Jump to content
Jorly

Futbol Club Barcelona 2022/23

198 posts in this topic

Recommended Posts

Wird mal wieder Zeit für einen neuen Thread.

Kader aktuell:

TW:
#1 Marc-André ter Stegen _Deutschland_
#26 Iñaki Peña _Katalonien_ *
#36 Arnau Tenas _Katalonien_

RV:
#20 Sergi Roberto _Katalonien_
- Hector Bellerín _Katalonien_

IV:
#3 Gerard Piqué _Katalonien_
#4 Ronald Araújo _Uruguay_
#15 Andreas Christensen _Daenemark_
#23 Jules Koundé _Frankreich_
#24 Eric García _Katalonien_

LV:
#18 Jordi Alba _Katalonien_
#28 Álex Balde _Katalonien_ *

DM:
#5 Sergio Busquets (C) _Katalonien_
#16 Miralem Pjanic _Bosnien_

ZM:
#8 Pedri _Spanien_
#19 Franck Kessié _Elfenbeinkueste_
#21 Frenkie de Jong _Niederlande_
#30 Gavi _Spanien_ *

RA:

#7 Ousmane Dembélé _Frankreich_
#22 Raphinha _Brasilien_

LA:
#10 Ansu Fati _Spanien_
#11 Ferran Torres _Spanien_

MS:
#9 Robert Lewandowski _Polen_
#14 Memphis _Niederlande_

* = für Barcelona Atlètic registriert

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selbe Frage, neuer Thread:

Was passiert eigentlich wenn die Anmeldung nicht zeitgerecht klappt?

Müssen die allesamt dann bis Januar aussetzen? Oder werden deren Verträge aufgelöst? (Bzgl Kessie und Christensen wurde die Frage ja schon medial beantwortet)

Bzw wieviele Spieler müssen verkauft werden, damit sich das monetär ausgeht? Wird dann pro verkauften Spieler einer registriert oder gehen nur alle oder keiner?

Danke im voraus! :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist nur aus diesem einst so großem und angesehenen Klub geworden? Seit Jahren stolpert man von einer Peinlichkeit in die Nächste. 

Wieso versucht man nicht, den Klub auf gesunde Beine zu stellen und auf teure Neuzugänge vorerst zu verzichten? Irgendwie geht mir das selbst als Barca-Fan nicht in den Kopf. 

Wenn die Registrierung nicht klappt, werden wohl hoffentlich einige Herren ihren Stuhl räumen müssen. Und ich rede nicht (nur) von den Spielern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das traurigste ist ja mMn zweierlei.

Zum ersten hat man mittlerweile fast komplett darauf vergessen, dass man die letzte goldene Ära fast zur Gänze dem eigenen Nachwuchs (La Masia) aufgebaut hat. Und so eine finanzielle Chance geschaffen hat um zu wachsen. Jetzt besteht der Klub fast nur noch aus Söldnern und Quoten-Katalanen bzw den Alten die auf ihren Pfründen hocken.

Zum Zweiten, und das ist mMn fast noch schlimmer, statt sich offen hinzustellen und zu sagen der Klub ist finanziell kurz vor dem Kollaps und man muss auf den eigenen Nachwuchs bauen, haut man das letzte Tafelsilber zum Fenster raus um überteuerte Verträge an Stars zu vergeben.

Das schafft jetzt eine Situation in der wohl selbst der letzte Hardcore Barca-Fan sich nur noch an den Kopf greift.

Hätte man ersteres Szenario gewählt, hatte man seine Millionen Fans zu spenden aufrufen können. Wenn nur jeder im Schnitt 10€ gespendet hatte, wäre man wohl locker auf 100 Mille gekommen. Nur jetzt, wo man Geld zum Fenster raushaut, das man nicht hat und das an irgendwelche Söldner, da wird sich wohl auch der letzte Fan nur noch angewidert abwenden. Und das zurecht, es ist eine Katastrophe für den Status des Klubs und zerstört den letzten noch vorhandenen Respekt vor diesem großen Klub!

Von der FFP-Farce fangen wir am Besten gar nicht an. Eigentlich müsste man den Klub komplett neu aufstellen, und das besser früher als später, denn in dem jetzigen Zustand ist der in spätestens 3 Jahren völlig pleite und das ist wohl in niemandes Interesse...

Der richtige Weg wäre auf den eigenen Nachwuchs zu bauen und es hinzunehmen, dass man Mal 3-4 Jahre nicht CL spielt oder vielleicht nur ab und an mal, dafür aber in 4-5 Jahren wieder gesund dasteht, wie das zB auch Milan gemacht hat. Mit einem guten Management wäre das sicher drin, und ich glaube das wäre auch den echten Barca-Fans am lliebsten. Denn von dem einstigen katalanischen "Nationalteam" ist nichts mehr übrig.

Stand heute sieht es so aus als lenkt Laporta Barca in ein finanzielles Abyss, aus dem es kein Einkommen geben wird in Bälde...

Edited by MILANISTA

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sohnemann schrieb vor 1 Stunde:

Was ist nur aus diesem einst so großem und angesehenen Klub geworden? Seit Jahren stolpert man von einer Peinlichkeit in die Nächste. 

Wieso versucht man nicht, den Klub auf gesunde Beine zu stellen und auf teure Neuzugänge vorerst zu verzichten? Irgendwie geht mir das selbst als Barca-Fan nicht in den Kopf. 

Wenn die Registrierung nicht klappt, werden wohl hoffentlich einige Herren ihren Stuhl räumen müssen. Und ich rede nicht (nur) von den Spielern.

Weil Kapitalismus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

MILANISTA schrieb vor 2 Stunden:

Hätte man ersteres Szenario gewählt, hatte man seine Millionen Fans zu spenden aufrufen können. Wenn nur jeder im Schnitt 10€ gespendet hatte, wäre man wohl locker auf 100 Mille gekommen.

Von der FFP-Farce fangen wir am Besten gar nicht an. Eigentlich müsste man den Klub komplett neu aufstellen, und das besser früher als später, denn in dem jetzigen Zustand ist der in spätestens 3 Jahren völlig pleite und das ist wohl in niemandes Interesse...

Der richtige Weg wäre auf den eigenen Nachwuchs zu bauen und es hinzunehmen, dass man Mal 3-4 Jahre nicht CL spielt oder vielleicht nur ab und an mal, dafür aber in 4-5 Jahren wieder gesund dasteht, wie das zB auch Milan gemacht hat. Mit einem guten Management wäre das sicher drin, und ich glaube das wäre auch den echten Barca-Fans am lliebsten. Denn von dem einstigen katalanischen "Nationalteam" ist nichts mehr übrig.

Milchmädchen-Rechnung:

Durch die Verkäufe der Anteile verlieren wir Stand jetzt wohl ca. 50 Mio. an Einnahmen jährlich.

Nicht-Erreichen der CL = hast diese Summe wohl schon mal locker verloren.

Barça Studios war bisher nicht wirklich rentabel, den Einnahmeverlust hier holt man mit einer sinnvollen Partnerschaft evt. sogar wieder rein.
Die TV-Gelder (nur Liga, nix CL etc.) schmerzen natürlich, keine Frage.

Und der Vergleich mit Milan ist halt auch schwierig bzw. unmöglich, da ihr kein Verein im Besitz der Mitglieder seid.
Da kann nicht einfach mal ein privater bissl Geld reinpumpen. ;)

Das mit den Spenden... ja, hatte ich auch schon mal im Kopf aber einereseits wär der mediale Aufrschrei wohl genauso groß und ob das rechtlich überhaupt möglich ist (und die Summen zB von der Liga akzeptiert werden), ist ein anderes Thema.
Glaub da gab's mal einen Artikel dazu, dass sich das zwar interessant anhört, in der Praxis aber schwierig bis unmöglich umzusetzen ist.

Bzgl. Gehaltslimit der spanischen Liga, sollte einem vl. bewusst sein, dass auch hervorragend wirtschaftende Vereine wie Sevilla etc. heuer zum Teil auf Verkäufe angewiesen waren/sind, um Spieler registrieren zu können.
Sind tlw. auch noch immer Nachwirkungen von Corona, hier hätte die Liga in dieser Situation vl. auch bissl flexibler agieren müssen.

Der Verein hat bisher wohl ca. 700 Mio. mit den Anteilsverkäufen eingenommen, 400 Mio. sind jetzt wieder positives Eigenkapital, rund 150 hat man wohl in den Schuldenabbau gesteckt und 150 halt für Ablösen ausgegeben (Zahlen in den Berichten variieren etwas).

Der Großteil der Neuzugänge ist U26 und können, falls sie einschlagen, hier die nächsten 5 Jahre locker kicken.
Das wird/muss jetzt auch der Plan sein, in den nächsten Jahren weniger aktiv am Transfermarkt zu sein und auch den einen oder anderen mal abzugeben.

Warum man nicht auf Spieler wie Balde/Nico setzt und stattdessen einen wie Alonso holen / Pjanic behalten will, versteh ich auch nicht.
Xavi wirkt hier bissl feig und versteift sich zu sehr auf fertige Spieler mMn, hoff, das ist dem Erfolgsdruck geschuldet und wird sich in den nächsten Jahren bessern, sobald er mal "sein" Mannschaftsgerüst beisammen hat.

Sicher ist die Situation alles andere als ideal, sagt ja niemand etwas anderes, selbst Laporta hat die Anteilsverkäufe als letzten Ausweg eingestuft.
Aber zu Grunde sparen kannst einen Verein in dieser Größenordnung auch nicht.

Eine sportliche Talfahrt ist bei diesen Umsätzen etc. mMn genauso ein Risiko.

3-4 Jahre ohne CL? Das ist halt auch bissl naiv gedacht...
Da fällst beim Umsatz innerhalb von ein paar Jahren wohl gleich mal um hunderte Mio. im Jahr und das ist in der aktuellen Situation ebenso keine Lösung.

Wichtig ist halt, dass man in Zukunft dieselben Fehler nicht mehr begeht und eine strenge Gehaltsstruktur umsetzt.
Ist schwierig zur Zeit mit den Altlasten, aber irgendwann werden die auch weg sein.

Wirklich interessant wird's dann eh mit dem nächsten Präsidenten/Board...

Der allerletzte Ausweg wäre halt, den Verein zu privatisieren, sofern die Mitglieder mitspielen. Aber bevor der Laden dicht gemacht wird, wird man sogar das evt. auch akzeptieren (müssen).

Und die ganze Romantik und Tradition ignoriert, wäre das für alle anderen Vereine dann vermutlich sogar das schlimmste Szenario. ;)

revo schrieb vor 15 Minuten:

Titular! :lol::facepalm:

Eigentlich müsst ich mir sein Trikot holen, bisher hab ich mit einem Kauf fast alle "verflucht" und kurz drauf waren's weg. :davinci:

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jorly schrieb vor 5 Minuten:

Umtiti, Braithwaite und Nico ohne Nummer:
https://www.sport.es/es/noticias/barca/el-barca-tiene-inscritos-17-jugadores-laliga-14263143

Die Leihe von Nico zu Valencia soll in Kürze auch offiziell werden, bestätigt hat er's ja selbst schon.

Braithwaite will man loswerden laut sport, aber anscheinend gab's kaum Kommunikation in letzter Zeit, da der Spieler das Verhalten des Vereins nicht so lustig findet, lt. Sport.

Share this post


Link to post
Share on other sites

revo schrieb vor 25 Minuten:

Braithwaite will man loswerden laut sport, aber anscheinend gab's kaum Kommunikation in letzter Zeit, da der Spieler das Verhalten des Vereins nicht so lustig findet, lt. Sport.

Seh ich komplett anders als bei Frenkie.

Er dürfte ja zum Teil sehr gute Angebote aus dem arabischen Raum haben, aber will dennoch die 2 Jahre komplett ausbezahlt, auch wenn man ihn ablösefrei gehen lassen würde.

Sportlich ist er nicht mehr relevant bei den Optionen vorn, Spielzeit wird er keine sehen und die WM steht an...
Naja, muss jeder dann selbst wissen.
Fand ihn immer recht sympathisch, aber mittlerweile sollt er sich einfach schleichen.

Am Geld würd's bei ihm auch ohne Fußball nicht scheitern, somit wohl eine reine Trotz-Reaktion.
https://www.forbes.com/sites/jasonpettigrove/2020/02/20/new-barcelona-signing-martin-braithwaite-breaks-ground-on-smart-home-project-in-philadelphia/
https://tribuna.com/de/news/fcbayern-2022-08-08-salihamidzic-lobt-dortmund-fur-transfers-bvb-hat-sowieso-einen-guten-job-gemacht-in-diese/

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jorly schrieb vor 7 Minuten:

Seh ich komplett anders als bei Frenkie.

Er dürfte ja zum Teil sehr gute Angebote aus dem arabischen Raum haben, aber will dennoch die 2 Jahre komplett ausbezahlt, auch wenn man ihn ablösefrei gehen lassen würde.

Sportlich ist er nicht mehr relevant bei den Optionen vorn, Spielzeit wird er keine sehen und die WM steht an...
Naja, muss jeder dann selbst wissen.
Fand ihn immer recht sympathisch, aber mittlerweile sollt er sich einfach schleichen.

Am Geld würd's bei ihm auch ohne Fußball nicht scheitern, somit wohl eine reine Trotz-Reaktion.
https://www.forbes.com/sites/jasonpettigrove/2020/02/20/new-barcelona-signing-martin-braithwaite-breaks-ground-on-smart-home-project-in-philadelphia/
https://tribuna.com/de/news/fcbayern-2022-08-08-salihamidzic-lobt-dortmund-fur-transfers-bvb-hat-sowieso-einen-guten-job-gemacht-in-diese/

Ist sein Recht auf seinen Vertrag zu bestehen. Mal sehen wer am längeren Ast sitzt. Weiß halt auch jeder Spieler, wie es um den Verein bestellt steht. Ist nicht die Aufgabe der Spieler den Verein gesund zu stoßen, noch dazu wenn sie eh auch andere Angebote haben. Das mag man von einem Spieler erwarten können, der seit 10 Jahren beim Verein ist und dem alles verdankt. Aber warum soll Braithwait dem Verein Geld schenken? Der Verein meint ja auch genug Geld zu besitzen um sich Lewandowski und Co leisten zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

revo schrieb vor 8 Minuten:

Ist sein Recht auf seinen Vertrag zu bestehen. Mal sehen wer am längeren Ast sitzt. Weiß halt auch jeder Spieler, wie es um den Verein bestellt steht. Ist nicht die Aufgabe der Spieler den Verein gesund zu stoßen, noch dazu wenn sie eh auch andere Angebote haben. Das mag man von einem Spieler erwarten können, der seit 10 Jahren beim Verein ist und dem alles verdankt. Aber warum soll Braithwait dem Verein Geld schenken? Der Verein meint ja auch genug Geld zu besitzen um sich Lewandowski und Co leisten zu können.

Klar, stimme dir bei jedem Satz zu.

Allerdings ist es auch nicht üblich, bei einem Vereinswechsel "doppelt" zu kassieren.

Wenn ihm die WM so wurscht ist, würd ich ihn einfach auf der Tribüne sitzen lassen und gar nicht auszahlen, das Geld wäre dann sowieso weg und würde, vermute ich, in irgendeiner Form auch gegen das Gehaltslimit zählen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jorly schrieb vor 11 Minuten:

Klar, stimme dir bei jedem Satz zu.

Allerdings ist es auch nicht üblich, bei einem Vereinswechsel "doppelt" zu kassieren.

Wenn ihm die WM so wurscht ist, würd ich ihn einfach auf der Tribüne sitzen lassen und gar nicht auszahlen, das Geld wäre dann sowieso weg und würde, vermute ich, in irgendeiner Form auch gegen das Gehaltslimit zählen?

Wer weiß, wie das Angebot wirklich aussieht. Er wird halt spekulieren und versuchen das meiste Geld rauszuholen. Wenn er wirklich nach KSA wechseln sollte, dann kann er das immer noch später machen. Nur ob die wirklich mehr zahlen würden als das was er zurzeit bei Barcelona kassiert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er wäre seiner Klasse nach ein perfekter Kandidat für die MLS. Die zahlen auch nicht schlecht , die Liga wird jedes Jahr attraktiver und dort wirst du bei keinem Club ums Geld feilschen müssen.

Edited by van der Kitz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...