Jump to content
lamasia

Futbol Club Barcelona 2019/20

1,804 posts in this topic

Recommended Posts

Puh, zweite Halbzeit der Verlängerung war dann doch unnötig spannend...

Ilaix mit einer sehr reifen Leistung nach seiner Einwechslung, kann mich grad an keinen Ballverlust oder schlechten Pass erinnern. War bei seinem Startelf-Einsatz etwas nervös zu Beginn, seitdem aber wirklich stark, was er in den wenigen Einsätzen gezeigt hat.

Firpo eigentlich auch brav, v.a. auf einer ungewohnten Position.

Ganz so schlecht, wie er tlw. beurteilt wird, ist er dann doch nicht, zmd. heuer unter Koeman in den wenigen Minuten, die er bekommt.

Hoffentlich nix schlimmes bei Piqué und Dembélé... Weitere Verletzungen zur Zeit können wir echt nicht brauchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelona/20210304/492436781280/bronca-en-el-tunel-entre-el-presidente-del-sevilla-monchi-y-messi.html

Das (erneute) Herumheulen von Sevilla ist schon bissl übertrieben.
War gestern kaum was dabei, war keine einfache Partie für den Schiri hat's dafür aber sehr gut gemacht mMn.
Wenn's wegen dem (zurecht nicht gegebenen) vermeintlichen Lenglet-Elfer herumsudern, sollten sie sich vl. auch die Situation von Ocampos im 16er ins Gedächtnis rufen, als er am Boden liegend den Ball mit beiden Händen beim Schuss von Leo berührt hat... oder den "Schlag" von Diego Carlos ins Gesicht von Braithwaite (im 16er)... oder die Situation um Alba im Hinspiel...

Aber ja... Karma...:

Puyi :love:

https://t.co/p08xfVWMiz

https://t.co/61OZxzxp4z

 

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lt. EMD wird die Entscheidung bzgl. Mingueza, ob die Option zur Verlängerung für weitere 2 Jahre gezogen wird, dem neuen Präsidenten überlassen:
https://www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelona/20210303/492410150097/barca.html

mMn darf's da keine Diskussion geben, die Option muss man ziehen.

Mir gefällt seine Aggressivität, ist im Dribbling für einen gelernten IV bzw. generell im Spiel nach vorne auch OK und auch ziemlich schnell, dazu hinten überall einsetzbar.

Sehe ihn aktuell auch lieber als RV als Sergi.

Sollte nächstes Jahr auch bleiben und nicht verliehen oder gar verkauft werden.

Irgendwie witzig, aber ja... Bissl gibt's auch gewisse Parallelen zu Puyol's Anfängen. :D

Lange nicht wirklich beachtet / gehyped, relativ "spät" mit 21 in die erste gekommen, von einem holländischen Coach hochgezogen, dann in der ersten Saison auch oft als RV eingesetzt...

Nicht falsch verstehen, 2ter Puyol wird er nicht werden, so einen wird's leider wohl nie wieder geben, aber gewisse Ähnlichkeiten sind vorhanden.

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nettes Debüt-Tor von Ilaix. :davinci:

E: Arbeitssieg.

Ilaix hat in seinen ersten 3 Liga-Einsätzen, in Summe 106 Minuten, 1 Tor und 2 vorlagen beigesteuert.

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lt. TV3 wird's Laporta:
https://www.sport.es/es/noticias/elecciones-barca/elecciones-barcelona-sondeo-tv3-11564321

Zitat

Joan Laporta será el presidente del FC Barcelona los próximos seis años según el sondeo publicado por TV3, la televisión autonómica de Catalunya. Según el citado medio el que ya fuera presidente azulgrana entre 2003 y 2010 vencería en las elecciones del FC Barcelona y repetiría como máximo mandatario del club azulgrana al imponerse a los otros dos candidatos, Toni Freixa y Víctor Font, con el 58,3% de los votos. Víctor Font ocuparía la segunda posición con el 31,3% y Freixa, la tercera con el 9,3%, a mucha distancia del candidato favorito.

 

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wünsche Laporta viel Glück.

Die beste Zeit für eine Präsidentschaft ist es nicht. Es gibt so unglaublich viele Baustellen bei Barca, aber Laporta steht für die vielleicht erfolgreichste Ära des FC Barcelona. Damit repräsentiert er die Hoffnung auf bessere Zeiten. Finanziell wie sportlich. Ich würde mir wünschen, dass er zB. auch Font mit ins Boot holt und dass man gemeinsam den Weg aus der Krise findet.

Edited by lamasia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welcome back Joan! Jetzt Alaba und Wijnaldum holen und dann nächste Saison Liga, Cup und Champions League gewinnen. :davinci:



MatS

Dest - Araujo - Alaba - Alba

de Jong - Wijnaldum - Pedri

Messi - Fati - Dembele

 

Visca Barca!

Edited by dafLo

Share this post


Link to post
Share on other sites
dafLo schrieb vor einer Stunde:

Welcome back Joan! Jetzt Alaba und Wijnaldum holen und dann nächste Saison Liga, Cup und Champions League gewinnen. :davinci:



MatS

Dest - Araujo - Alaba - Alba

de Jong - Wijnaldum - Pedri

Messi - Fati - Dembele

 

Visca Barca!

Bin bei Alaba sehr zwiegespalten. Würde vermutlich ein gutes Duo mit Araujo bilden, aber ich sehe ihn nicht als unumstrittenen Weltklasse-IV und für das Gehalt... Puh. Mir wär da ein junger IV lieber. Auch wenn er mehr Ablöse kostet, bekommst die Mehrkosten über die Vertragslaufzeit wsl. wieder rein.

Wijnaldum sollte natürlich eine Option sein, allerdings bekommt Ilaix zur Zeit doch schon reguläre Einsätze und da muss man halt auch schauen, dass dann noch Spielzeit für ihn rausschaut.

Wichtig sind jetzt mal die Verträge, die 2021/22 auslaufen.

Mingueza, Ous, Ilaix allen voran... Sergi bei allem Respekt sehe ich nicht als Priorität, v.a. um das Gehalt, welches er aktuell bekommt.

Und Messi natürlich.

Dann sollte man schon überlegen, wie man mit Griezmann/Coutinho/Umtiti/Pjanic plant.
mMn sollte man diese, wenn es irgendwie möglich ist, ohne große Verluste bilanztechnisch (Abschreibungen / Restwert in der Bilanz etc.), abgeben, aber das schreib ich eh nicht zum ersten Mal. :D

Bevor Klarheit bei den Abgängen reinkommt, sollte man sich mit Neuzugängen noch nicht beschäftigen.

Wenn's am Ende "nur" Garica und Agüero/Deploy ablöse frei werden, geht die Welt auch nicht unter, solange man weiterhin auf die La Masia-Jungs setzt.

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da die Gehälter dringend reduziert werden müssen halte ich von Alaba gar nichts. So schön es wäre einen Österreicher im Barca-Trikot zu sehen, aber wenn die Gehaltsvorstellungen, welche in den Medien kursieren, auch nur halbwegs stimmen, dann darf er kein Thema sein. 

Barcas „Salary-Cap“ wurde ja auch erst wieder erneut gekürzt. Da müssen dreistellige Millionen-Verträge eingespart werden. Da passt ein Alaba einfach nicht rein. Egal ob Cou, Pjanic und Co. gehen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...