Jump to content

-grünweiß-

Members
  • Posts

    9,255
  • Joined

  • Last visited

Reputation Activity

  1. -grünweiß- liked a post in a topic by Green_White Anfield Devil in ÖFB Cup Saison 22/23   
    Natürlich hab ich auch lieber Legionärs Ikonen (echte Rapidler) wie Heikkinen, Bosko, Hofmann ect. als so Konsorten wie Stangl, Wöber und Co. im Kader. 
    Dennoch ist ein sehr schönes Zeichen an die österreichische Jugend, dass man es mit Leistung und Disziplin, zum Rekordmeister und Aushängeschild Österreichs schaffen kann. Die Identifikation mit uns ist auch  "wahrscheinlicher" (natürlich kein Garant), wenn man seit Kindheitstagen den Kult rund um Rapid mitbekommt, als wenn man mit Anfang 20 zu uns wechselt. 
    Ich find ausländische Vereine sympathischer, die ned ausschließlich auf zugekaufte Legionäre, sondern auch auf lokale Burschen setzen. 
    Ps: Zwecks deinem "2023" : da man es bei unserer politischen Entwicklung in Österreich logischerweise falsch verstehen kann: Pass, Hautfarbe, Religion,... san ma scheiss egal
     
  2. WienerXI liked a post in a topic by -grünweiß- in ÖFB Cup Saison 22/23   
    Ja ist immer mal so mal so. Dafür warn unsere wesentlich älter, die anderen wieder jünger. Die einen haben verloren und die anderen haben gewonnen.
    Wir sind im Jahr 2023, mir ist es schon relativ egal, welche Nationalitäten bei uns auflaufen. Identifikation mit dem Verein ist mir hierbei 100x wichtiger.
  3. -grünweiß- liked a post in a topic by harry1312 in ÖFB Cup Saison 22/23   
    Die Chance auf dieses Finale so groß... Gänsehaut. 
     


  4. -grünweiß- liked a post in a topic by Green_White Anfield Devil in ÖFB Cup Saison 22/23   
    KA obs schon irgendwo erwähnt wurde:
    Aber in den gestrigen Start XI, hatten die Dosen 1x, Sturm 2x und wir 10! Österreicher am Platz!! 
    Abgesehen von dem, was spielerisch dabei rausgeschaut hat, ist das schon sehr cool 💚
  5. -grünweiß- liked a post in a topic by Doena in Cup: Wolfsberger AC - SK Rapid 1:3 n.V.   
    Schau ma Mal was 2024 für Werte angesagt sind, im Dezember 23 wird entschieden!
  6. -grünweiß- liked a post in a topic by Ugmo in Cup: Wolfsberger AC - SK Rapid 1:3 n.V.   
    Das ASB kannst nach Niederlagen kübeln, und mittlerweile wohl auch nach unsouveränen Siegen. Bleib so wie du bist, ASB!

    Rapid hat echt einen ziemlichen Wutbürger-Anhang.  
  7. -grünweiß- liked a post in a topic by schleicha in Cup: Wolfsberger AC - SK Rapid 1:3 n.V.   
    Harte Kost für einige Zeit,  die durchaus unsere Problemzonen aufzeigte. 
    Der Aufstieg aber wichtig und am Ende auch hochverdient. 
    Die spielanlage war mMn immer ersichtlich. Strunz und Hedl unsere besten
  8. -grünweiß- liked a post in a topic by Indurus in Cup: Wolfsberger AC - SK Rapid 1:3 n.V.   
    Mehr Bajic geht fast nicht... 

  9. Schabistyle liked a post in a topic by -grünweiß- in 2023: News, wichtige Termine, Sonstiges ....   
    Es wird ein größeres Fußballstadion in Wien gesucht, ganz einfach. Wie scheiße das Happel ist, weiß doch jeder der mit Fußball etwas am Hut hat.
  10. -grünweiß- liked a post in a topic by Green_White Anfield Devil in SK Rapid Fanshop   
    So super lustige Leiberl mit Boomer Sprüchen wie "Keine Zeit zum Shoppen Frau, Rapid spielt" und im Dropdown Menü kannst des gleiche für 20 andere Vereine kaufen
     
  11. -grünweiß- liked a post in a topic by oestl in SK Rapid Fanshop   
    Ich habe es nur mit unseren hässlichen Totenkopf-Leiberln verglichen..unsere sind sauschiarch und Pauli sind cool. Was wird mit Rapid verbunden? Kann man, will man, ein Symbol branden...?
  12. -grünweiß- liked a post in a topic by FloRyan in Gastronomie rund ums Weststadion   
    Ich würde mal vermuten die Rekordmeisterbar hat durch die Mitarbeiter in der Geschäftsstelle zumindest eine relativ stabile Basis an Einkommen? Zudem die Events von Rapid.
  13. -grünweiß- liked a post in a topic by MarkoBB8 in Gastronomie rund ums Weststadion   
    unter der Woche werden die Mitarbeiter der Geschäftsstelle dort speisen, an Spieltagen ist sowieso alles voll in Hütteldorf, Miete fällt auch weg, die Rekordmeisterbar muss gar kein Gewinn bringen ist Mittel zum Zweck
  14. -grünweiß- liked a post in a topic by derfalke35 in Gastronomie rund ums Weststadion   
    ja natürlich, mir hat das Stags halt generell getaugt, ich hab mir dort auch gerne mit Freunden internationale Spiele angesehen, aber kann man eh nix machen, in jedem Fall schade darum. Ich habs meistens in der Winterzeit besucht oder nach Rapidspielen.
  15. -grünweiß- liked a post in a topic by schleicha in Leopold Querfeld   
    Genau das ist der springende Punkt. 
    Rapid hat jetzt zum x-ten Mal Spieler, Berater oder wen auch immer für nicht erreichte Ziele als Ausrede genommen. Wie bei den Geisterfahrern gilt aber, wenn einem mehr als einer oder zwei entgegenkommen ist man meistens selber auf der falschen Spur unterwegs. Weiterfahren und die nächsten "Geisterfahrer" anhupen wird wenig Besserung bringen.
  16. -grünweiß- liked a post in a topic by Phil96 in Leopold Querfeld   
    Dass es bei den allermeisten von uns um andere Beträge als bei Fußballprofis geht, ist glaub ich allen klar. 
    Schau, schlussendlich is mein Punkt, dass ich es schlichtweg lächerlich finde, den Spieler hier als Verräter darzustellen, weil er sich für das (aus seiner Sicht bessere) Angebot eines anderen Vereins entscheidet. Ob das dann für seine Karriere der richtige Schritt ist, wird man eh sehen, aber die Entscheidungen für seine Karriere muss er (mit seinem Umfeld gemeinsam) schon selber treffen dürfen und nicht wir als Rapid-Fans.
    Außerdem schwingt bei diesem "Alles Verräter"-Kommentaren immer der Unterton mit, dass der Verein ja überhaupt nix dafür kann und nur von den bösen Spielern und Beratern ausgenommen wird - damit nimmst dem sportlichen Management jede Verantwortung für das eigene schlechte Handeln und leugnest die Realität, dass das bei Rapid derzeit viel, viel häufiger vorkommt als bei vergleichbaren Vereinen. Natürlich kann es immer mal passieren, aber in der Häufigkeit wie bei uns derzeit ist das entweder ein Versagen des Systems oder ein Versagen der handelnden Personen. 
  17. -grünweiß- liked a post in a topic by ImmerWiederRapidWien in Ticket Thread   
    Natürlich, war nur so gemeint, dass wir hoffentlich das obere Play off erreichen
     
  18. -grünweiß- liked a post in a topic by MarkoBB8 in Guido Burgstaller ist zurück bei Rapid - FIX!   
    in der Regel verlassen uns die Rapidler des Jahres relativ schnell, Zimmerl soll noch lange bleiben desswegen wird er jetzt jedes Jahr 2.

  19. -grünweiß- liked a post in a topic by MarkoBB8 in Guido Burgstaller ist zurück bei Rapid - FIX!   
    ähnlicher Meinung war ich auch, da kanns außer Zimmermann keinen anderen geben, vor allem wenn an ans Ende der Saison denkt wo irgendwo keiner mehr wollte/konnte und Berni wie ein Phönix aus der Asche aufstieg
  20. -grünweiß- liked a post in a topic by McKenzie1983 in Leopold Querfeld   
    ich meinte das auch in erster Linie aus Sicht der Spieler. Und da ist für viele Österreicher Rapid (für manche Querdenker vl. Sturm, Lask und völlige Abwegige der FAK) das Maximum das man in AT sportlich/regional erreichen kann. RB setzt zunehmend auf int. Talente, denen ist der österr. Markt bereits zu klein und unwichtig geworden.
    Und natürlich kämpfen kleinere Vereine auch tlw. brav mit. Die Übermacht RB hat aber auch leichtes Spiel in AT. Während Rapid & Co. ihre Punkte hart erarbeiten müssen, kann RB ihr Leistungsvolumen schnell erhöhen, wenns mal knapp werden sollte.
    Unsere Chance bestünde darin (wenn dann irgendwann Stadion und TZ abbezahlt sind) in int. Sphären stoßen zu können, was Spielergehälter angeht - vl. kann man auch mal einen dicken int. Sponsor finden - mit den (bei allem Respekt) Mini-Haupt-Sponsor-Verträgen wirst auf Dauer nix mehr reißen.
  21. -grünweiß- liked a post in a topic by Lucifer in Leopold Querfeld   
    das Ziel "einer" internationalen Gruppenphase als schwer erreichbar zu titulieren ist heavy seit es die ECL gibt. Nimmt man allein das Potential und die aktuellen Gegebenheiten dieses Vereines her, darf dies eigentlich kein Problem darstellen, ist es einfach? nein mit Sicherheit nicht, aber man wächst nur mit größeren Zielen! 
    Als Ziel irgendeinen Titel auszugeben wäre fern jedweder Realität, ich versteh schon worauf du hinaus willst aber die Vergangenheit sollte hierbei nicht Triebfeder sondern Lehrer sein. 
  22. -grünweiß- liked a post in a topic by pedro in 2023: News, wichtige Termine, Sonstiges ....   
    Kleines Update aus Belek - sonnige Grüße aus der Türkei ;-)

    https://www.skrapid.at/de/startseite/news/news/aktuelles/2023/01/belek-2023-update-an-tag-6
  23. phy liked a post in a topic by -grünweiß- in Leopold Querfeld   
    Was er geleistet hat? Mehr als andere die man nicht nur um 6-7stellige Euros verpflichtet hat und zusätzlich noch mit wohl nettem Gehalt zuschüttet.
    Das bekommt man natürlich mit. Und dann gibt es noch den netten nebenaspekt (nebst dem sportlichen), daß wir seit vielen Monaten genau 0 Ruhe im Verein haben. Vielleicht sieht es intern mit der Kommunikation anders aus.
    Wenns um Österreicher geht, will man kaum Geld in die Hand nehmen. Traustaston, Kitagawa, Petrovic und Co. da greifen wir schön tief in die Tasche.
    Bei den eigenen Talenten sparen, bei Legionären Geld in die Hand nehmen. So kommt es zumindest rüber.
    Neben den ganzen anderen Faktoren, warum GER attraktiver ist.
    Ich bin hier voll bei @Gunner
  24. -grünweiß- liked a post in a topic by Gunner in Leopold Querfeld   
    Nachdem uns das zum wiederholten mal passiert, sollte man es sich nicht so einfach machen und auf jeden Jungen schimpfen, der geht, sondern überlegen, warum das passiert und was wir dagegen machen können. Wir sind einfach wieder viel zu spät dran, wie so oft zuletzt, da braucht man jetzt nicht auf den Buam schimpfen und von der guten alten Zeit schwärmen. Wenn der jetzt zwei leiwande Angebote von Hausnummer Augsburg und Stuttgart hat, und die ihm neben dem xfachen Gehalt auch noch einen konkreten Plan aufzeigen, was sie mit ihm in den nächsten zwei Jahren vorhaben, dann wird es für uns natürlich schwer, und er wäre ein Trottel, wenn er darüber zumindest nicht ernsthaft nachdenken würde. 
    Die Zeiten haben sich geändert, und wir müssen hier endlich einen Weg finden, mutig genug zu sein, um das Potential schon früher soweit zu erkennen, dass man sagt "ja, der wird was", auch wenn er erst am Sprung von IIer in die Kampfmannschaft ist, und dann auch schon frühzeitig einen entsprechenden Vertrag vorlegen, auch wenn er vielleicht noch 2 Jahre hätte, weil er mit 17 für drei Jahre unterschrieben hat und man so Gehalt sparen könnte. Aber da sind wir wieder bei den Millionenüberschüssen, für die wir uns lieber feiern lassen.
    Wird nicht bei allen klappen, aber so wie es jetzt läuft, können wir das Konzept des Ausbildungsvereins einstampfen, bevor es überhaupt  noch richtig gelebt wurde.
  25. -grünweiß- liked a post in a topic by GrimCvlt in 2023: News, wichtige Termine, Sonstiges ....   
    Wie immer zeigt sich, dass im ASB nur Koryphäen arbeiten dürften. Anders kann ich mir die Anmaßungen einen IT-Projektmanager zu bewerten, ohne die Rahmenbedingungen, Arbeitsweise und Methodiken zu kennen, nicht erklären. Ich bin d'accord, dass wir IT-mßig sicher nicht die Speerspitze des Sports sind und man immer mehr machen kann.Dieses "Mehr" - und da unterscheidet sich meine Meinung vom Kollegen oben - ist aber dann eine Frage des Budgets und das wird pro Projekt, Stichwort "Alles für den Sport", nicht mannigfaltig vorhanden sein..Mit insgesamt vier Mitarbeitern (davon zwei IT-Betrieb, einmmal Applikationsmanagement und einmal Projektmanagement; Quelle) scheint das Thema auf Projektebene auch eher nebenher mitzulaufen. Zeigt sich auch daran, dass die Implementierung der größeren Projekte in den letzten Jahren, extern vergeben wurde (zumindest bei der Website weiß ich es fix, nachzufragen bei der Firma eines jetzigen Präsidiumsmitglieds). Da stellt sich dann die Frage ob er als PM das externe Entwicklerteam geleitet hat und auch aktives Requirements Engineering, Konzeptionierung etc betrieben hat oder nur fachlicher Anforderungssparringpartner für die Externen war. Ist insgesamt zu bemängeln, aber sicher nicht an einem Mitarbeiter festzumachen. Würde ich eher ein bis zwei Etagen höher gehen.
    Was Rapid sicherlich lernen muss ist, dass IT mittlerweile eine organisationsweite Verantwortung ist (Stichwort agile cross-funktionale Teams). Wenn man unter Berücksichtigung des User-Feedbacks schrittweise Verbesserungen in den Applikationen setzen will, ist das ohne weiteres möglich. Gut wäre da weg von einem projektorientierten Mindset ("Projekt abgeschlossen, Bugfixing, danke ciao") zu einem produktorientierten (kontinuieriiche kleinteilige Verbesserungen) zu kommen. Produkt kann in diesem Zusammenhang z.B, die App, Website oder sonstige Applikation sein.
    Ich kenne Stern nur von einer Feedbackrunde im Zuge der App-Ausrollung und again, maße mir nach den ~4h nicht an etwas über seine Kompetenz zu sagen. Nach welcher Methdokik (z.B. Design Thinking) man in der Konzeptions- und Planungsphase vorgegangen ist, keine Ahnung. Wäre aber natürlich interessant zu erfahren, wenn da jemand Insights hat.
     
×
×
  • Create New...