46 Beiträge in diesem Thema

Wir haben über den thread schon gesprochen- hier ist er. Ich hoffe er wird nicht zu verbiestert und ernsthaft- wir sind hier ein Fußball- kein Wettforum. Ein bissi über Bookies lästern, ein bissi rätseln warum sie uns hochheben oder niederschreiben und (hoffentlich) moderat wird der eine oder andere wohl so oder tippen. Moderat erwähne ich nochmals - wie alles Schöne im Leben kann Wetten eine Droge sein, weh tun und massiven Schaden verursachen.

Wer es ernst nimmt- hier ist die Sportwettensektion des ASB (Link wechselt jedes Jahr):

http://www.austriansoccerboard.at/index.php/topic/102636-wettburo-thread/


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Spiel gegen die Austria Salzburg legen die Bookies uns als leichten Favoriten. Die höchste Quote kommt vom asiatischen Anbieter SBO (2,57), die niedrigste für Mitteleuropa relevante von William Hill (2,30). Im Mittel geben uns die Bookies etwa 39% Siegchance, dem Gegner etwa 34%, 27% ist die X-Wahrscheinlichkeit lt. Bookies.

Ich halte uns in dieser Einschätzung für minimal overrated. Beide sind Aufsteiger, beide haben ihre Auftaktaufgaben gut gemeistert. Es gibt keine besonderen Umstände (Karten/Verletzungen), es ist davon auszugehen, dass beide Mannschaften mit einer guten Mannschaft antreten. Die Euphorie wird bei beiden ebenfalls vorhanden sein. Dieser neutrale Spielort (der ein bisschen in der Beurteilung einfließt) ist für uns letztlich dennoch eine Auswärtsfahrt. Und zwar eine ordentliche.

Statistische Daten, die vergleichbar sind, gibt es wenige. Das heißt, die Buchmacher raten zwar nicht gerade ins Blaue, wissen aber selber nicht so recht, wer in dieser Konstellation eigentlich zu favorisieren ist. Wir wohl deshalb, weil wir ein bissi mehr Wind um unsere Transfers machten und weil zumindest die quantitative Kaderstärke etwas größer ist.

Dieses Spiel ist eine opportunity für Gefühlstipper. Wenn das auf irgend eine Seite klar ausgeht und jemand tippt das hat er mit hohen Quoten recht (Handicap über @5 auf beide Seiten).

Ich greife das aber nicht an. Mein Tipp ist ein 2:2 also X zu @3,3-3,4 over 3,5 zu @2,70 und @1,55 für bts. Letztere Wette halte ich für am sichersten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern war die Quote auf Sieg Austria Klagenfurt gegen AS bei Admiral noch auf 2,70, heute nur noch auf 2,40.

Interessant auch wie sich die Quote auf den Meistertitel nach nur einer Runde geändert hat.

Vor der ersten Runde: 15,00

Jetzt: 6,00

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern war die Quote auf Sieg Austria Klagenfurt gegen AS bei Admiral noch auf 2,70, heute nur noch auf 2,40.

Interessant auch wie sich die Quote auf den Meistertitel nach nur einer Runde geändert hat.

Vor der ersten Runde: 15,00

Jetzt: 6,00

Naja, immerhin sind wir ja auch Tabellenführer :D

Ich seh uns aber ähnlich wie die Anbieter als leichten Favoriten.

bearbeitet von Muerte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Momentan ist eine seriöse Einschätzung der Kräfteverhältnisse einfach noch unmöglich - das gilt auch für die Wettanbieter. Was unser Leistungsvermögen (Abstiegskampf oder vielleicht sogar Titelaspirant) betrifft werden wir mE frühestens nach der LASK Partie ein wenig Klarheit haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dienstag ist die Austria gegen den FAC auch bei den Buchmachern klarer Favorit.

ZB bei Admiral: Sieg Austria 1,55

Bei den Quoten für den Meistertitel sind wir bereits auf Rang 2.

Ist zwar eine nette Momentaufnahme, mehr aber auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Austria-Odds gegen den FAC sind von 1,55 auf 1,74 (188bet) gestiegen. Der Grund ist der zu niedrige Einstiegskurs der ersten Buchmacher, 60% Siegwahrscheinlichkeit für die Austria ist für so manchen Valuetipper (zu Recht) ein Argument gegen die Austria zu tippen. Die jetzigen 53% Wahrscheinlichkeit dürften die Realität ganz gut wiedergeben, ich denke der Kurs wird sich auf diesem Niveau einpendeln.

ÖFB-cup bietet derzeit niemand an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Austria-Odds gegen den FAC sind von 1,55 auf 1,74 (188bet) gestiegen. Der Grund ist der zu niedrige Einstiegskurs der ersten Buchmacher, 60% Siegwahrscheinlichkeit für die Austria ist für so manchen Valuetipper (zu Recht) ein Argument gegen die Austria zu tippen. Die jetzigen 53% Wahrscheinlichkeit dürften die Realität ganz gut wiedergeben, ich denke der Kurs wird sich auf diesem Niveau einpendeln.

ÖFB-cup bietet derzeit niemand an.

Tinti dein Blog ist offline :=

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst in der 4. Runde ist die Austria erstmals recht deutlicher Quotenaußenseiter, wer das anders sieht, sollte das dann tatsächlich tippen. Ich werde jetzt ausführen, wie der Bookie auf diese Quote kommt.

Der beste Kurs auf den LASK ist derzeit bei @1,75 (Admiral) bei seiner Ausschüttung eine 54%-Siegwahrscheinlichkeit

Der beste Kurs auf die Austria liegt bei @4,8 (Tiroler Lokalanbieter Starsportwetten) und @4,7 beim Bundesligasponsor. Das bedeutet, die beiden geben der Austria bescheidene 19,5% Siegchancen in Linz.

Jetzt muss man wissen, dass die 1. Division keineswegs eine extrem heimlastige Liga ist. Heuer sind es zwar derzeit 54%, nur ist die Probe mit gerade mal 15 absolvierten Spielen noch relativ klein. Aus statistischer Sicht sind tendenziell mehr Auswärtssiege als bisher zu erwarten (%= jeweils erste Liga 1 X 2, dann in Klammer imaginäre Wettquote der Liga bei 92,5% Ausschüttung)

2010/11 50,5% 22% 27,5% (1,85 4,20 3,30)
2011/12 42% 27% 31% (2,20 3,40 3,00)
2012/13 46,5% 23,5& 30% (2,00 3,90 3,10)
2013/14 44,5% 23,5% 32% (2,10 3,90 2,90)
2014/15 42% 26,5% 31,5% (2,20 3,50 2,90)

Diese Übersicht der letzten 5 Saisonen sagen mir zwei Sachen:

1. Wette keine Remis in dieser Liga, du bekommst immer eine zu kleine Quote

2. Auswärtssiege sind durchaus die Regel und nicht die Ausnahme

Was mir diese Statistik aber nicht sagt, wie die Liga in sich ausdifferenziert ist. Gibt es eine alles überragende Spitze, gibt es Mannschaften die extrem abfallen und diese Zahlen verfälschen?

Da der LASK als 1. Titelfavorit gilt und die Austria von allen Bookies jetzt oben zugerechnet wird, schaut ein guter Weg die Wahrscheinlichkeiten zu berechnen so aus, die Spiele der jeweiligen Saisonen Meister vs. Vize und Meister vs. 3. heranzuziehen, jeweils wenn der Meister zuhause spielt:

2010/11: Meister vs. 2./3. 3-1-0 (S U N)

2011/12: Meister vs. 2./3. 1-2-1

2012/13: Meister vs. 2./3. 4-0-0

2013/14 Meister vs. 2./3. 2-2-0

2014/15 Meister vs 2./3. 1-0-3

Gesamt 11-5-4 = 55% 25% 20% = 1,70 3,70 4,50

Mit diesem Zugang (es gibt noch andere Zugänge) passen die Marktquoten ziemlich genau. Man kann jetzt natürlich argumentieren, Grödig (12/13) und die Admira (10/11) sind zwei Ausreißer nach oben, während Mattersburg (14/15) einer nach unten war. Man kann auch noch ins 100ste kommen und einige Spiele aussieben (zB wenn es letzte Runde war, bei der es um nichts ging). Diese Mühe muss sich der Spieler machen, wenn er abseits vom Gefühl nach Gründen sucht, dass der Markt falsch liegt. Der Bookie tut es dann, wenn er merkt, dass Geld auf eine Seite kommt.

bearbeitet von Tintifax1972

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern Abend ist mir aufgefallen, dass die Quote für die Austria gegen Neustadt mit 1,7 doch ziemlich sehr spielbar ist, oder lieg ich da falsch? Tinti?

Ja 1,7 ist in der Tat einen Tick zu hoch. Du kannst das nehmen, wenn das irgendwo bekommst. Jetzt ist der Kurs auf 1,50 runter und das ist mir für eine Wette einfach zu wenig. Handicap muss nicht wirklich kommen vgl. das Spiel gegen den FAC.

Eventuell setze ich ein paar Euro auf cs zu Null Ergebnisse:

ZB Admiral

2:0 6,00

3:0 9,00

4:0 18,00

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.