Hartberger95

TSV Hartberg-Saison 2017/18

170 Beiträge in diesem Thema

+++ GREMSL WECHSELT NACH ZWICKAU +++
Unser Hartberger Daniel Gremsl verlässt nach 172 Spielen für den TSV seine Heimat in Richtung Deutschland und unterschreibt beim FSV Zwickau
http://www.tsv-hartberg-fussball.at/home/newsarchiv/1123-daniel-gremsl-wechselt-in-3-deutsche-liga

Finde ich persönlich sehr schade, denke aber das wir im Sturm noch immer gut aufgestellt sind....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beitrag aus der heutigen Krone:

Den Neuen umgibt ein Hauch von Dortmund

Fußball-Erstligist Hartberg startete mit großen Zielen ins Training Alen Ozbolt soll am Flügel den Abgang von Gremsl kompensieren

Bevor Hartberg-Coach Christian Ilzer Freitag 22 Mann zum Trainingsstart begrüßte (Goalgetter Tadic stößt am Wochenende zur Mannschaft), war der TSV-Trainer noch für ein Treffen nach Marburg gerauscht. „Ich will potenzielle neue Spieler persönlich kennenlernen.“
Das Gespräch mit Alen Ozbolt verlief gut – und gestern absolvierte der Testpilot auch gleich seine erste Einheit beim Aufsteiger. Die Vita des 21-jährigen Slowenen machte die TSV-Verantwortlichen um Klubchef Erich Korherr, die den Abgang von Daniel Gremsl nach Zwickau (D) kompensieren wollen, hellhörig. Der Stammverein des Ex-U21-Teamkapitäns ist Domzale. Ein Angebot von Salzburg schlug er einst aus, er entschied sich für Borussia Dortmund. Ein (zu) großer Schritt. Für die Zweier des BVB reichte es aber immerhin. Und zurück in Domzale sammelte der Flügelstürmer dazu Einsatzminuten in der Europa-League-Qualifikation ...
Ob Ozbolt und Hartberg zusammenpassen und man sich finanziell einigen kann, wird bald entschieden. Der Kader soll rasch stehen, denn die Vorbereitung und das Frühjahr haben’s in sich: Neun Testspiele, dazu ein Trainingscamp in Catez (Slo). Außerdem tüftelt der Klub, dem nur drei Punkte auf Platz eins fehlen, aktuell daran, wie man das Stadion tauglich fürs Oberhaus machen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Testspiele unserer Mannschaft in der Übersicht:

1. Testspiel

Sa. 13.1.2018, 12:00 Uhr, Leoben Kunstrasen

SK Bischofshofen (Salzburger Liga) - TSV Prolactal Hartberg  -:- 


2. Testspiel

Sa. 20.1.2018, 14:00 Uhr, Hartberg Kunstrasen

TSV Prolactal Hartberg - SC Neusiedl (Regionalliga Ost) -:-


3. Testspiel

Sa. 27.1.2018, 14:00 Uhr, Pasching

LASK Linz (tipico Bundesliga) - TSV Prolactal Hartberg -:-


4. Testspiel

Di. 30.1.2018, 18:00 Uhr, Hartberg Kunstrasen

TSV Prolactal Hartberg - TUS Vorau (Unterliga Ost) -:- 


5. Testspiel

Sa. 3.2.2018, 12:00 Uhr, Hartberg Kunstrasen

TSV Prolactal Hartberg - Bad Gleichenberg (Regionalliga Mitte) -:- 


6. Testspiel

Di. 6.2.2018, 18:00 Uhr, Hartberg Kunstrasen

TSV Prolactal Hartberg - FC Gleisdorf (Regionalliga Mitte) -:- 


7./8. Testspiel

Sa. 10.2.2018, 12:00 Uhr, Hartberg Kunstrasen

TSV Prolactal Hartberg - SK Sturm Graz Amateure (Regionalliga Mitte) -:-

Sa. 10.2.2018, 14:00 Uhr, Hartberg Kunstrasen

TSV Prolactal Hartberg - FCM Traiskirchen (Regionalliga Ost) -:- 


9. Testspiel

Fr. 16.2.2018, 15:00 Uhr, Catez (im Rahmen des Trainingslagers in Slowenien)

TSV Prolactal Hartberg - NK Krsko (1. slowenische Liga) -:- 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

+++ ALEN OZBOLT WECHSELT ZUM TSV +++
Der slowenische U21-Teamspieler Alen Ozbolt wechselt mit sofortiger Wirkung nach Hartberg. Ozbolt war zuvor als Stürmer bei NK Domžale und Borussia Dortmund II im Einsatz. Herzlich Willkommen in Hartberg Alen!
http://www.tsv-hartberg-fussball.at/home/newsarchiv/1126-ersatz-gefunden-alen-ozbolt-wechselt-nach-hartberg
#forzatsv #inundaut #skygoel

Alen Ožbolt-Transfer.jpg

Der 21-jährige Slowene soll Daniel Gremsl ersetzen...

21 Jahre - 1,78m groß - Stürmer - slowenischer Staatsbürger. Das sind die Eckdaten unserer Neuerwerbung Alen Ozbolt. Zuletzt war Alen bei NK Domzale unter Vertrag, dort erzielte er im Jahr 2017 in sechs Spielen zwei Tore und wurde auch in der Europa League Qualifikation eingesetzt. Insgesamt kommt Ozbolt auf 52 Spiele für den slowenischen Erstligisten. In der Saison 2015/16 (26 Einsätze) und am Anfang der Saison 2016/17 (3 Einsätze) war er an den deutschen Viertligisten Borussia Dortmund II ausgeliehen. Auch in diversen Nachwuchsnationalteams von Slowenien hat er bereits Einsätze vorzuweisen. In Sloweniens U19 stellte Alen mit 8 Toren in 9 Spielen seine Torjägerqualität unter Beweiß und zuletzt trug er die Kapitänsbinde in der U21 Nationalmannschaft.

Herzlich Willkommen in Hartberg und alles Gute für die kommenden Aufgaben Alen!

https://www.transfermarkt.at/alen-ozbolt/profil/spieler/245070

https://de.wikipedia.org/wiki/Alen_Ožbolt

Beitrag aus der Krone von heute:

Hartberg kann schon loslegen

Weißer Rauch! Fußball-Erstligist Hartberg hat den Transfer von Alen Ozbolt finalisiert. Der slowenische Flügelstürmer, der zuletzt zwei Jahre in Dortmund (BVB II) verbrachte, wechselt von Heimatklub NK Domzale bis 2019 in die Oststeiermark – der TSV besitzt allerdings auch eine Option bis 2020. Der Kader von Coach Christian Ilzer fürs Frühjahr steht somit, Spieler-Abgänge soll’s keine mehr geben.
bearbeitet von Hartberger95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.