Scheifchenko

Members
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Scheifchenko

  • Rang
    Anfänger
  • Geburtstag 21.05.1984

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Aus
    Wien, 21
  • Interessen
    Fußball, Skifahren

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  • Selbst aktiv ?
    Fc Schwemm
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid - Bregenz 4 - 1
  • Lieblingsspieler
    Shevchenko
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien
  • Geilstes Stadion
    St. Hanappi
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Durch Indurus
  1. Ja die kenn ich auch sehr empfehlenswert!!!!
  2. Erst wenn sie ihm das Sackerl leckt - kriegt sie vielleicht ein Lackerl Sekt ! Der Fleck auf meinem Seidenschoß? Er stammt von meiner Scheidensoß'! Schön, wenn mich eine Pudelnackt von hinten an der Nudel packt Die trudl mag den rudl nicht weil er von seiner nudl richt Was immer auch die Uschi macht, sie gibt auf ihre Muschi acht! Da bin ich nicht sicher ob der schüttelt: Schön ist´s wenn ich Dich Mathe lehr Doch mag ich Deine Latte mehr.
  3. Weiß man jetzt eigentlich schon etwas genaures? Bis zum Salzburg spiel sind es ja nur noch 2 Wochen.
  4. Naja immerhin gehts um das Foul an Axel Lawaree und der ist, soviel ich weiß, Spieler des SK Rapid.....
  5. Prozess gegen Austria-Keeper Joey Didulica am 24. April Joey Didulica muss zwei Tage nach dem Wiener Derby am 24. April vor Gericht auftreten Wien - Am 22. April findet das nächste große Wiener Derby zwischen FK Austria und Rapid Wien statt. Zwei Tage später steht im Wiener Landesgericht für Strafsachen das gerichtliche "Nachspiel" zum Derby vom 26. Mai 2005 auf dem Programm: Austria-Keeper Joey Didulica muss sich nach seinem schweren Foul an Rapid-Stürmer Axel Lawaree wegen schwerer Körperverletzung vor Richterin Bettina Neubauer verantworten. Ihm drohen im Fall eines Schuldspruchs bis zu drei Jahre Haft. "Didulica war einfach zu spät dran" Didulica war Lawaree mit dem Knie ins Gesicht gesprungen und hatte ihm dabei die Nase gebrochen. Um ein vorsätzliches Foulspiel habe es sich dabei nicht gehandelt, betonte nun sein Anwalt Oliver Scherbaum im Gespräch mit der APA: "Didulica war einfach zu spät dran. Er hat den Ball, der zehn Zentimeter neben ihm war, nicht erwischt." "Nicht schuldig" Didulica wird sich in dem Verfahren "nicht schuldig" bekennen. Nach Ansicht seines Verteidigers fällt die Sache nämlich gar nicht in die Kompetenz der Strafgerichtsbarkeit. "Es war kein vorsätzliches Foul, womit der Fall nur nach den Regeln der Sportausübung zu beurteilen ist. Didulica hat sich so verhalten, dass er sich innerhalb der Regeln bewegt hat. Damit ist die Zuständigkeit der Strafgerichte ausgeschlossen", sagte Scherbaum. "Sperre von bis zu zwölf Spielen möglich gewesen" Didulica habe seine Strafe schon bekommen, indem er vom Bundesliga-Strafsenat wegen rohen Spiels für acht Spiele gesperrt wurde. "Für das angenommene Vergehen wäre sogar eine Sperre von bis zu zwölf Spielen möglich gewesen. Offenbar war es aber nicht ganz so schlimm. Bei einem wirklich bösen Foul hätte die Sperre noch weit höher ausfallen können", betonte der Anwalt, für den die Sache damit rechtlich erledigt ist. Papac und Schiri Stuchlik als Zeugen Staatsanwalt Georg Krakow sieht das in seinem Strafantrag anders. Zum Beweis dafür sollen in der Verhandlung neben Lawaree jedenfalls Austria-Verteidiger Sasa Papac, der das Foul in unmittelbarer Nähe erlebt hatte, und Schiedsrichter Fritz Stuchlik als Zeugen aussagen. Auch ein Video mit der inkriminierten Spiel-Szene wird abgespielt. Zudem ist ein Gutachter geladen, der die Frage klären soll, ob in Hinblick auf den unmittelbar vorangegangenen Spielzug das Foul "aus fußballtaktischer Sicht" angebracht bzw. angemessen war. Anwalt von Freispruch überzeugt Didulicas Anwalt ist von einem Freispruch überzeugt: "Wer als Profi Fußball spielt, muss davon ausgehen, dass es jederzeit zu einem Nasenbein- oder Jochbeinbruch kommen kann. Das fällt unter spieltypisches Risiko, welches sich im vorliegenden Fall verwirklicht hat." Insofern will Scherbaum auch mit einer so genannten Einwilligung des Verletzten argumentieren: Lawaree habe dieses Risiko gekannt und bei Anpfiff der Partie wissentlich in Kauf genommen. Didulica lehnte Diversion ab Der Austria-Tormann hätte sich den Prozess überhaupt ersparen können, wäre er auf die von der Staatsanwaltschaft angebotene Diversion eingegangen: Die Anklagebehörde hatte Didulica im gerichtlichen Vorverfahren die Einstellung des Verfahrens offeriert, falls er im Gegenzug für 20 Stunden gemeinnützige Arbeit leiste. Didulica lehnte dies ab. Termin ist purer Zufall Die Verhandlung ist auf fünf Stunden anberaumt. Da mit regem Publikumsinteresse gerechnet wird, wird sie in einem Schwurgerichtssaal über die Bühne gehen. Dass der Termin keine 48 Stunden nach der nächsten Begegnung zwischen den Violetten und Grün-Weißen stattfindet, sei "purer Zufall", hielt Gerichtssprecher Christian Gneist am Freitag fest. "Die Richterin interessiert sich nicht besonders für Fußball. Ihr war das zum Zeitpunkt der Ausschreibung nicht bewusst", versicherte er der APA Quelle. Sport1.at
  6. Milan hat sich gestern sehr gut präsentiert und vorallem einen gepflegten Offensivfußball gespielt. Es wäre durchaus möglich Milan im Finale zu sehen. Ich hoffe allerdings dass Milan auf dem Weg dorthin Barcelona noch nicht begegnet. Ich glaube dass Barca sehr schwer zu biegen sein wird. Einer Begegnung dieser Klubs im Finale würde ich sehr entgegenfiebern!!! Forza Milan!!
  7. Naja danke Kaka! 4:1! Da liegt ein Debakel in der Luft!
  8. Jawohl PIPPO!!!! 3:1!
  9. Sorry das passiert wenn man Freunde wie den Indurus als Gast hat. natürlich FORZA: MILAN + Andrej Shevchenko
  10. Also mir hat er in grün-weiß auch besser gefallen Also meiner Meinung nach waren die Löwen ziemlich schwach. Steffen war nicht schlecht aber so herrausragend wie er teilweise bei uns gespielt hat, hab ich ihn nicht gefunden. War allerdings auch erst das erste Spiel. Man wird sehen.
  11. Fleißig gell! Ich arbeite weiter daran.
  12. Also gibts das jetzt schon oder nicht???
  13. Sorry wustte ich nicht! Bin zwar oft im Stadion habs aber noch nicht gehört!
  14. So als kleiner Milan-Fan hab ich da 2, meiner Meinung nach interessante "Lieder" gefunden. Das erste kann man glaub ich recht leicht umdichten beim 2ten wird es etwas schwerer aber ich find es kling nicht schlecht. Ich hoffe dass funktioniert! Nummer 1: http://www.fangesaenge.de/uploads/tx_mbhfa..._Milan_oooo.mp3 Nummer 2: http://www.fangesaenge.de/uploads/tx_mbhfa..._ou_milan__.mp3 Mein persönlicher Favorit wäre das Erste!
  15. Bin zwar noch ganz neu hier aber ich würd auch vorbeischauen nachdem ich ja sowieso gemeinsam mitn indurus hinfahr sollt das kein problem sein. naja wird schon schiefgehn... MfG