Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Sign in to follow this  
Fem Fan

(ACHTELFINALE Wr.Landescup) SV Essling-FIRST VIENNA FC 1894 0:4 (0:3)

31 posts in this topic

Recommended Posts

Ist noch 4 Wochen hin, aber auch ich muss mich warmlaufen.:) Apropos, warmlaufen für die Meisterschaft ist angesagt, auf jeden Fall muss man über Essling drüber, wenn man den Landescup gewinnen will, um in der nächsten Saison im ÖFB Cup spielen zu können. Sollte aber gelingen, Essling befindet sich aktuell auf dem 2. Platz der Oberliga B.

Statistisches von Spielen unserer KM gegen jene der Esslinger wird es kaum geben, unsere Amateure glaube ich, haben aber zahlreich gegen die Donastädter gespielt.

 

 

 

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Fem Fan schrieb vor 3 Stunden:

... auf jeden Fall muss man über Essling drüber, wenn man den Landescup gewinnen will, um in der nächsten Saison im ÖFB Cup spielen zu können.

 

 

der stadtligameister spielt fix im öfb-cup ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fem Fan schrieb vor 5 Stunden:

Statistisches von Spielen unserer KM gegen jene der Esslinger wird es kaum geben, unsere Amateure glaube ich, haben aber zahlreich gegen die Donastädter gespielt.

Ad Statistik:

Essling ist folgendermaßen in die 4. Runde gekommen:

16:0 gegen Jedlesee (1. Klasse)

4:0 gegen die Columbia (2. Landesliga)

3:1 nach Verlängerung gegen Akdenizgücü (2. Klasse)

Sie haben also gegen ein - zumindest auf dem Papier - deutlich stärkeres Team (Columbia) klar gewonnen und sind gegen ein vermutlich deutlich schwächeres (Akdenizgücü) ziemlich ins Schwimmen gekommen.

Alles eine Frage der Motivation wahrscheinlich.

Apropos Motivation: unsere Helden sind gegen auf dem Papier ähnlich starke Teams wie Maccabi in der Vorsaison und den FV Wien Floridsdorf in diesem Herbst nur zu - freundlich gesagt - eher glanzlosen Siegen gekommen. Ganz ohne Anstrengung wird's auch gegen Essling nicht gehen ... aber wenn sie an die Leistungen am Ende der Herbstsaison einigermaßen anknüpfen können, sollte da glaub ich nix anbrennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
hsv schrieb vor 3 Stunden:

 

der stadtligameister spielt fix im öfb-cup ;)

Seit wann?
Der WFV hat 4 Startplätze, davon ist der Landescupsieger fix. Die restlichen 3 liegen im Ermessen des WFV. Zumeist nominiert man die besten Wr. - RLO Teams. Im Vorjahr wich man aber davon ab und statt dem 12.ten(Team Wiener Linien) kam Stadtligameister Viktoria zum Zug.

Share this post


Link to post
Share on other sites
yellowbear schrieb vor einer Stunde:

Seit wann?
Der WFV hat 4 Startplätze, davon ist der Landescupsieger fix. Die restlichen 3 liegen im Ermessen des WFV. Zumeist nominiert man die besten Wr. - RLO Teams. Im Vorjahr wich man aber davon ab und statt dem 12.ten(Team Wiener Linien) kam Stadtligameister Viktoria zum Zug.

auch in den vorherigen jahren wich man davon ab, 18/19 durfte wiener linien als meister im cup spielen (austria xiii wurde landespokalsieger), der sportclub und schwechat aus der regionalliga gingen leer aus.
17/18 durfte karabach als meister in den cup (elektra wurde landespokalsieger), regionalligist schwechat ging leer aus.
16/17 wurde wienerberg meister (verzichtete auf aufstieg), durfte in den öfb-cup (karabach wurde pokalsieger), schwechat ging als schlechestes regionalligateam wieder leer aus.
15/16 durfte stadlau als meister in den cup (rs penzing wurde pokalsieger), der damalige regionalligist donaufeld durfte nicht.

und so weiter...ich bin davon ausgegangen dass das eine regel ist, bin mir auch ziemlich sicher das letztes jahr mal gelesen zu haben, evtl. ist das aber nicht fix verankert. jedenfalls glaub ich schon dass es auch im interesse des verbandes ist, das der landesmeister im öfb-cup spielt und ich glaube nicht dass sie in dieser saison von dieser "tradition" abstand nehmen werden

Share this post


Link to post
Share on other sites

das reglement sieht, so weit ich mich erinnere (habe es jetzt nicht überprüft) lediglich vor, dass die bundes- und zweitligisten sowie die landescupsieger starten. das restliche starterfeld legen die landesverbände entsprechend eigener kriterien fest. in wien erstellt das präsidium einen vorschlag, den der sehr breit besetzte vorstand absegnet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß ja, dass Hochmut vor dem Fall kommt. Aber als Kiebitz kann ich nach dem dienstäglichen Vorbereitungsmatch, dass Hellas Kagran am Esslinger Platz 9:1 gewonnen hat, nur von einem zweistelligem Resultat ausgehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...