Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Todorovic und drei Bosnier ein Thema

6 Beiträge in diesem Thema

"Testen und dann verpflichten", ist das Motto von SW Bregenz. Die geplante Verpflichtung eines russischen U-21-Spielers von St. Petersburg kam nicht zustande. Die Bregenzer werden aber am Montag neben Schepens weitere neue Gesichter in ihren Reihen haben: Todorovic (Innsbrucker SK) und drei bosnische Spieler stellen sich einem Test.

Quelle: [ http://www.swbregenz.at/aktuelles/lesen.swb?ID=1088 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum holt Bregenz eigentlich nur Ausländer?? Wieviele Österreicher haben die noch in ihren Reihen?

Mir fällt spontan nur Geiger, Berchtold, Konrad und Mattle ein.

Wärs nicht besser den österreichischen Weg zu gehn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sobald einer einmal positiv auffällt kommt doch der Strohsack und schüttet ihn mit Geld zu. Pircher.

Die zweite Wahlkicker hohlt sich der Kartnig. Golemac.

Ohne Ausländer geht es auf Dauer leider nicht, denn die jungen Österreicher wollen schon ans grosse Geld sobald sie mal einen Ball geradeaus geschossen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habs schon ein paar mal geschrieben

wie z.B. hier

es gibt eben nur wenige gute österreichische kicker in bregenzer tarifklasse :ratlos::(

hoffentlich bringen es dann wenigstens die neuerwerbungen

so eine reihe von fehleinkäufen wie im winter

soll nicht nochmal vorkommen :nervoes::nervoes::verbot:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also mich scheißt langsam au an, dass man alle österreicher hergibt und 3 klassige ausländer kauft. wieso werden all die jungen österreichischen spieler ausgemustert. aber jeder vernünftige jugendtrainer sagt sofort, dass er nie zum SWB wechseln soll, denn da verlernt er wieder alles und er lernt nichts dazu. da muss doch einem zum denken geben :verbot:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.