Doornbos statt Klien (?)


avvocato
 Share

Recommended Posts

Klien soll durch anderen Fahrer ersetzt werden

Schlechte Nachrichten gibt es für Formel 1-Fahrer Christian Klien. Laut einem Bericht der Internet-Seite "F1Racing" soll der Niederländer Robert Doornbos nach dem Grand Prix von Spanien den Vorarlberger im Red Bull-Cockpit ersetzen.

   

   

    Bericht: 15 Millionen Euro geboten

Wie "F1Racing" berichtet, soll Testfahrer Doornbos für den Platz im Red Bull-Cockpit 15 Millionen Euro bezahlt haben.

   

   

    Noch keine Stellungnahme von Klien

Christian Klien konnte bisher für eine Stellungnahme noch nicht erreicht werden.

orf.at

:lol:

vom untalent schlechthin, irre!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Konteradmiral a.D.

glaub ich nicht. so ein typisches formel1-gerücht. Klien ist mir ja völlig egal, aber Dornboos einzusetzen hätte ja überhaupt keinen sinn, der würde auch nicht besser fahren. und vor allem, was soll RB mit 15 millionen? :lol: damit kann er sich bei Midland vielleicht einkaufen, aber nicht bei RB.

sie sollten das auto erstmal standfester machen, dann klappts auch mit den punkten.

edit: kannst du vielleicht gleich einen Barcelona-thread drausmachen? ;)

Edited by OoK_PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Blinde den Tauben ersetzt...... was könnte Blindgänger Doornbos besser machen als Klien? Wohl nix, sind beide zu schwach für die F1, und das mit einem der schlechtesten Autos des Zirkus. Selbst der Routinier Coulthart kommt damit nicht weiter.

Aber 15 Mille sind 15 Mille, erst recht, wenn man ein Auto hat, wo nix weitergeht.

Klien ist mir egal, kein würdiger Vertreter geschweige denn Nachfahre unserer F1-Legenden. Tschüss!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Red Bull dementiert

Schwere Zeiten für Christian Klien in der Formel 1: Der Vorarlberger konnte in der laufenden Saison noch nicht überzeugen, jetzt tauchen auch noch Ablösegerüchte um den 23-jährigen Red-Bull-Piloten auf.

15 Mio. Euro für Stammplatz?

Wie die Website F1Racing.net meldet, soll der Niederländer Robert Doornbos nach dem Grand Prix von Spanien am Wochenende in Barcelona Klien ersetzen.

Der bisherige Reservefahrer bei den "Bullen" soll angeblich mit der enormen Sponsorensumme von 15 Mio. Euro seinen Stammplatz erkauft haben und neben David Coulthard zweiter Red-Bull-Pilot werden.

Red Bull Racing bestritt in einer ersten Stellungnahme die geplante Ablöse des Österreichers, eine Pressemitteilung soll folgen.

© orf.at

Vielleicht ein bewusst gestreutes Gerücht, um Klien unter Druck zu setzen?

Edited by Doug Heffernan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Konteradmiral a.D.
Vielleicht ein bewusst gestreutes Gerücht, um Klien unter Druck zu setzen?

1060309[/snapback]

glaub nicht, dass sie ihn unter druck setzen müssen, eher sollten sie mal das auto standfester machen. heute war eine grafik in der Kleinen Zeitung die aufzeigt, dass Klien und Coulthard in den ersten saisonrennen am wenigsten kilometer absolviert haben, weil der wagen immer eingeht.

der RB ist schon ziemlich schnell, nur gibts halt immer ein technisches gebrechen. die krönung war ja, als in Kliens entscheidender runde auf einmal der speed-limiter anging.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Konteradmiral a.D.

das ganze ging von einer niederländischen internetseite aus und beruht wahrscheinlich auf der rivalität zwischen Albers und Dornboos :lol:

RB hat natürlich alles dementiert, es wäre ja völlig sinnlos, wenn die eine niete wie Dornboos ins cockpit setzen, auch für 15 millionen, die sie ja gar nicht brauchen. entweder man holt gleich einen topmann ode rlässt Klien weiterfahren...

Edited by OoK_PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

V.I.P.

Die Anti-Klien Stimmung nervt gewaltig. Nur weil jetzt drei Rennen nichts gelaufen ist, was zum Großteil an der RB Kraxn lag, sprechen manche von einer Ablöse - und noch dazu von einem Fahrer, der eher des Geldes wegen in die Formel 1 gekommen ist.

Die nächsten Rennen werden es weisen, ob RB wieder den Anschluss schafft, aber ein DC fährt genau so hinteher, der wird allerdings nicht in Frage gestellt.

Edited by pironi

Share this post


Link to post
Share on other sites

geschmackssache.

besonders mag ich ihn auch nicht aber a bissi patriotismus gehört schon zur F1.

1060915[/snapback]

Naja, bei uns ist ja eher immer ein kräftges bashing des aktuellen österreichischen Piloten (sei's Berger oder Wurz) angesagt - Wurz wird ja auch sehr viel freundlicher beurteilt seit er nur mehr Testfahrer ist. Und die beiden waren ja gegen den Möchtegern-Schweizer Provinzprolo Gartenzwerg noch absolute Götter. Bei Klien kriegt der Prüller ja schon die Euphorie, wenn er als überrundeter 2,3 Runden nicht den Auspuff der Spitzenleute aus dem Auge verliert. Ein Podest wird der Typ nie im Leben sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.