 € nötig ist?

Ich frag mich gar nicht mehr warum wir keine Lizenz bekommen haben, schließlich haben wir schon wieder ca. 5 Mio € Schulden...

na prost :heul:

Share this post


Link to post
Share on other sites

21.00 Uhr

Es folgt die Diskussion nach den Berichten der Arbeitsgruppen.

Wie geht es sportlich weiter und wo wird der GAK nach einem möglichen Konkurs spielen? Wie geht es mit den Spielern weiter?

Alle Spieler bleiben beim Klub, der GAK soll weiter in der Regionalliga spielen - Verhandlungen mit dem Verband laufen und es gibt positive Entwicklungen.

Warum hat Dr. Scherbaum die beiden jetzt insolventen GmbHs nicht schon beim ersten Konkurs mitgenommen?

Der Konkurs galt nur für den Verein GAK. Aufgrund des großen Zeitdrucks konnte der GAK aus den GmbHs nichts gewinnen. Man hätte es machen können aber sich keinen Fehler leisten können. Hauptproblem war also der große Zeitdruck.

Akademie gemeinsam mit dem Verband: Kriegen wir sie zurück, wenn wir wieder in der Bundesliga spielen? Wie sieht das Mitspracherecht des GAK aus?

Die Fußballer in der "neuen" Akademie bleiben GAK-Spieler. Die Kosten würden beim neuen Modell aber an mehrere Träger verteilt. Der Verband könnte Spieler in die Akademie entsenden und das Know-How des GAK mitnutzen. Denkbar wäre, dass jeder Bundesligaverein mitmacht, seine Spieler entsendet, im Besitz seines Spielers bleibt aber auch die Kosten dafür selbst trägt.

Entscheidungen innerhalb der neuen Akademie würden von allen Gesellschaftern (GAK, StFV etc.) in Mehrheit beschlossen werden, d.h. jeder Gesellschafter kann im Verhältnis zu seiner Kapitalanlage mitentscheiden (Bsp.: GAK ist zu 40% beteiligt und kann eine Entscheidung zu 40% mittragen). Der Verband könnte sich zudem mit neuen Möglichkeiten bezüglich Förderungen einbringen. In welcher Höhe sich der GAK beteiligen könnte, ist noch nicht klar, da ein eventuelles neues Budget noch nicht abschätzbar ist. Der Erstansatz (laut Fischl) ist, die Akademie (den Akademiestatus) grundsätzlich mit dem neuen Träger StFV zu sichern, der Zweitansatz ist, so viel wie möglich dort mitreden zu können. Dies ist aber noch nicht absehbar, denn es kann im Augenblick beim GAK noch niemand eine Zusage über eventuell kolportierte Summen geben.

Was ist der WorstCase - die Liquidation, d.h. wenn die Fortführung nicht gelingt?

In diesem Falle würde um eine Neugründung kein Weg herumführen, ein Einstieg in die Landesliga wäre denkbar.

Ist ein Zwangsausgleich nach soeben erfolgtem Zwangsausgleich überhaupt möglich?

Es ist möglich, im laufenden Ausgleichsverfahren einen weiteren Ausgleich zu Versuchen. Man nennt dies Anschlusskonkurs.

Matthias Dielacher (Initiator Rotgroschen und Becheraktion im Stadion) hält fest:

Die Sammlungen werden vorübergehend unterbrochen, da das eingenommene Geld lediglich für den laufenden Betrieb und nicht für Altlasten verwendet werden soll. Sobald Klarheit herrscht, lebt die (sehr erfolgreiche) Aktion wieder auf.

Die Diskussion ist weiter im Gange.

Fest steht für mich: Liquidation ---> GAK "Neu" ---> findet ohne mich statt! Mag kindisch klingen, aber: Entweder diesen oder keinen! Punkt, aus, Ende, Eisenbahn!

Um den Anschlußkonkurs scheint kein Weg herumzuführen.

"Aktion Rotgroschen" bzw. "Becheraktion", für Nichteingeweihte:

-) "Rotgroschen": Freiwillige Spenden in Boxen, in die man Kleingeld/Scheine in Form einer freiwilligen Spende einwirft. Es sind so schon mehr als 7000 € gesammelt worden.

-) Becheraktion: Im Stadion wurden/werden Container der Fa. "Saubermacher" aufgestellt, in die man seine (Pfand-) Becher einwirft und so zu barem Geld für den Verein macht. So kam ebenfalls eine bereits schöne Summe zusammen.

Weiters gab es ja die T-Shirt-Aktion "Hauptsponsor", die ebenfalls schön Geld eingenommen hat.

Diese Gelder bleiben allerdings - wie oben geschrieben - so lange bei den Initiatoren, bis sich herausstellt, wo das Geld sinnvoll zum Einsatz kommen kann.

Ajo, während ich getippt habe, wurde die Diskussion um folgenden Punkt erweitert:

Was ist mit den Vorgänger-Präsidenten, vor allem mit Mag. Roth?

Roth war heute bei der Versammlung, Fischl hat ihn aber gebeten, einer möglichst sachlichen Diskussion eine Chance zu geben und nicht durch seine Anwesenheit seine Kritiker auf den Plan zu rufen, um ihn attackieren zu können. Darum sollte es laut Fischl heute nicht gehen. Was man Roth zu Gute halten müsse ist, dass er von den Vorgängerpräsidenten der einzige war, der sich der Situation gestellt habe. Sticher, Sükar und Svetits hätten sich nicht bzw. wenn dann nicht persönlich, sondern lediglich durch ihre Anwälte "eingebracht". Weiters wäre es nicht Sinn der heutigen Veranstaltung, Schuldzuweisungen zu tätigen. Im Hintergrund ermittle die Staatsanwaltschaft ohnehin, der GAK würde sich selbstverständlich bei eventuellen Anklagen um Schadenersatz anhängen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch weitere Neuigkeiten vom Ticker:

Was ist mit den Vorgänger-Präsidenten, vor allem mit Mag. Roth?

Roth war heute bei der Versammlung, Fischl hat ihn aber gebeten, einer möglichst sachlichen Diskussion eine Chance zu geben und nicht durch seine Anwesenheit seine Kritiker auf den Plan zu rufen, um ihn attackieren zu können. Darum sollte es laut Fischl heute nicht gehen. Was man Roth zu Gute halten müsse ist, dass er von den Vorgängerpräsidenten der einzige war, der sich der Situation gestellt habe. Sticher, Sükar und Svetits hätten sich nicht bzw. wenn dann nicht persönlich, sondern lediglich durch ihre Anwälte "eingebracht". Weiters wäre es nicht Sinn der heutigen Veranstaltung, Schuldzuweisungen zu tätigen. Im Hintergrund ermittle die Staatsanwaltschaft ohnehin, der GAK würde sich selbstverständlich bei eventuellen Anklagen um Schadenersatz anhängen.

Wie soll die Fortführungskaution besichert werden bzw. wer soll dafür aufkommen? Wie soll die Fortführung überhaupt aussehen?

Eine Budgetsenkung ist ein absolutes MUSS für den Klub (Fischl). Ein veranschlagtes Defizit von etwa 1,3 Mio - das offenbar sogar noch deutlich höher werden soll, siehe oben - ist keine Basis für den Versuch. Harald Fischl persönlich will ebenso für die Fortführungskaution persönlich aufkommen (gemeinsam mit anderen). Weiters will der GAK alle möglichen Ansprüche gegenüber Dritten beinhart versuchen zu nutzen. Damit soll die Kurve gerade noch gekratzt werden und der Klub nach einer weiteren Insolvenz endlich wieder schuldenfrei sein.

War es geschickt, Mag. Roth den Zutritt zu verwehren?

Harald Fischl stellt fest, dass er Roth keinesfalls den Zutritt verboten hat, sondern er ihn darum gebeten hat, um zu vermeiden, dass die Veranstaltung für persönliche Schuldzuweisungen benutzt wird und jede einzelne Entscheidung von Roth in frage gestellt werden hätte können. Fischl wollte verhindern, dass Roth persönlich angegriffen wird, denn der Verein in dieser schwierigen Phase eine sachliche Diskussion an der Basis braucht. Ob Schuld oder nicht Schuld besteht, müssen sowieso Staatsanwalt und möglicherweise Gerichte klären. Man muss Roth (wie bereits oben erwähnt) zu Gute halten, dass er sich wenigstens der Situation in den letzten Tagen gestellt hat und auch heute teilnehmen wollte.

Wieviel Schulden aus dem laufenden Zwangsausgleich würden im Falle eines weiteren Konkurses bzw. Zwangsausgleichs insgesamt unterm Strich stehen?

Die Verbindlichkeiten bei einem weiteren Ausgleichsverfahren würden in etwa 10-12 Mio Euro betragen. Diese Summe ergäbe sich aus ca. 5 Mio vom letzten Ausgleich sowie den aktuell fehlenden weiteren etwa 5 Mio ergeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...