Austria Kelag


cormo
 Share

Recommended Posts

Tribünenzierde

Laut "Woche" vom 20.5.07 wird der Bundesliga-Verein wieder "Austria" im Namen haben.

"Austria Kelag Kärnten" bzw. "Austria Kelag Klagenfurt" wären denkbar.

Edit: Soll das eine Versöhnung für den Lizenzkauf darstellen? :confused:

Als Anhang gibts den Artikel in gescannter Form.

post-2085-1179589889_thumb.jpg

Edited by cormo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fanatischer Poster

Laut "Woche" vom 20.5.07 wird der Bundesliga-Verein wieder "Austria" im Namen haben.

"Austria Kelag Kärnten" bzw. "Austria Kelag Klagenfurt" wären denkbar.

Edit: Soll das eine Versöhnung für den Lizenzkauf darstellen? :confused:

Als Anhang gibts den Artikel in gescannter Form.

Red Bull ist steril, Kärnten ist super... so viel Fingerspitzengefühl :lol: . Über den Lizenkauf steht kein einziges Wort. Bin schon gespannt auf diese Euphorie.

Warum hat man das nicht einfach ohne der Pasching Lizenz probieren können, dann wäre dieser Artikel ja noch irgendwie nachvollziehbar.

Aber die Kärntner Woche ist ja ohnehin nicht ganz voll zu nehmen, würde da noch ein bisschen abwarten.

Edited by chrimissimo

Share this post


Link to post
Share on other sites

che cazzo ;)

Red Bull ist steril, Kärnten ist super... so viel Fingerspitzengefühl :lol: . Über den Lizenkauf steht kein einziges Wort. Bin schon gespannt auf diese Euphorie.

Warum hat man das nicht einfach ohne der Pasching Lizenz probieren können, dann wäre dieser Artikel ja noch irgendwie nachvollziehbar.

Aber die Kärntner Woche ist ja ohnehin nicht ganz voll zu nehmen, würde da noch ein bisschen abwarten.

weiss e jeder dass die lizenz gekauft ist.

aber wenns austria klagenfurt wird, mit violett weissen dressen, würde ich das doch als zumindest kleine kompensation sehen.

und is mir jetz rein egoistisch gesehen auch lieber als ein ungekaufter fc kärnten in der red zack, konnte mit dem kunstprodukt noch nie was anfangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fanatischer Poster

weiss e jeder dass die lizenz gekauft ist.

aber wenns austria klagenfurt wird, mit violett weissen dressen, würde ich das doch als zumindest kleine kompensation sehen.

und is mir jetz rein egoistisch gesehen auch lieber als ein ungekaufter fc kärnten in der red zack, konnte mit dem kunstprodukt noch nie was anfangen.

Aber in Euphorie würdest jetzt nicht verfallen oder? Sowas wäre vielleicht möglich wenn eine Austria Klagenfurt noch vor oder nach der EM sportlich den Aufstieg geschafft hätte. Außerdem wäre Austria Kärnten (an Klagenfurt glaub ich eher nicht) genauso oder eigentlich noch mehr ein Kunstprodukt wie der FC Kärnten (alt). Wenns wirklich Austria Kelag Klagenfurt werden sollte, dann ists trotzdem auch nur mehr ein Name, finde ich nicht richtig dann von Geschichte und Tradition zu reden (Kärntner Woche :allaaah: ), zumal es ja keine Fanneugründung oder etwas vergleichbares wäre, sondern weiterhin die Grossmannssucht von ein paar Fussballfunktionären und Politikern die Angst haben das sie mit dem Stadionneubau einen Fehler gemacht haben. Also mir persönlich wär da ein FC Kelag Superfund noch lieber. Konsequent oder gar nicht.

Lasst den SK Austria Klagenfurt in Frieden ruhen, bitte.

Edited by chrimissimo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Violett is back :)))

Aja stattdesen lieber eine Austria Klagenfurt deren Gründung 2007 ist anstatt das man 1920 lässt :kotz:

Sowas wirds auch nur einmal geben eine Umbennung eines Vereines zu denn Wurzeln und man startet in der Bundesliga und das gekauft auch noch :nein:

Das ist doch eh alles nur Geldsache , denn jetzt im neuen Stadion wo sie Geld haben kann man das machen weil die Leute die Fanartikel kaufen werden und man sie so wieder anlockt.

Aber Austria Klagenfurt Spieler ala Schoppitsch will mal mit mikrigen Verträgen holen und die dann enttäuscht absagen, hauptsache Kicker werden geholt die weit über die 30 gehen und damit gar nix zu tun haben. :kotz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

che cazzo ;)

Aber in Euphorie würdest jetzt nicht verfallen oder? Sowas wäre vielleicht möglich wenn eine Austria Klagenfurt noch vor oder nach der EM sportlich den Aufstieg geschafft hätte. Außerdem wäre Austria Kärnten (an Klagenfurt glaub ich eher nicht) genauso oder eigentlich noch mehr ein Kunstprodukt wie der FC Kärnten (alt). Wenns wirklich Austria Kelag Klagenfurt werden sollte, dann ists trotzdem auch nur mehr ein Name, finde ich nicht richtig dann von Geschichte und Tradition zu reden (Kärntner Woche :allaaah: ), zumal es ja keine Fanneugründung oder etwas vergleichbares wäre, sondern weiterhin die Grossmannssucht von ein paar Fussballfunktionären und Politikern die Angst haben das sie mit dem Stadionneubau einen Fehler gemacht haben. Also mir persönlich wär da ein FC Kelag Superfund noch lieber. Konsequent oder gar nicht.

lieber wär mir natürlich auch man hätte den fck zurückbenannt und wäre in der zack geblieben.

trotzdem kann ich persönlich mit einer gekauften austria klagenfurt mehr anfangen als mit dem "echten" fck.

ein zumindest violetter SK austria kelag kärnten wär mir aber auch noch lieber als der gelbe fc kelag kärnten, wenigstens ein traditionelles element , nicht NURmehr fc turbokärntenjörg ,und früher oder später wirds dann ev wie in tirol ganz zurückbenannt.

und klar bleibt es großmannssucht, aber was willst machen, ausser der haiderpartie hat keiner geld für unseren spitzenfußball über, der fck wär ohne sie pleite gegangen.

und ich glaub schon auch dass sie im interesse des kärntner fußballs handeln wollen. ein bundesligaverein mit amateurmannschaft ist eine ideale voraussetzung für den nachwuchs.

und durch den lizenkauf ist die chance entstanden dass das große stadion bleibt.

wie geasgt, ich finde es nach wie vor verwerflich, aber ich kauf den herren auch ab dass es ihnen um diese dinge geht, allerdings natürlich nur in zweiter linie.

ps: fehler war der stadionbau sicher jetzt schon keiner. der werbewert der em und die umsätze in der region sind sicher viel höher als die kosten, die ja noch dazu der bund zu 1/3 zahlt.

Lasst den SK Austria Klagenfurt in Frieden ruhen, bitte.

hätten den barrakudas damals nicht trotz haider und gelbem fc kärnten violette auswärtsdressen gereicht um aktiv zu bleiben?

Aja stattdesen lieber eine Austria Klagenfurt deren Gründung 2007 ist anstatt das man 1920 lässt :kotz:

Sowas wirds auch nur einmal geben eine Umbennung eines Vereines zu denn Wurzeln und man startet in der Bundesliga und das gekauft auch noch :nein:

Das ist doch eh alles nur Geldsache , denn jetzt im neuen Stadion wo sie Geld haben kann man das machen weil die Leute die Fanartikel kaufen werden und man sie so wieder anlockt.

Aber Austria Klagenfurt Spieler ala Schoppitsch will mal mit mikrigen Verträgen holen und die dann enttäuscht absagen, hauptsache Kicker werden geholt die weit über die 30 gehen und damit gar nix zu tun haben. :kotz:

wie kommst darauf?

der fck tut ja auch so als wär er die austria, siehe schal anlässlich des letzten spiels im alten wörtherseestadion oder geschichte auf der hp.

und wer weiss, ohne diesen kauf hätten sie mit austria ev nie wieder angefangen, die wissen schon dass sie was gut zu machen haben.

das es NUR geldsache ist glaub ich daher nicht.

und es sollen ja auch kicker vom fck bleiben. abgesehen davon ist das spielerkarussel im heutigen fußball nunmal rasant....

Edited by kicko

Share this post


Link to post
Share on other sites

auch schon wurscht

also, als aussenstehender könnte ich ja nicht ganz verstehen wie das jetzt auf einmal wieder ein traditionsklub werden soll.

FC kelag supefund austria kärnten, eh schade, aber was man umgebracht hat is halt tod!

die einzige ehrenrettung ist das, was die austriafans in salzburg gemacht haben.

wünsche dem FCK (oder wie auch immer) den abstieb, auf dass er sich sportlich qualifizieren möge, so wie sich das gehört!

Edited by rotblock

Share this post


Link to post
Share on other sites

che cazzo ;)

es gab halt offenbar nicht genug fans um die autria wiederauferstehen zu lassen.

da find ich besser als gar nichts wenn man sich auf die wurzeln besinnt.

wenn dann aber ordentlich, und das führungteam sollte politisch nicht auffallen.

immerhin scheinen sie sich ja wenigstens gegen haiders vorschlag zu wehren, den koloini als sportdirektor einzusetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

auch schon wurscht

es gab halt offenbar nicht genug fans um die autria wiederauferstehen zu lassen.

da find ich besser als gar nichts wenn man sich auf die wurzeln besinnt.

naja, kann nicht nachvollziehen, was das kasperletheater irgendwie irgendwas mit tradition oder besinnung zu tun haben soll.

aber fußball ist halt ein geschäft, und da muss man halt dann gewisse dinge aussparen. früher hat ja fußball was mit sport und so zu tun gehabt, aber die letzten jahre...

:kotz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

auch schon wurscht

da gibt's übrigens eine ganz nette namensabstimmung auf derstandard.at, mit so sachen wie FC grad wanderes, oder superfund fasching,...

Share this post


Link to post
Share on other sites

che cazzo ;)

naja, kann nicht nachvollziehen, was das kasperletheater irgendwie irgendwas mit tradition oder besinnung zu tun haben soll.

aber fußball ist halt ein geschäft, und da muss man halt dann gewisse dinge aussparen. früher hat ja fußball was mit sport und so zu tun gehabt, aber die letzten jahre...

:kotz:

stimmt leider.

wenn in dem rahmen dann trotzem die wurzeln zumindest teilweise wieder ausgegraben werden find ich das jedenfalls positiv.

und der alte namen (zumindest zum teil) und die alten farben wären imho sehr wohl rückbesinnung zur tradition, wenigstens ein bisschen.

hätten den barrakudas damals nicht trotz haider und gelbem fc kärnten violette auswärtsdressen gereicht um aktiv zu bleiben?

:ratlos:

Edited by kicko

Share this post


Link to post
Share on other sites

I'll be back!

wie wärs mit dem sk austria "wir deutsch-kärntner"? :feier:

na was glaubst, für was der koloini geholt worden ist? :clever:

da gibt's übrigens eine ganz nette namensabstimmung auf derstandard.at, mit so sachen wie FC grad wanderes, oder superfund fasching,...

gibt's da einen link? mag jetzt nicht auf der standard-hp danach suchen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tribünenzierde

mE nach ist es eine bodenlose Frechheit die Austria für ein dreart abgefucktes Unterfangen zu vergewaltigen.

Nicht nur, dass es eine einmalige Verhöhnung und zugleich der Todesstoß in das Herz eines jeden alten Austrianers ist... vor allem finde ich aber: es ist einem schlechten Witz gleich: Haiders Porno-Kompanie darf einfach so Vereinsnamen ausgraben ohne dass sich jemand wehrt.

Jetzt avanciert der Verein von der Lachnummer auch noch zum Traditionskiller, denn wenn dieses "Intermezzo" in der BuLi vorbei sein wird, wird der FCK, oder Austria oder was auch immer, beim Fußball-Interessierten nie mehr ehrfürchtig als "Austria Klagenfurt" bezeichnet werden, sonder nur noch als Lizenzschleicher... schlimmer als es der DM mit seinen Salzburgern je hätt machen können :(

Ganz schön traurig ist es, dass dieser Aspekt fast nicht diskutiert wird :wos?:

Share this post


Link to post
Share on other sites



  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.