Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
blaugelber joe

Die Fußballfrauen des FVFC 1894 (Saison 2020/2021)

97 posts in this topic

Recommended Posts

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nina Burger also da, hhhmm. Verantwortlich für die sportliche Entwicklung, insbesondere Kaderplanung, Budgetverantwortung bis hin zur Leitung, Steuerung und Koordination des gesamten Frauen- und Mädchenbereichs.
Bei aller Sympathie, welche Qualifikation bzw. Erfahrung hat sie vorzuweisen um solch einen verantwortungsvollen,vielseitigen Job zu übernehmen?
So viel ich weiß hat sie voriges Jahr den B - Trainerschein gemacht und im heurigen Herbst nimmt sie den Fußballmanagement - Kurs des ÖFB in Angriff. Sie ist sicher sehr engagiert, aber Erfahrung hat sie also absolut keine.
Dass die Frauen des First Vienna FC da herhalten, um ihre ersten Lehrjahre zu absolvieren, finde ich äußerst eigenartig. Ob sich da die Verantwortlichen im Verein nicht durch die Strahlkraft des Namen blenden ließen.
Bisher lief nämlich alles paletti und ich wüsste nicht, wo es gröbere Defizite gab. Dass der Name von Fr. Hainzl im Bericht kein einziges Mal auftaucht, spricht Bände; und lasst vermuten dass sie eiskalt abserviert wurde. #wearefamily

Edited by yellowbear
Grammatikfehler könnt´s euch behalten;Nina

Share this post


Link to post
Share on other sites
yellowbear schrieb vor 3 Minuten:

Dass der Name von Fr. Hainzl im Bericht kein einziges Mal auftaucht, spricht Bände; und lasst vermuten dass sie eiskalt abserviert wurde. #wearefamily

Meinst? Grad wegen der geringen Erfahrung von Fr. Burger und der vielen Verdienste von Frau Hainzl hätte ich eigentlich erwartet, dass die beiden das gemeinsam machen. Fr. Burger vlt mehr die direkt sportlichen Belangen, Fr. Hainzl eher die organisatorischen...

Aber was du richtig anmerkst, es is schon komisch, dass Fr. Hainzl im Bericht ned vorkommt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

.. ich bleib dabei, eine sehr kluger Schachzug, Nina Burger an Board zu holen,,,,,,

...ich denke es wird wie ein Magnet wirken junge talentierte Spielerinnen auf die Hohe Warte zu lotsen..

https://sport.orf.at/stories/3063676/

..Auftritt für unseren Sponsor ebenfalls etc.....

.. es freut mich außerordentlich!!!!!!!!!!!!!!

WILLKOMMEN auf der Hohen Warte!

 

blaugelber joe

Edited by blaugelber joe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen auf der Hohen Warte, Nina Burger!

WENN es vernünftig geplant ist, kann diese Verpflichtung ein großer Schritt Richtung Bundesligaspitze sein. Wenn es bedeutet, dass man Frau Hainzl einfach rausschmeißt, wird das für gehörig böses Blut sorgen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Artikel in der Krone:

Angriffslust mit der Rekord-Frau

Stürmer-Legende Nina Burger ist bei Vienna neue sportliche Leiterin – „einmalige Chance“

J etzt ist die Vienna sogar für Österreichs Rekord-Teamspielerin (109) eine interessante Adresse. „Eine einmalige Chance“, fiebert die 53-fache ÖFB-Torschützin Nina Burger, 32, ihrer künftigen Aufgabe als sportliche Leiterin der Damen-Sektion in Döbling entgegen. Wo Blau-Gelb in der Vorsaison als Tabellenführer auf dem Weg in die Fußball-Bundesliga von Corona gebremst wurde. „Für mich beginnt ein neuer Abschnitt“, brennt Burger, die hauptberuflich im Innenministerium arbeitet, auf die Herausforderung. „Wir werden angreifen und wollen beweisen, dass wir in die Bundesliga gehören!“ Dieses Ziel verfolgt Hauptsponsor Uniqa vehement – ist mit den Damen auch leichter zu erreichen als mit den Herren (Stadtliga). C.P.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein wenig zu Neuerwerbung Lainie Fuchs. Spielt in der Abwehr und DM. Durchsetzungskräftig ist die U17 - Nationalteamspielerin sicher, hat ja bei Gerasdorf/Stammersdorf nur in Bubenmannschaften gespielt. Ist so wie Livia Brunmair und Zoe Schwarzinger im nationalen Frauenzentrum St.Pölten.
Man kennt sich auch aus der U14 - Auswahl des WFV. Piplits, Barton, Calvet, Nemeth, Dworak, Mattner u.a.

Neuigkeiten vom U17 - Nationalteam(Brunmair, Fuchs, Nemeth):
Die Eliterunde, für die sich Österreich unter ÖFB-Teamchef Markus Hackl mit 3 Siegen und 18:1 Toren souverän qualifiziert hat, soll laut UEFA-Plänen nun vom 12. bis 20. September stattfinden. Österreich trifft in Irland auf die Gastgeberinnen, Serbien und Dänemark und braucht den Gruppensieg für den Endrunden-Einzug.
Die Endrunde in Schweden plant die UEFA nun vom 8. bis 14. Oktober als einfaches K.-o.-Turnier der letzten acht Mannschaften – vorbehaltlich endgültiger Bestätigung des Ausrichters.

Quelle:
https://www.oefb.at/oefb/News/Neue-Formate-fuer-U17-und-U19-Women-s-EURO/
Auf dem Foto die 4. von li. Fuchs, 3 v. r. Brunmair

@Fem Fan: Könntest du bitte ab der Verpflichtung von Nina Burger alles in einen neuen 2020/21 thread verschieben.

Edited by yellowbear

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...