Jump to content
Powerstation

DIE ANTWORTEN von Marcel Ketelaer!

Recommended Posts

Liebe User/Fans!

Also starte ich doch noch eine Fragerunde!

Marcel Ketelaer hat sich prompt bereit erklärt Fragen der Fans im ASB zu beantworten! Dafür: DANKE!!!!!

Ab heute werden für zwei Wochen Fragen gesammelt und dann an unseren neuen Co von mir übermittelt.

Lg euer Powerstation

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen bei uns im schönen Steyr! :winke:

Wie ist der Kontakt mit dem SKV zustande gekommen und was hat letztendlich für sie den Ausschlag gegeben zu uns zu wechseln? Immerhin waren sie bei BW (einer der) Cheftrainer und jetzt haben sie mit Helmut Kraft einen bundesligaerfahrenen Trainerroutinier vor ihnen, als "Chef" sozusagen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Marcel,

Hätte da auch noch eine Frage:

Siehst du bei Vorwärts mehr Potential wie bei Blau Weiß bzw.was ist das Ziel nächste Saison mit der Vorwärts?

thx

alles gute!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen in Steyr!

1. Da Sie auch für das Scouting zuständig sind, interessiert mich, wie Sie diese Aufgabe angehen werden. Konkret: Sehen die Vorwärts eher als Ausbildungsverein, der junge Talente aus der Region holt und dann nach oben bringt, oder eher als einen Klub, der nur nach fertigen Spielern, die uns unmittelbar weiterhelfen können, Ausschau hält?

2. Mit Helmut Kraft, Gerald Perzy und Ihnen sind wir in der glücklichen Lage, über drei qualifizierte Betreuer zu verfügen, die jeweils höherklassige Erfahrung besitzen. Wie sind zwischen diesen drei Personen die Zuständigkeiten bei der Kaderzusammenstellung verteilt?

Vielen Dank.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie bereiten Sie sich auf einen Gegner vor?

Wird der kommende Gegner vorher beobachtet?

Stellen Sie die eigene Mannschaft gezielt auf die Schwächen des Gegners ein?

Wenn ja, welche Schwächen konnten Sie vor (oder während) den beiden Duellen gegen Vorwärts erkennen?

Was sind Ihre Ziele für die kommende Saison?

Wie sieht ihre Vorstellung von modernen Fußball aus, schnelles Umschaltspiel, wie ihn Dortmund, Real Madrid oder RB Salzburg praktiziert, Ballbesitzfetischist ala Bayern oder Barcelona oder ganz ein anderes System?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zunächst wünsche ich ein herzliches willkommen in Steyr

Hierzu gleich meine Frage.

Werden sie in Steyr ihren Wohnsitz haben?

Ich habe gehört, sie können gut mit jungen(jugendlichen)Talenten arbeiten und haben ein gutes Gespür frühzeitig deren zu erkennen.

a.werden sie junge Spieler aus der region Steyr für den Verein versuchen zu gewinnen,bzw. Wieso soll ein Talent gerade bei der Vorwärts Spielen und nicht anderswo?

b.ist eigentlich eine art Akademie oder ähnliches angedacht?

c.wäre es nicht gut eine U19 oder U21 zu Installieren?

d. Wie viel Freiraum und Mitsprache haben sie im finanziellem Bereich?

Da sie auch im Scouting tätig sind noch zwei fragen.

1.Sichtung nur von Talenten, oder aber auch von einigermaßen fertigen Spielern.

2.werden sie mit Zela zusammenarbeiten?wie sind die kompetenzen verteilt?

Ich wünsche ihnen viel Erfolg mit ihrer Arbeit, bei uns in Steyr.

LG.

Edited by skv.freund

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen in Steyr!

Meine Frage: Wie sieht ihre Arbeit als Cotrainer aus? Sind sie der klassische Hütchenaufsteller, oder werden sie mit Herrn Kraft aktiv zusammenarbeiten was die Zusammenstellung des Trainings und vor allem auch die Aufstellung fürs Match betrifft?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier die Antworten:

Willkommen bei uns im schönen Steyr!

Wie ist der Kontakt mit dem SKV zustande gekommen und was hat letztendlich für sie den Ausschlag gegeben zu uns zu wechseln? Immerhin waren sie bei BW (einer der) Cheftrainer und jetzt haben sie mit Helmut Kraft einen bundesligaerfahrenen Trainerroutinier vor ihnen, als "Chef" sozusagen...

Der Kontakt entstand durch Gerald Perzy, der mich schon zu BW geholt hat. Wo klar wurde das ich mich verändern muss ging es sehr schnell. Herr Rigger und ich haben uns alles ausgemacht und die Sache war Fix. Den Grund zu kommen liegt sicher an der Aufgabe etwas mit aufzubauen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Servus Marcel,

Hätte da auch noch eine Frage:

Siehst du bei Vorwärts mehr Potential wie bei Blau Weiß bzw.was ist das Ziel nächste Saison mit der Vorwärts?

Ich möchte das gar nicht vergleichen, weil BW für mich abgeschlossen ist. Ich bin kein Typ der zurück schaut , sondern nur nach vorne. Das Vorwärts ein Riesen Potenzial hat wissen viele, nur wir alle müssen es zusammen heraus zu holen.

thx

alles gute!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Willkommen in Steyr!

1. Da Sie auch für das Scouting zuständig sind, interessiert mich, wie Sie diese Aufgabe angehen werden. Konkret: Sehen die Vorwärts eher als Ausbildungsverein, der junge Talente aus der Region holt und dann nach oben bringt, oder eher als einen Klub, der nur nach fertigen Spielern, die uns unmittelbar weiterhelfen können, Ausschau hält?

Zuerst liegt natürlich der Fokus eine gute Mannschaft zu kriegen, aber hier schauen wir schon auf beides. Es geht nicht nur mit jungen , aber auch nicht nur mit Alten, es sollte eine Gesunde Mischung sein. Fakt Nummer 1 muss sein das die Spieler die wir holen was erreichen wollen.

2. Mit Helmut Kraft, Gerald Perzy und Ihnen sind wir in der glücklichen Lage, über drei qualifizierte Betreuer zu verfügen, die jeweils höherklassige Erfahrung besitzen. Wie sind zwischen diesen drei Personen die Zuständigkeiten bei der Kaderzusammenstellung verteilt?

Wir haben geschaut was für Positionen wir neu besetzen müssen und dann haben wir uns alle Gedanken gemacht. Jeder kennt genügend Spieler und hier haben wir uns dann eine Hitliste erstellt. Es geht nur Gemeinsam und darum die Mannschaft mit den Spielern die kommen besser zu machen.

Vielen Dank.

Wie bereiten Sie sich auf einen Gegner vor?

Wird der kommende Gegner vorher beobachtet?

Stellen Sie die eigene Mannschaft gezielt auf die Schwächen des Gegners ein?

Wenn ja, welche Schwächen konnten Sie vor (oder während) den beiden Duellen gegen Vorwärts erkennen?

Wenn es natürlich möglich ist schauen wir uns den Gegner an, sonst gibt es auch die möglichkeit es vielleicht auf Video im Internet zu sehen oder bekannte Trainer zu fragen. Natürlich gibt es Dinge die man vielleicht gezielt nutzen kann und mit der Mannschaft dann bespricht.

Was sind Ihre Ziele für die kommende Saison?

Die Ziele sollten erst nach der vollständigen Kader Zusammenstellung vom Verein nach außen kommuniziert werden.

Wie sieht ihre Vorstellung von modernen Fußball aus, schnelles Umschaltspiel, wie ihn Dortmund, Real Madrid oder RB Salzburg praktiziert, Ballbesitzfetischist ala Bayern oder Barcelona oder ganz ein anderes System?

Die Mannschaft und de einzelnen Spieler bestimmen was man spielen kann. Man sollte nichts kopieren, sondern selber mit der Mannschaft erarbeiten. Erfolgreich muss es sein.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zunächst wünsche ich ein herzliches willkommen in Steyr

Hierzu gleich meine Frage.
Werden sie in Steyr ihren Wohnsitz haben?

Nein!

Ich habe gehört, sie können gut mit jungen(jugendlichen)Talenten arbeiten und haben ein gutes Gespür frühzeitig deren zu erkennen.
a.werden sie junge Spieler aus der region Steyr für den Verein versuchen zu gewinnen,bzw. Wieso soll ein Talent gerade bei der Vorwärts Spielen und nicht anderswo?
b.ist eigentlich eine art Akademie oder ähnliches angedacht?
c.wäre es nicht gut eine U19 oder U21 zu Installieren?
d. Wie viel Freiraum und Mitsprache haben sie im finanziellem Bereich?
Um diese Fragen zusammenfassend zu beantworten, ich sollte erst alles im Verein und im Umfeld besser kennen um das zu beantworten.
Da sie auch im Scouting tätig sind noch zwei fragen.
1.Sichtung nur von Talenten, oder aber auch von einigermaßen fertigen Spielern.
2.werden sie mit Zela zusammenarbeiten?wie sind die kompetenzen verteilt?
Ich habe diese Frage schon zuvor etwas beantworten können. Zela gehört genau zu unserem Kreis dazu um gute Spieler zu bekommen.
Ich wünsche ihnen viel Erfolg mit ihrer Arbeit, bei uns in Steyr.
LG.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Willkommen in Steyr!

Meine Frage: Wie sieht ihre Arbeit als Cotrainer aus? Sind sie der klassische Hütchenaufsteller, oder werden sie mit Herrn Kraft aktiv zusammenarbeiten was die Zusammenstellung des Trainings und vor allem auch die Aufstellung fürs Match betrifft?

Ich möchte den Trainer mit meinem bestmöglichen unterstützen und da werde ich alles für tun. Wir wollen erfolgreich sein und das schaffen nur alle zusammen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...