Jump to content
Relii

BA-CA Phishing Mail

21 posts in this topic

Recommended Posts

Hab soeben eine (sogar recht gut gemachte) Mail "von" der BA-CA bekomme, dass die Daten gehackt wurden bla bla bla ... eh immer das Selbe. Interessant ist allerdings, dass unter "www.ba-cq.com" dann eine "Infoseite" zum Thema Phishing kommt und mit "Ihr chello Security Team" signiert ist. Weiß jemand was es damit auf sich hat? Dass Chello ihre User auf Dämlichkeit überprüft?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr geehrte Kundin,

Sehr geehrter Kunde,

Wir haben die Information bekommen das, am 28 Januar 2006 unser Server der Server der Bank Austria Creditanstalt,

von Hackern

aus dem Ausland angegrifen wurde. Die Täter werden derzeit ermittelt.

Die Angreifer hatten längeren zugriff auf die Daten unserer Kunden.

Wir vermuten das ihr Konto auch von den Angriff betrofen sein konnte

und die Täter Geldbeträge von ihren Konto entwenden könnten.

Um sich vor der leerräumung ihres Kontos zu schützen müssen sie diese

Formularen angeben, damit wir ihr Konto wieder für Online-Banking freigeben

können. Die Konten, die bis zum 05.02.2006 auf unseren Formularen nicht

angegeben werden, werden bis zur Ende der Ermittlung

von den Firmenkunden, als auch von den Ptivatkunden blockiert.

Wir entschuldigen uns bei Ihnen für die Unannehmlichkeiten, die wir Ihnen bereitet haben.

Wir glauben doch daran, daß wir mit Ihnen in der Zukunft auch weiter sehr gut und erfolgreich

zusammenarbeiten werden.

Ihre BANK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr geehrte Kundin,

Sehr geehrter Kunde,

Wir haben die Information bekommen das, am 28 Januar 2006 unser Server der Server der Bank Austria Creditanstalt,

von Hackern

aus dem Ausland angegrifen wurde. Die Täter werden derzeit ermittelt.

Die Angreifer hatten längeren zugriff auf die Daten unserer Kunden.

Wir vermuten das ihr Konto auch von den Angriff betrofen sein konnte

und die Täter Geldbeträge von ihren Konto entwenden könnten.

Um sich vor der leerräumung ihres Kontos zu schützen müssen sie diese

Formularen angeben, damit wir ihr Konto wieder für Online-Banking freigeben

können. Die Konten, die bis zum 05.02.2006 auf unseren Formularen nicht

angegeben werden, werden bis zur Ende der Ermittlung

von den Firmenkunden, als auch von den Ptivatkunden blockiert.

Wir entschuldigen uns bei Ihnen für die Unannehmlichkeiten, die wir Ihnen bereitet haben.

Wir glauben doch daran, daß wir mit Ihnen in der Zukunft auch weiter sehr gut und erfolgreich

zusammenarbeiten werden.

Ihre BANK

950108[/snapback]

ja und dazu ein Button mit folgender Aufschrift:

Bitte! Die form ausfulen!

Damit disqualentfizieren sich sich ja selbstens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist zwar offtopic aber die österreichischen banken sind schwer überschätzt, kaufen wie die größenwahnsinnigen im osten ein, der kleine mann muss sich wegen den geringsten beträgen rumärgern…

Beste die ba-ca, hat die deutsche hypovereinsbank wieder ein bisschen saniert, und von einem österreichischen unternehmen über umwege in deutschland zu einem italischen unternehmen geworden…

Mein geld liegt auf keinen österreichischen bank mehr…

Gute banken mit auslandsvertretungen in österreich sind die bank of scotland und die niederländische ing. diba (online….)

Share this post


Link to post
Share on other sites

die niederländische ing. diba (online….)

950127[/snapback]

Wenn du darauf bestehst keine direkte Ansprechperson zu haben!

Diese Mail sind am Besten zu löschen.

Selbst Nichtkunden der BA-CA bekommen solche Mails.

Auch ich habe schon Mails in der Art von Bawag bekommen und meine Eltern (Nichtkunden der Erste Bank) haben solche Briefe von der Erste Bank erhalten!

Die Sicherheit im Netbanking ist trotzdem gewährleistet!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab soeben eine (sogar recht gut gemachte) Mail "von" der BA-CA bekomme, dass die Daten gehackt wurden bla bla bla ... eh immer das Selbe. Interessant ist allerdings, dass unter "www.ba-cq.com" dann eine "Infoseite" zum Thema Phishing kommt und mit "Ihr chello Security Team" signiert ist. Weiß jemand was es damit auf sich hat? Dass Chello ihre User auf Dämlichkeit überprüft?!

950056[/snapback]

hast die mail "gelesen" auch?

seite wurde natürlich umgehend gesperrt. ich hab keinen inhalt, auch chello kunde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du darauf bestehst keine direkte Ansprechperson zu haben!

950132[/snapback]

dort führst ja auch kein girokonto oder ähnliches sondern soweit ich das versteh ein reines sparkonto, das nur über dein referenzkonto funktioniert. für ein sparbuch brauch ich keine ansprechperson.

für andere sachen hab ich meine hausbank inklusive dem normalen konto (referenzkonto für ing.diba).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja aber wenn ich ein Sparbuch habe und ich Geld benötige, dann möcht ich es doch sofort haben und nicht erst drei Tage warten müssen, bis die das Geld auf ein Girokonto überwiesen haben oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja aber wenn ich ein Sparbuch habe und ich Geld benötige, dann möcht ich es doch sofort haben und nicht erst drei Tage warten müssen, bis die das Geld auf ein Girokonto überwiesen haben oder?

950179[/snapback]

wenn i geld so dringend brauch liegts eh am girokonto :winke:

aba hast scho recht, genieße das auch, sparbuch und girokonto bei einer bank zu haben und binnen sec. geld herum zu transferieren. zusätzlich sollt ma aber trotzdem geld auf mehrere banken verteilen, muss ja net alles bei einer bank liegen haben :shy:

Edited by compadre

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke!

Natürlich sollte man das Geld auch aufteilen, wenn man genug hat!

950191[/snapback]

sind eigentlich alle in ö tätigen banken verpflichtet diese einlagenversicherung bis ca. 20.000 abzuschliessen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

sind eigentlich alle in ö tätigen banken verpflichtet diese einlagenversicherung bis ca. 20.000 abzuschliessen?

950208[/snapback]

i glaub gesetzlich san 15.000eupos pflicht :shy: alles andere is freiwillig

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...