KK_foreverSalzburg

Members
  • Gesamte Inhalte

    345
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über KK_foreverSalzburg

  • Rang
    Bester Mann im Team
  • Geburtstag 07.01.1987

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Vorarlberg
  • Interessen
    Red Bull Salzburg, Frau und Familie, mein Beruf

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Red Bull Salzburg
  • Selbst aktiv ?
    Nein
  • Lieblingsspieler
    Kevin Kampl, Xaver Schlager, Amadou Haidara
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Underdog
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Aus Interesse zu meinem Verein

Letzte Besucher des Profils

908 Profilaufrufe
  1. Kann mir wer sagen, wie Szoboszlai so war? Was für ein Tor hat er geschossen? Hab noch nichts vom Spiel gesehen - freu mich extrem für die Jungs. 😉😊
  2. Sensationeller Post, Danke dafür. Du sprichst mir aus der Seele. In Salzburg passiert da einfach sehr viel gutes.
  3. Was mich auch noch zum Schmunzeln brachte - eine Gruppe "Fans" oder eher "Gloryhunter" in der Nähe von uns. Fragen mich doch tatsächlich vor Beginn des Spiels, ob ich in der Halbzeit das Spiel verlassen werde, sollte Napoli ein Tor schießen. Darauf ich: "sicher nicht, ich bin wegen Salzburg hier, nicht wegen Napoli oder irgendeinem Aufstiegsgedanken". Naja, es ging nicht lange und besagte Gruppierung verließ das Spiel - haben dann alles weitere verpasst - war ihnen zu gönnen. So etwas ist für mich unverständlich und zutiefst indiskutabel. Der Stimmung bei uns hat's nicht geschadet 😅
  4. Mwepu hat die Anlagen, benötigt jedoch noch viel Zeit und Geduld - nicht erst nach dieser Partie bin ich der Meinung, dass Szobo mehr Einsatzzeit bekommen sollte und er sich erst mal wieder finden sollte. Stimmt, die Zeit der Ballannahme bis hin zu Verarbeitung und Weiterleitung ist schon ziemlich lange. Wer in diesem Segment mMn sehr gut ist, ist der Hannes Wolf. Annahme, Drehung, Speed - für mich Top.
  5. Zurück aus dem Stadion - durchfroren, durchnässt, durch und durch glücklich!!!! 😊 Was bin ich stolz auf unsere Mannschaft, unseren Verein und die vielen sympathischen Fans, mit denen wir zum reden kamen. Absolut Hammerleistung der Truppe - für Szobo freu ich mich extrem - der ist einfach so nice, der hat mMn geniale Züge. Dabbur und Wolf rackerten, rieben sich auf und waren mit vollem Herzen dabei. Die IV Ramalho/Onguene echt stark. Munas hätte ich den Zuckerseitfallzieher gerne persönlich ins Tor gelegt - hätte er sich redlichst verdient gehabt. Wir sind Salzburg und ich freue mich auf alles, was ist und kommen mag.
  6. Sehr gern. Hab heute zum ersten Mal meinen Vater dabei im Stadion - das muss heute einfach stimmungsmäßig geil werden. Schaffs leider nicht so häufig nach Salzburg, aber melde mich gerne, sollte es mal klappen.
  7. 😉😊 Bin in Salzburg - Vorfreude bereits enorm. Kurz zu deinem Statement @AlexRodriguez...1 bis 2 Tore hätten wir auch gegen die Star IV erzielen können/(müssen). Ich bin der Meinung, dass die Ersatz IV da eher mehr zulassen wird - die Frage ist natürlich, sind wir konsequent und eiskalt? An der Offensivstärke ändert sich natürlich nicht wirklich viel - ggf. mit Ausnahme der Standards - denn da war der Koulibaly schon auch eine Wucht. Mein Wunsch wäre ebenfalls - mit Führung ohne Gegentor in die Pause und dann Mitte 2. HZ nachlegen - dann würde wohl gelten - Vorsicht, die Stimmung ist dem Bersten nahe. Wäre einfach genial.
  8. Bitte ein Sieg zu Hause gegen den LASK - und Salzburg holt sich die 3 Punkte in Innsbruck 😏😅 - wäre eine Win-Win Situation. Na bin schon gespannt - habe mich rießig gefreut über den doch eher überraschenden Sieg in Wien 10. Das gibt Moral und positive Gedanken. Was Einsatz und Mentalität betrifft, hat man denke ich schon einen Ruck bei Altach gesehen. Weiter so
  9. Absolut deiner Meinung @CornO - rein der Liebe meinem Verein ggü freu ich mich auf dieses Spiel. Das hat sich die Truppe auch verdient, denn sie hat auch dieses Jahr wieder Besonderes geleistet und wird dies auch nochmals zuhause versuchen - und das wird sie auch. Wenn dabei mehr als ein geiles Spiel, mit viel Emotion und wünschenswerterweise einem Sieg herausschauen sollte, wäre das sowieso nur mehr unbegreiflich und eigentlich beinahe surreal. 😉😊
  10. Für mich ist das im Frühjahr generell nicht der Samma den wir alle kennen - hat mir bisher in beinahe allen Spielen (Brügge Heim ausgenommen) nicht gefallen. Das selbe gilt jedoch für meinen Lieblingsspieler Xaver - die sind beide nicht dort, wo sie schon waren. Ich würde jedoch Samma nicht schonen, der wird schon wieder reinfinden. Gegen Sturm bitte keine Experimente - wir brauchen die 3 Punkte unbedingt. Max 1 bis 2 Spieler rotieren - Wunsch: Vallci statt Ramalho (würde Onguene nicht rausnehmen, sondern es ihn besser machen lassen) und im Sturm Gulli statt Dabbur - ansonsten unverändert und Vollgas. Vielleicht noch Mwepu von Beginn an statt Xaver und diesen dann einwechseln - die umgekehrte Variante wäre mir aber auch recht, sofern Mwepu genügend Spielzeit erhält.
  11. Auch wenn es ziemlich unrealistisch ist und nach der gestrigen Defensivleistung fragwürdig erscheint, denke ich doch, dass wir in Salzburg zumindest in die Situation kommen könnten, an einer Verlängerung zu kratzen - fraglich ist für mich nur, wie es dann, in diesen entscheidenden Situation, wenn man z.B schon 2:0 führen würde, nervlich aussehen würde. Ich bleib dabei - der Ausfall der IV wird uns eine Tür öffnen, es wird aber davon anhängen, ob es uns auch gelingt, richtig lästig und forsch zu sein. Spiel bleibt für mich auf jeden Fall ein Highlight - ich habe wunderbare Karten und möchte mich mit meinem Team freuen, es anfeuern und an die winzige Chance eines Wunders glauben. 4:0 😋😉😊
  12. Bitte einfach vorher Vollgas spielen und effizient agieren - in einem Spiel kann vieles passieren. Ich denke, dass Napoli ohne Koulibali und Maksimovic hinten deutlich anfälliger wird. Da heißt es provozieren, unter Druck setzen und bitte in Führung gehen. Eine tolle 1 HZ mit Führung und es wäre enorm Feuer in der Partie - ausschließen möchte ich nach all den Erlebnissen gar nichts mehr. Liefert einfach ein heroisches Spiel und beraubt euch nicht leichtsinnig der vielen Arbeit - wär doch schön, wenn wir Napoli ins Schwitzen bringen könnten.
  13. Sind wir froh, dass wir uns auf derart hohem Niveau messen dürfen. Die Erkenntnis, offensiv doch einiges kreiren zu können, bei einer derart Heimstarken Mannschaft zu genügend Chance zu kommen (das hat Ancelotti überhaupt nicht geschmeckt) tut doch gut. Ja hinten war das leider vogelwild, ist für mich aber auch nicht ganz überraschend. Ramalho/Onguene funktioniert nicht, beide mit Slapstick - das nehme ich dem Andre aber mehr krumm, weil der hat bedeutend mehr Routine, ist aber in jedem Spiel für deppade Aktionen gut. Warum jetzt schon wieder auf den Hannes losgegangen wird - da greifst dir an Kopf. Ich sehe ihn auch sehr kritisch, aber er hat heute schon gut gespielt. Guli hätte früher für Dabbur kommen sollen, Minamino hätte ich auch gerne früher gesehen. Und ja - solche Sprüche wie " das war jetzt die CL Reifeprüfung" finde ich persönlich lächerlich. Napoli ist auch in der CL eine Topmannschaft, die in jeder Gruppe vorne mitspielt. Es gibt genügend Mannschaften, die da auch in unserer Reichweite liegen. Lernen wir bitte daraus, investieren bitte bewusst in unsere Verteidigung - endlich mal ein guter Nachfolger für Ulmer, Förderung anderer Lösungen statt Ramalho... und wir werden auch nächstes Jahr wieder schlagkräftig sein.
  14. Leider ein paradoxes Spiel - fand unser Spiel in HZ 2 eigentlich gut und die vielen Gelegenheiten zu Torabschlüssen und tlw wirklich großen Chancen hätten eigentlich zu 1bis 2 Toren führen müssen. Leider haben wir im Spielaufbau und der Verteidigung oftmals sehr schlampig und leichtsinnig agiert - man hätte nicht das Gefühl, dass Napoli uns dauerhaft drückt oder niederspielt. Sie haben es aber irre clever gemacht, waren sehr präzise und hatten den Spielverlauf auch absolut auf ihrer Seite. Ich hätte sehr auf ein Auswärtstor gehofft - wäre mit dem Umstand, dass Koulibaly und Maksimovic gesperrt sind, ein guter Faktor gewesen. Ich freue mich sehr auf das Spiel in Salzburg, bin einfach glücklich, meine Mannschaft unterstützen zu können und gehe mit folgender Devise ins Spiel: der Fußball ist unberechenbar und nichts ist unmöglich. Vielleicht schaffen wir es, Napoli zumindest so unter Druck zu bringen, dass sie nachzudenken beginnen und ggf etwas nervös werden. Ich denke, es wird trotzdem ein sehr intensives Spiel - wir werden alles geben. Wenn es nicht reichen sollte, bin ich trotzdem sehr stolz.
  15. Was heißt hier peinlich - immer Salzburg Dress, das macht einfach mehr Feeling. Freu mich schon sehr auf das Spiel. Wir werden das Kind schon schaukeln 😉😊. FC Salzbuuuurg 💪