Jump to content
Sirus

Fensterscheiben laufen an

45 posts in this topic

Recommended Posts

die heizung wird vermutlich die ganze nacht laufen müssen, da das fenster dann doch sehr schnell wieder abkühlt. ich denke, man muss es schaffen, das fenster so auf 16-17 grad zu bekommen, denn dann wird nix mehr kondensieren. und ich glaub das wird auch nicht so viel energie benötigen. vermutlich wirst auch einen thermostat brauchen (und wenn's fertig bist dann auf zum patentamt :D )

Share this post


Link to post
Share on other sites

^^ glaubst echt, dass es so warm werden muss?

Mir fällt zum Beispiel auf, dass bei einer Außentemperatur ab ~4° aufwärts kein Wasser auf den Scheiben ist. Hab aber keine Ahnung wie warm das Glas dann auf der Innenseite ist...

Dachte dass vielleicht auch ~ 10° reichen würden :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

schau dir die tabelle an:

http://www.knuchel.ch/includes/attach/3719.pdf

bsp: bei 22°C raumtemperatur und einer luftfeuchtigkeit von 50% fängt die kondensbildung bei 11,16°C an. d.h. das fenster hat nicht mehr als 11,16°C.

jetzt musst du einen dieser werte verändern um das kondenzwasser zu verhindern. und mit deiner heizung wird es die scheibe sein.

du musst es versuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das auch. Bei allen Fenstern. Seit den 3 Jahren, in denen ich in der Wohnung bin (ein Neubau).

Je niedriger die Aussentemperatur desto mehr Wasser steht am Fenster.

Bei den momentanen Temperaturen in der Nacht hab ich in der Früh gute 5 cm. Wenn ich so durch die Wohnanlage geh seh ich, dass alle meine Nachbarn das gleiche Problem haben. Ich geh daher davon aus, dass die Genossenschaft einfach verdammt schlechte Fenster (schlecht isoliert) eingebaut hat.

Wischen, wischen, wischen, wischen, lüften, heizen, wischen....

Geht mir das am Socken.

Edited by ugluk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was genau soll die Fensterheizung bringen?

Dadurch wird ja nicht die Ursache (hohe Luftfeuchtigkeit, schlechte Fenster, Restbaufeuchte) bekämpft, sondern maximal ein Symptom (Kondenswasser am Fenster).

:confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was genau soll die Fensterheizung bringen?

Dadurch wird ja nicht die Ursache (hohe Luftfeuchtigkeit, schlechte Fenster, Restbaufeuchte) bekämpft, sondern maximal ein Symptom (Kondenswasser am Fenster).

:confused:

Dass die Scheiben warm werden und kein Kondenswasser mehr entsteht, weil die rel. Luftfeuchtigtkeit an der Scheibe keine 100% mehr überschreitet, um's mal ganz plump auszudrücken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was genau soll die Fensterheizung bringen?

Dadurch wird ja nicht die Ursache (hohe Luftfeuchtigkeit, schlechte Fenster, Restbaufeuchte) bekämpft, sondern maximal ein Symptom (Kondenswasser am Fenster).

:confused:

hatte in den letzten Tagen 49% Luftfeuchte als ich morgens auf bin. Trotzdem waren bei -7°C Außentemp. die Fenster angelaufen.

Durch die erwärmte Scheibe wird wie du bzw. blackened schon richtig geschrieben habt, die Kondensatbildung verhindert. Somit hat man keine Schimmelbildung an den Fensterrahmen und auch das lästige abwischen hat ein Ende

die Ursache der "hohen" Luftfeuchte ist somit nicht bekämpft, aber ich denke auch nicht, dass ich da eine Möglichkeit hätte. Da ich atme, regelmäßig duschen gehe und auch hin und wieder mal die Wäsche zum trocknen in der Wohnung hängen habe, lässt es sich nun mal nicht verhindern

Share this post


Link to post
Share on other sites

Durch die erwärmte Scheibe wird wie du bzw. blackened schon richtig geschrieben habt, die Kondensatbildung verhindert. Somit hat man keine Schimmelbildung an den Fensterrahmen und auch das lästige abwischen hat ein Ende

Ja, seh ich ein. Das wischen ist wirklich deppat.

Bin so froh, dass es grad mal mildere Temperaturen draussen hat (obwohl ich ein Winterfan bin). Da erspar ich mir auch das Wischen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was gut hilft sind Außenrollladen.

Hab ich zwar davor nicht gewusst, aber meine Eltern hatten auch meist das Problem mit dem Kondensat.

Die ließen sich Außenrollladen montieren (Grund war nicht das Kondensat, sondern damit man richtig verdunkeln kann).

Positiver Nebeneffekt: Fenster laufen nicht mehr an, da ein Großteil der Kälte von den Außenrollladen geblockt wird.

Aber deswegen extra Außenrollladen montieren?! - Auch zu kostspielig, außer man hatte sowieso irgendwann vor sich welche anzuschaffen.

Edited by blue-white

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...