Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Teamdiskussion: Schweiz

8 Beiträge in diesem Thema

Der vorläufige 26-Mann-Kader der Schweiz (Stand 26.5.)

Tor: Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach), Roman Bürki (Borussia Dortmund), Yvon Mvogo (RB Leipzig), Gregor Kobel (Hoffenheim).

Verteidigung und Mittelfeld: Stephan Lichtsteiner (Juventus Turin), Michael Lang (Basel), Ricardo Rodriguez (Milan), François Moubandje (Toulouse), Manuel Akanji (Borussia Dortmund), Johan Djourou (Antalyaspor), Fabian Schär (La Coruña), Nico Elvedi (Borussia Mönchengladbach), Silvan Widmer (Udinese); Granit Xhaka (Arsenal), Valon Behrami (Udinese), Blerim Dzemaili (Bologna), Remo Freuler (Atalanta Bergamo), Denis Zakaria (Borussia Mönchengladbach), Gelson Fernandes (Eintracht Frankfurt), Edimilson Fernandes (West Ham United).

Sturm: Xherdan Shaqiri (Stoke City), Steven Zuber (Hoffenheim), Breel Embolo (Schalke); Haris Seferovic (Benfica Lissabon), Mario Gavranovic (Dinamo Zagreb), Josip Drmic (Borussia Mönchengladbach).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das definitive 23-Mann-Kader ist bekannt. Von der Liste oben sind Gregor Kobel (Hoffenheim), Silvan Widmer (Udinese) und Edimilson Fernandes (West Ham United) noch rausgefallen.

Noch nie hatte es so wenig Spieler aus der heimischen Liga im Kader. Mit Michael Lang (FC Basel) ist das nämlich nur ein einziger Spieler.

De2iDmHXkAEZGQ4.jpg:large

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
basilese schrieb am 4.6.2018 um 16:24 :

Das definitive 23-Mann-Kader ist bekannt. Von der Liste oben sind Gregor Kobel (Hoffenheim), Silvan Widmer (Udinese) und Edimilson Fernandes (West Ham United) noch rausgefallen.

Noch nie hatte es so wenig Spieler aus der heimischen Liga im Kader. Mit Michael Lang (FC Basel) ist das nämlich nur ein einziger Spieler.

De2iDmHXkAEZGQ4.jpg:large

Hat die Schweiz echt keinen besseren Innenverteidiger als Djourou? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wolfinho schrieb vor 21 Stunden:

Hat die Schweiz echt keinen besseren Innenverteidiger als Djourou? 

 

Also ich kann dir nur sagen, dass 99% hier auch durchdrehen wenn der aufgestellt wird. Mir fällt aber aus dem Bauch heraus auch keine Alternative als IV Nummer 4 ein... die beide die heute gespielt haben waren die letzten beiden Schweizer welche bei uns beim FC Basel IV gespielt haben. Aktuell gäbe es bei uns noch Lacroix, aber der ist auch eher ein Djourou. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
basilese schrieb vor 13 Minuten:

Also ich kann dir nur sagen, dass 99% hier auch durchdrehen wenn der aufgestellt wird. Mir fällt aber aus dem Bauch heraus auch keine Alternative als IV Nummer 4 ein... die beide die heute gespielt haben waren die letzten beiden Schweizer welche bei uns beim FC Basel IV gespielt haben. Aktuell gäbe es bei uns noch Lacroix, aber der ist auch eher ein Djourou. 

Alles klar, dann ist er eh nur Ersatzspieler.:D

Ich verfolg die Schweizer Nationalmannschaft nicht so, hab aber schon spekuliert dass er möglicherweise sogar Stammspieler ist, dann wäre das heutige Spiel vermutlich nicht 1:1 ausgegangen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wolfinho schrieb vor 17 Minuten:

Alles klar, dann ist er eh nur Ersatzspieler.:D

Ich verfolg die Schweizer Nationalmannschaft nicht so, hab aber schon spekuliert dass er möglicherweise sogar Stammspieler ist, dann wäre das heutige Spiel vermutlich nicht 1:1 ausgegangen. 

Ja gut, die Angst dass Petkovic Djourou doch noch zu Beginn bringt (was völlig unverständlich wäre) schwingt bei uns immer noch mit. Also so klar Ersatzspieler ist er dann eben leider auch noch nicht ganz. Aber Dank Akanji (Riesentalent!) sind die Chancen gut dass es eben nicht mehr passieren wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Team aus der Schweiz habe ich für diese WM besonders als stark eingestuft.

In meinem Tipp kommen die bis ins Halbfinale, und dort scheiden sie gegen Spanien mit 2:0 aus. Aber bis dahin ist noch ein weiter ( theoretischer)Weg,  eben subjektiv von mir persönlich.

Das sie bereits im ersten Gruppenspiel gegen meinen Favoriten da vielleicht auch mit Glück, was ja auch dazugehört ein Remi schaffen, hat mich wirklich gewundert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.