Fogi

Wir lagen träumend im Gras...

225 Beiträge in diesem Thema

Ländlenews:

Bregenz zeigt Interesse an Matthias Nagel, Mike Zech (beide Höchst), Christian Swoboda (Rankweil) und Thomas Beck (Feldkirch). (tk)

---22.04.08---

rlw.at

ist ja krass wie der verein gas gibt mit neuen spielern. aber keiner hätte gedacht das wir mit den bisherigen neuvepflichtungen immernoch so schwanken hinten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein weiterer starker innenverteidiger für die kommende saison ist pflicht ..

gegen eine rückkehr von mathias nagel hätte ich auch nichts einzuwänden ..

aber mal schauen für die restliche saison ist das sowieso kein thema ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

www.rlw.at:

Dornbirn und Hard sagen Wattens den Kampf an

Topfavorit kommt wieder nicht aus dem Ländle, Duell Morscher und Nagel um neuen Tormannposten bei den Rothosen.

Von Thomas Knobel

Noch ist fast ein Sechstel der diesjährigen Meisterschaft 2007/2008 zu bestreiten, aber die Zukunftsplanungen der sechs Ländleteams sind bereits voll im Gange. Wie in dieser Saison kommt der Topfavorit für die neue Titeljagd nicht aus Vorarlberg. Wattens mit Neotrainer Roland Kirchler und den fixen Neuzugängen Oli Schnellrieder und Damir Grlic sowie mehreren heißen Kandidaten wie z.B. Armin Hobel wird als heißeste Aktie für den Meistertitel genannt. „Wir möchten die Euphorie ausnützen und aufsteigen, sonst wird es von Jahr zu Jahr schwieriger“, sagte Wattens-Sportchef Robert Auer. Schon 2009/2010 könnte es im Reformjahr keinen Direktaufstieg mehr für die Regionalligateams mehr geben. Aber auch Kufstein dürfte wieder eine bedeutende Rolle ganz vorne spielen. Das Ländle-Duo Dornbirn und Hard sagt den beiden Tiroler-Spitzenklubs den Kampf an. „Wir werden uns gezielt auf drei bis vier Positionen verstärken und den jetzigen Kader halten, die Qualität wird beträchtlich angehoben“, sprach Dornbirn-Obmann Werner Höfle Klartext. FCD-Goalie Rene Joppi muss die Rothosen wegen eines Auslandsstudiums verlassen. Auf der Wunschliste als mögliche Nachfolger stehen Austria-Tormann Andreas Morscher oder Matthias Nagel (Höchst) zur Diskussion. „Einer von beiden Klasseschlussmänner wird es werden“, so Höfle. Eine Entscheidung fällt in den nächsten Tagen. Auch Patrick Scherrer (Austria Lustenau) war eine heiße Aktie auf der linken Außenbahn, der Frastanzer bleibt aber im Profifußball. Zudem soll ein „Kracher“ (aus der Ostliga) in der Offensive in Dornbirn landen, mehr wollte Höfle noch nicht verraten. „Wir sind es den treuen Fans und den Sponsoren schuldig ganz vorne mitzuspielen“, meinte Höfle. Durch den Transfer von Torjäger Thomas Beck zur Jakubec-Elf dürfte auch Hard zu den möglichen Kandidaten auf den nächstjährigen Titelgewinn zählen. Die einzige Schwäche HArds, das Toreschießen, wurde aufgehoben und somit steht einem Platz an der Sonne nichts mehr im Wege. Allerdings wäre im Falle eines Meistertitels der Aufstieg in Hard kein Thema. Aufstiegsambitionen hat Bregenz irgendwann einmal ganz bestimmt, aber ob schon in der nächsten Saison steht noch nicht fest. Fix ist bei den Bodenseestädtern, dass man hinter einer Verpflichtung der drei Akteure Thomasz Pekala (Feldkirch), Thomas Vonbrül (Grödig) und Christian Swoboda (Rankweil) her ist. Erst im Winter kam Ex-AKA-Kicker Lukas Neunteufel nach Bregenz, nun bestreitet der Youngster diese Woche bei den RB Juniors ein Probetraining. Höchst könnte als Außenseiter vielleicht den Großen ans Bein pinkeln und die Annnäherung zu den Topklubs wird angestrebt. Schwer einzuschätzen sind die beiden Oberländer-Klubs Rankweil und Feldkirch, die in Zukunft mit ziemlicher Sicherheit kleinere Brötchen backen müssen und eher in den hinteren Regionen anzutreffen sein werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

www.rlw.at:

Die Proteste der Unterliga-Webseiten und vieler Fans scheinen zu wirken! ÖFB Präsident Stickler gab in einer Pressekonferenz bekannt, dass die Zweite Liga ab der Saison 2010/2011 auf 10 Vereine reduziert werden soll. Somit bleibt der Direktaufstieg zumindest noch die kommende Saison bestehen. Ob oder auf welche Reform sich die Zuständigen einigen werden wird das kommende Jahr zeigen - eines steht fest: rlw.at, rlmitte.at, ostliga.at und alle anderen Webseiten werden weiterhin am Ball bleiben und sich für den Fortbestand des Direktaufstiegs einsetzen.

einfach nur eine sensationelle entwicklung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, lange winterpause läuft mal wieder

da das hallenturnier in hard abgesagt worden ist

gibts jetzt eigentlich fast nur noch die hallenmasters

und das futsalturnier in höchst (tonis heimspiel *gg*)

hab aber noch ein u17 turnier in der dornbirner messehalle 2 entdeckt

sicher auch sehr nett!

sonst was neues?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier die testspieltermine:

Do, 29.01.2009, 19:00: SC Bregenz - Viktoria Bregenz

Sa, 31.01.2009, 12:00: SC Bregenz - FC Lustenau (Dornbirn/KR)

Sa, 07.02.2009, 14:00: SC Bregenz - FC Memmingen/D (Spielort offen)

Do, 12.02.2009, 19:00: SC Bregenz - FC Egg

Sa, 14.02.2009, offen: USV Eschen/CH - SC Bregenz (Spielort offen)

Sa, 21,02.2009, offen: SC Bregenz - SC Austria Lustenau (Spielort offen)

Sa, 28.02. + So, 01.03.2009: Turnier in Oberzell/D

Sa, 07.03.2009, offen: SC Bregenz - VfB Hohenems (Spielort offen)

Sa, 14.03.2009, 14:00: SC Röthis - SC Bregenz (VFV-Cup)

freu mich speziell auf das turnier in oberzell

und das stadtderby :D

die testspielderby´s gegen die luschis werden langsam fad...

wo ist denn dann der reiz bei den punktspielen wenn man in jeder vorbereitung

gegen die schweizer spielt.

wenigstens sind sie jetzt für einen abschuss reif!

News aus Bregenz:

Die eigenen zwei 1b-Spieler Stefan Stojanovic und Sandro Gotal werden ab sofort dem Eins-Kader angehören, ungewiss ist die Zukunft von Eren Dulundu, der vielleicht ein halbes Jahr verliehen wird. Laut Trainer Thomas Ardemani wird es nur ganz wenige Veränderungen im Kader für die Frühjahrssaison geben. (tk)

---05.12.08---

:clap::clap:

zwar schade wegen eren, aber stojo und vorallem gotal an die 1. mannschaft zu binden sind 2 wichtige schritte in die zukunft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, morgen um 13 uhr gehts mit den masters los fürs 1b!

ich schau sicher hin und hoffe auf den einzug in die aufstiegsgruppe

eine überraschung ist sicher drin, die jungen sind heiß :hammer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

komm heute vorbei und schaus dir live an!

sehr genial gespielt

souveräner gehts fast nichtmehr!

zittern immer in der 1. partie, danach wird, mal erzwungen, mal schön herausgespielt, souverän gespielt

während der 2 tuniertage nur eine niederlage!

topscorer kadagan, einsle und stojanovic wenn ich alles richtig in errinerung habe!

sind sehr heiß und gut drauf die jungs!

die masters sind sicher drin

und auf bwin.at hab ich heut grad mal 5 euro auf einen sieg gegen lochau gesetzt, mal schaun obs was wird, quote 3,1 für sieg :D

achja, gotal spielt bei der 1. mannschaft, also keine sorge

und noch etwas wichtiges

goalie ist unser urgestein hanno trotter :D

allein deswegen lohnts sich schon zu kommen *hehe*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei der jhv wurde mir von einigen vorstandsmitgliedern gesagt dass

man realistisch gesehen in frühestens 2 bis 3 jahren aufsteigen will

und ich finde das gut so!

jetzt erstmal eine basis schaffen, angefangen bei der mannschaftsplanung mit nötigen (weil vorgegebenen) jüngeren spielern

für die 2. liga.

was das angeht war der schritt mit stojo und gotal 2 junge an die 1. mannschaft zu binden nicht schlecht (wobei wohl höchstens einer der beiden zum spielen kommt), schade um eren, aber solang er bei der viktoria regelmäßig zum spielen kommt kanns nur gut sein für uns!

tjo, aber zurück zur grundsätzlichen frage wann man jetzt aufsteigen sollte.

mmn ist es gut sich jetzt zeit zu lassen, wichtig ist aber diese zeit auch zu nutzen. in einem gespräch mit einem vorstandsmitglied bei der jhv

wurde mir auch mitgeteilt dass in der sommerpause mit ca. 30 spielern kontakt aufgenommen wurde, unteranderem mit einem pircher, bolter, winkler die aber abgelehnt hatten, auch metin batir hätte nur unterzeichnen müssen hat aber stunden davor beim fcl unterschrieben.

hier wurde sich gut umgeschaut und qualität verpflichtet was dieses jahr

auch, mal swoboda ein bisserl ausgenommen(luschi bleibt wohl luschi :D), gestimmt hat

(der abgang von rizvanovic kam auch für mich überraschend und der ist

sicher nicht leicht zu ersetzen)

der spieler von den schwarzachern kann höchstens aus diesem grund, einen starken abwehrrecken zu verpflichten, in frage kommen.

ansonsten wird aber vorallem für die nächste saison sich umgeschaut kann ich mir vorstellen, aber nicht nur im spieler sektor, sondern auch bei potenziellen sponsoren und anderen personen die für einen

professionellen betrieb unabdingbar sind!

nur weil man dieses jahr keinen aufstieg erzwingen will und keine abenteuer eingeht fange ich nicht an alles zu bezweifeln, aber keine sorge

auch mein kritischer blick bleibt da ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.