Jump to content

AlfredMogul

Members
  • Content Count

    93
  • Joined

  • Last visited

About AlfredMogul

  • Rank
    Banklwärmer
  • Birthday 04/16/1990

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien, West Ham United, Wr. Sportclub
  • Beruf oder Beschäftigung
    Selbständig
  • Bestes Live-Spiel
    West Ham vs. Man City 2:1, Aston Villa vs. Rapid 2:3, Rapid vs. PAOK 3:0
  • Schlechtestes Live-Spiel
    diverseste von Rapid in der Provinz
  • Geilstes Stadion
    Sportclub-Platz zu Dornbach
  • Lieblingsbands
    Metalcore, Post-Hardcore, Alternative Rock
  • Lieblingsfilme
    Pulp Fiction

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien XVII
  • Interessen
    US-Sport, Alternative Musik, (Online-)Medien, Rettungsdienst

Recent Profile Visitors

1,009 profile views
  1. Kann ich bestätigen, zumindest den ersten Teil. Gewisse durchaus ernstzunehmende Probleme hin oder her: Ich kann diese gottverdammten "Mimimimi.. alle anderen sind Schuld nur wir nicht" Statements der erbärmlichen Violas einfach nicht mehr hören. Nicht von Fanseite, und schon gar nicht (noch weit lächerlicher) von Offizieller her. Aufmerksamkeit um jeden Preis, damit man nicht ganz von der öffentlichen Agenda verschwindet. Mehr is das ned.
  2. müssten für gewöhnlich etwa 2,5k sein, also 10% von der Stadionkapazität, right?
  3. Strebinger Pavelic - Wöber - Sonnleitner - Schrammel Auer - Schwab Murg - Szanto - Keles Prosenik Obwohl ich auf Dauer Boli links hinten sehe, würde ich (wie schätzungsweise die meisten hier) vorerst wieder mit Schrammel agieren, war zumindest defensiv souverän und kann flanken. Hoffe Keles kann diesmal länger Druck machen, war ja bis ihm die Kraft ausging sehr vielversprechend. Falls es Szantos Fitnesszustand erlaubt, würd ich gern ihn im Zentrum sehen, war in St.Pölten letztens sehr ordentlich und Schaub ist ohnehin eine Vorgabe derzeit. Stürmerfrag
  4. Abgesehen davon, dass du Komiker völligen Schwachsinn von dir gibst: Was hat das mit dem zitierten Posting zu tun?
  5. Nein, haben wir nicht. Zum Fremdschämen wäre eher, das Kasperltheater nicht abzulehnen.
  6. Fand, das war eine gute Aufstellung plus gute taktische Ausrichtung der Mannschaft. Joelinton, der dann noch reinkam, konnte auch wieder überzeugen, einer der wenigen wirklich guten in der Rückrunde, wenn nicht der Einzige. Das war sehr ordentlich, genau die Performance, die man sich als Standard in Heimspielen gegen solche Gegner erwarten würde. WAC darf sich jetzt anhalten, was den Abstiegskampf betrifft - einmal mehr katastrophale Leistung. Mir wär's recht, wenns sie es erwischt und nicht Ried oder SKN.
  7. Auch mit Auto wegen Bierkonsum und so Aber denke mit Uber etc kein Problem, bisher immer gute Erfahrungen damit gemacht. Genau, hoffe viele machen's so, Vorfreude vorhanden
  8. Klagenfurt ist laut Booking zu 98% ausgebucht für größere Gruppen. Gibt nur noch sündteures, das sich ned auszahlt. Wir sind in Ferlach, wo man lt. Google Maps unter 20Min mit Auto zum Stadion braucht.
  9. Bester Unterkunftsname anbei - obacht nur noch 1 Zimmer Btw: Da wir Zimmer deutlich außerhalb der Stadt (Disclaimer: nicht Villa Viola) haben werden und ich nach Schlusspfiff definitiv nicht mehr fahrtauglich sein werd - kann wer sagen wie etabliert Uber oder ähnliches in Klafu is?
  10. Fand die Aussendung auch sehr passend & mit der absolut richtigen Kernmessage vor allem. Die Sache mit der Autobahn ist ein Paradebeispiel dafür, dass man's manchen Leuten eh nie Recht machen können wird. Nicht mal wenn man die verbale Aussprache sucht; dass das mit UR ned bei Kaffee & Kuchen ablaufen wird ist auch klar. So schon zig mal bei Vereinen mit halbwegs ernstzunehmender Fanbase passiert, keine große Sache. Einfach nur die Headlines diverser Schundblätter lesen (und die nur halb) & mal pauschales Drauflosurteilen, grauenhaft. Insofern: Freu mich auf volles
  11. Wie man 2 Drittel aller Zweikämpfe verlieren kann ist einfach nur unerklärlich. Das kann nicht ihr Ernst sein; das ist mit 100% Einsatz gegen so einen Gegner nicht möglich. Das gepaart mit unglaublicher Fehleranfälligkeit resultiert genau in der "Leistung" grade.
  12. Vom Admin, drüben zu finden: http://www.abseits.at/fusball-in-osterreich/bundesliga/spielerbewertungen-st-poelten-rapid-innenverteidigung-des-aufsteigers-baerenstark/ (Anm.: Im Link Spielereinzelkritik aus dem Ligaspiel vs SKN)
  13. Ein weiteres Argument. Trotzdem sehe ich die Sache mit dem Spielaufbau als größtes von vielen "Problemchen". Wenn man das in den Begriff bekommt, wird man logischerweise gar nicht mit so vielen Defensivstandards konfrontiert.
  14. Auer: Ja, stimme weitgehend zu. Wöber: Theoretisch mag er es können, mhm. Aber "manchmal?" Ich bin ned der einzige, dem das auffällt - zitiere aus seiner Kritik zum letzten Spiel: Für morgen könnte dieser Spielstil natürlich noch relevant werden, aber sicher nicht von Beginn an.
  15. Auer: Warum ist der dann bei jedem Spiel, in dem Rapid selbst das Spiel machen muss eine Mischung aus Fremdkörper und Alibikicker und kann nur überzeugen, wenn er defensiv jemanden abmontieren soll und sonst nix? Wöber: Bälle tendenziell einfach hoch nach vorne hauen KANN funktionieren, wenn man es eben kann. Aber für mich ist das ziemlich deutlich ein Zeichen dafür, dass man solche Schwächen versucht zu kompensieren. Zu Gute halten könnte man ihm, dass er als einer der wenigen den Mut hat, was zu probieren. Es klappt halt kaum. Sicher fallen da subjektiv jedem andere Akteure besonde
×
×
  • Create New...