revo

Tischtennis-WM 2018

56 Beiträge in diesem Thema

England schlägt neben Weißrussland auch Taiwan (!) und Japan (!!) bei der Team-WM! Viertelfinalplatz somit so gut wie fix. Die österreichischen Herren haben sich heute mit einem 3:0 gegen Frankreich zurückgemeldet, davor war man gegen Südkorea und Kroatien (!) mit 0:3 untergegangen. Es müssen nun Siege gegen Polen und Indien folgen um noch in's Achtelfinale zu kommen. Die Gruppensieger sind direkt im Viertelfinale, das wird aus der Österreich-Gruppe Südkorea werden und hinzu kommt dann wohl noch Deutschland und - Überraschung - China. 

Bei den Damen läuft es viel besser, da ist Platz 2 so gut wie fix, gegen Japan geht's morgen um den Gruppensieg, da gibt's wohl nichts zu holen, dann spielt man zum Abschluss noch gegen die sieglosen Ägypterinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xaverl Nick schrieb vor einer Stunde:

Haben immerhin Bronze zu verteidigen die guten Briten.

Jo, und hinter wem waren's damals? Genau: Japan. ;) 

Und gegen wen spielten sie damals nicht? Genau: Asiaten. Außer Malaysia nur Europäer in der Gruppe, so auch im 1/8- und 1/4- Finale. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Damen mit der erwarteten Schlappe gegen Japan, jetzt spielen sie gerade gegen Ägypten.

Die Herren mit einem weiteren 3:0 gegen Polen. Man hat sich also erfangen. :super: Indien hat gleichzeitig Kroatien mit 3:2 geschlagen (nach 0:2) und Frankreich von Südkorea eine Abfuhr erhalten, somit sieht es nun so aus:
Südkorea ist fix 1. und spielt morgen gegen Kroatien (+2 Spiele), Frankreich (-2) gegen Polen (fix Letzter) und Österreich (+-0) gegen Indien (-2) - alle vier Teams mit der gleichen Punkteanzahl durch 2 Siege und 2 Niederlagen. Um von Platz 4 noch ins Achtelfinale zu kommen bedarf es also einen Sieg gegen Indien morgen, der bei einem 3:0 von Frankreich (nicht ausgeschlossen) zumindest 3:1 ausfallen sollte. Verliert man gegen Indien ist man fix raus. Gewinnt man 3:0 ist man ziemlich sicher 2., da Kroatien wohl nicht gegen Südkorea gewinnen wird. Bei einem 3:2 gegen Indien würde es so aussehn: Österreich 8 Punkte, 9:8 Siege. Gewinnt Frankreich 3:0 haben sie 8 Punkte und 9:8 Siege und Kroatien müsste 2 Spiele gewinnen um mit dann 10:9 Siegen vor den beiden Teams zu stehen, zwischen Österreich und Frankreich würde dann wohl das Satzverhältnis als Nächster Teiler herangezogen werden? Genaue Regeln was das betrifft habe ich jetzt nirgends gefunden. :ratlos: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
revo schrieb vor 2 Stunden:

Die Damen mit der erwarteten Schlappe gegen Japan, jetzt spielen sie gerade gegen Ägypten.

Die Herren mit einem weiteren 3:0 gegen Polen. Man hat sich also erfangen. :super: Indien hat gleichzeitig Kroatien mit 3:2 geschlagen (nach 0:2) und Frankreich von Südkorea eine Abfuhr erhalten, somit sieht es nun so aus:
Südkorea ist fix 1. und spielt morgen gegen Kroatien (+2 Spiele), Frankreich (-2) gegen Polen (fix Letzter) und Österreich (+-0) gegen Indien (-2) - alle vier Teams mit der gleichen Punkteanzahl durch 2 Siege und 2 Niederlagen. Um von Platz 4 noch ins Achtelfinale zu kommen bedarf es also einen Sieg gegen Indien morgen, der bei einem 3:0 von Frankreich (nicht ausgeschlossen) zumindest 3:1 ausfallen sollte. Verliert man gegen Indien ist man fix raus. Gewinnt man 3:0 ist man ziemlich sicher 2., da Kroatien wohl nicht gegen Südkorea gewinnen wird. Bei einem 3:2 gegen Indien würde es so aussehn: Österreich 8 Punkte, 9:8 Siege. Gewinnt Frankreich 3:0 haben sie 8 Punkte und 9:8 Siege und Kroatien müsste 2 Spiele gewinnen um mit dann 10:9 Siegen vor den beiden Teams zu stehen, zwischen Österreich und Frankreich würde dann wohl das Satzverhältnis als Nächster Teiler herangezogen werden? Genaue Regeln was das betrifft habe ich jetzt nirgends gefunden. :ratlos: 

wird das wo übertragen? :ratlos: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
revo schrieb vor 8 Stunden:

Auslosung bei den Damen für's Achtelfinale: Deutschland. Sieg oder Niederlage ist allerdings fast egal, im Viertelfinale wartet China. 

Sieg oder Niederlage gegen Deutschland ist nie egal :davinci:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xaverl Nick schrieb vor 3 Stunden:

Sieg ist es geworden. Kuriosum am Rande: Bei den Deutschen spielte die Schwester einer österreichischen Spielerin :davinci:

Na, bei den Österreicherinnen spielt die Schwester einer Deutschen, nachdem unsere eingebürgert wurde. ;) 

Bei den Herren ein echtes Drama, 3:2 gegen Indien, nachdem man 0:2 zurück war, hätte ich mir nach den ersten beiden Watschen im Turnier nicht mehr erhofft, aber man steht wieder unter den besten 12 der Welt! Warum jetzt Österreich 2. sein soll und Kroatien 3. verstehe ich zwar noch immer nicht, aber ich vermute es gab eine 3er-Gruppe und Österreich hatte das  bessere Satzverhältnis? Zumindest sagt ittf.com, dass Österreich 2. wurde, laut englischer Wikipedia war Kroatien 2. wegen der insgesamten mehr gewonnen Spiele und Österreich hatte das direkte Duell gegen Frankreich, das scheint mir aber keine zutreffende Erklärung, da hat wohl jemand einfach irgendwas geschrieben. :betrunken:

Medaille wird's auch bei den Herren keine geben, denn auch hier würde man im Viertelfinale auf China treffen, allerdings wird's wohl schon davor gegen Portugal das Ausscheiden geben. Es könnte allerdings zwei Medaillen für Europa geben, nachdem Deutschland das Losglück mit Brasilien/Kroatien traf im VF kann nur noch Taiwan eine zweite europäische Herrenmedaille verhindern, wenn sie zunächst Schweden und dann England schlagen sollten. Japan/HongKong machen sich mit Südkorea den letzten Halbfinalplatz gegen den Deutschlandzweig aus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
revo schrieb vor 4 Stunden:

Na, bei den Österreicherinnen spielt die Schwester einer Deutschen, nachdem unsere eingebürgert wurde. ;) 

Wann man ganz genau ist, hast du natürlich recht. Schwester Patrissa war ja meines Wissens auch kurz davor eingebürgert zu werden, aber das gelang dann doch nicht.

bearbeitet von Xaverl Nick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Damen wird das vereinigte koreanische Team nun gegen Japan im Halbfinale antreten, das Viertelfinale zwischen den beiden Teams wurde kurzfristig abgeblasen und durch einen Fototermin am Spielfeld ersetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.