Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hannes666

Austria Lustenau - FC Kärnten

21 Beiträge in diesem Thema

Die nächste Probe für den FCK,

auswärts geg. die Lustenauer...sollte auch dieses Auswärtssspiel in die Hose

gehen kann man gespannt sein wie es mit dem FCK weiter geht,

Mertel ist jetzt ohnehin ziemlich "angeschlagen", soll in Spittal ziemlich

fertig und ratlos gewirkt haben, muss ehrlich auch sagen dass man geg.

höchstmotivierte Lokalkonkurrenz nicht mit 6,7 neuen Spielern auftauchen kann,

die Klasse bzw. Spielpraxis gibt's leider nur für die 12,13 Spieler die Mertel

bisher forciert hat...

mein Tipp: mit viel Glück ist ein X zu holen, ansonsten könnte die Niederlage

vielleicht den Abschied von Mertel beschleunigen...mal sehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Unternehmen Aufstieg ist eigenlich bei der derzeitigen Verfassung der mannschaft schon erledigt. Hoffen wir das beste.

Über eine Niederlage freue ich mich sicher nicht, auch wenns den Abschied von Prof Waschi Ratlos beschleunigt.

Leider war man im Sommer zu dämlich, um Lars Söndergard zu holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Unternehmen Aufstieg ist eigenlich bei der derzeitigen Verfassung der mannschaft schon erledigt.

Ja, sehe ich leider ähnlich. Ich finde es eigentlich schade, dass dem Verein heuer nicht mehr daran gelegen ist ernsthaft aufsteigen zu wollen. Das sah man ja ganz deutlich nach Hieblingers Abgang, wo mit den Ablösesummen für ihn und Papac ein guter - wenn vielleicht auch nur ausländischer - Verteidiger her hätte müssen.

Das Traurige daran: nach meiner Einschätzung wird es nächstes Jahr ungleich schwieriger aufzusteigen: es wird wohl wieder ein Absteiger aus der T-Mobile kommen ... außerdem denke ich, dass der LASK, falls er es heuer nicht schaffen sollte, alles daran setzen wird nächste Saison den Aufstieg zu schaffen.

Zum anderen habe ich ernsthafte Zweifel, mit welcher Mannschaft man aufsteigen will. Ok, man kann die Ausländerplätze austauschen. Bleibt die Frage ob man bessere bekommt. Gelinge dies wäre es damit noch nicht getan: ich weiß ja nicht, wie ihr er das seht, aber die meisten unserer "Jungen" (so zwischen 19 - 23) haben nicht die erforderliche Qualität. Es gibt ein paar Ausnahmen, aber summa summarum befinde ich: Quantität ok, aber wenig Qualität.

Zu Mertel: ich glaube nicht, dass er so bald gehen wird, da er ja ohne angepeilten Aufstieg keine echte Zielvorgabe hat.

Zum Spiel: ich war in Spittal dabei und kann mir nicht vorstellen, dass man diese Hilflosigkeit in so kurzer Zeit überwinden kann. Aber dann erinnere ich mich wieder an das Heimspiel, wo wir wirklich sehr schönen Fußball gespielt haben. Vielleicht kann die Mannschaft ja überraschen - schön wär's schon.

bearbeitet von ignorantenschwein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich bin der meinung dass die jungen beim fck sicherlich nicht so schlecht sind

um in der rzl den sprung zu schaffen, allerdings bräuchten sie auch einen trainer

der sie weiterbringt, d.h- der was zu vermitteln hat, ich wüsste nicht ganz genau

wie mertel bzw. was mertel aus eigener erfahrung im spitzenfußball mitteilen kann...

vor allem , wie gibt es dass eine woche sand, zakany etc soooo genial sind

dass liverpool/stuttgart und super vereine hinter ihnen sind, und dann sind

sie nicht stark genug um in der rzl zu bestehen???

macht wie überhaupt der ganze mediale auftritt des herrn mertel keinen sinn...

ich bin überzeugt mit einem trainer der als fachmann überzeugt und mit der zeit

die man ohnehin hat (aufstieg erst 2007) könnte man den richtigen weg einschlagen,

im winter braucht man auf alle fälle eine guten verteidiger für die rückrunde

und dann muss man sich im sommer einiges überlegen,

so wird dem FCk und vor allem den Fans der Spaß am Fußball genommen...

H.

bearbeitet von Hannes666

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endstand: 0-0

Eine ordentliche Leistung unserer Mannschaft im Ländle. Mit ein bisschen (viel) Glück wäre auch ein Sieg drinnen gewesen - zumindest gab's speziell gegen Ende der 2. Halbzeit ein paar ganz gute Chancen. Aber immerhin hat man zum 1. Mal in dieser Saison auswärts zu null spielen können. Man kann zufrieden sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zum spiel gibts nicht viel zu sagen. ein paar chancen auf beiden seiten, das ist alles.

allerdings ahbe ich schon lange kein so wehleidiges team wie den FC kärnten mehr gesehen. nach jedem zweikampf liegt ein kärntner am boden, simuliert und reklamiert, lässt sich behandeln, humpelt hinaus und springt 10 sekunden später wieder aufs spielfeld.

was für eine mädchen-taktik, die der trainer da vorgibt. unwürdig.

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zum spiel gibts nicht viel zu sagen. ein paar chancen auf beiden seiten, das ist alles.

allerdings ahbe ich schon lange kein so wehleidiges team wie den FC kärnten mehr gesehen. nach jedem zweikampf liegt ein kärntner am boden, simuliert und reklamiert, lässt sich behandeln, humpelt hinaus und springt 10 sekunden später wieder aufs spielfeld.

was für eine mädchen-taktik, die der trainer da vorgibt. unwürdig.

836070[/snapback]

:zzz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich tue mir echt schwer zu glauben dass manche Journaliste so dumm und blind sind wie es ercheint....,

was war an dem 0:0 gut? Ich war vor ort und um ehrlich zu sein

das war ein wildes gekicke, von welchen so tollen chance die rede war weiß ich auch

nicht, ich mein ist das niveau wirklich so tief unten dass man so ein spiel als ein gutes

hinstellt...

wenn es ein erfolg ist ein 0:0 irgendwie rüberzubringen dann gute nacht,

wir sind einfach im spiel nach vorne viel zu federleicht, da ist einfach niemand

der offensiv zweikämpfe gewinnt...man hätte einen mann für so was aber der

reist ja die ganze zeit mit, spielt in 14 runden 45 minuten...bravo merti!!!!!

:aaarrrggghhh: H.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also ich tue mir echt schwer zu glauben dass manche Journaliste so dumm und blind sind wie es ercheint....,

was war an dem 0:0 gut? Ich war vor ort und um ehrlich zu sein

das war ein wildes gekicke, von welchen so tollen chance die rede war weiß ich auch

nicht, ich mein ist das niveau wirklich so tief unten dass man so ein spiel als ein gutes

hinstellt...

Naja, ich war in Spittal dabei - die Lustenau-Partie hab ich nur in der Premiere-Konferenz verfolgen können. Sicher war das 0:0 kein Glanzpunkt, aber ich war von der Steigerung gegenüber dem Cup-Spiel überrascht. Darum mein positives Posting. Dass du es vorort besser gesehen hast und daher anders beurteilst, ist natürlich schade. Trotzdem würde ich sagen, dass man zufrieden sein kann - insbesondere nach den vorherigen Pleiten - wenn man einen Punkt aus Lustenau mit nach Hause nimmt und dabei auswärts erstmal kein Tor kassiert.

wenn es ein erfolg ist ein 0:0 irgendwie rüberzubringen dann gute nacht,

wir sind einfach im spiel nach vorne viel zu federleicht, da ist einfach niemand

der offensiv zweikämpfe gewinnt...man hätte einen mann für so was aber der

reist ja die ganze zeit mit, spielt in 14 runden 45 minuten...bravo merti!!!!!

Wie du vielleicht schon mal gelesen hast, wäre ich auch dafür, dass Mertel Djulic öfter bringt ... obwohl er in Spittal noch wie ein Fremdkörper gewirkt hat, aber das ist ja verständlich.

Warum Djulic bei Waschi kaum eine Chance erhält? Ich hab vor ein paar Wochen irgendwo gelesen, dass Mertel angeblich seine mangelnde Einstellung kritisiert. Genauer wurde es leider nicht ausgeführt ...

bearbeitet von ignorantenschwein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bez. mangelnde Einstellung:

ich weiß zufälligerweise dass Mertel Djulic mehrmals einen Einsatz zugesichert

hat aufgrund guter Leistungen bei den Amateuren und im Training (es ist

anscheinend auch so dass 1,2 Spieler bei Mertel nachgefragt warum die Schickane geg.

Damir, der wollte allerdings nichts darauf sagen...und wie es aussieht hat auch der

Co mehrmals den Einsatz von Djulic gefordert, das Ergebnis kennen wir...),

und dann landet er immer wieder auf der Bank/Tribüne und ein Bubalo wird

mitgezogen obwohl er (momentan) nix drauf hat...

das kann man 2 mal machen, aber 10 Runden immer das gleiche Spiel ist

sehr fragwürdig...ob dann die Einstellung im TRaining schlechter war kann ich nicht

beurteilen aber irgendwie zu verstehen ist es...

und wenn ich dann zurückdenke was ein gewisser Hr. Grill in der KTZ von sich gegeben

hat als man gegen Schwanenstadt verloren hat, das war ein Wahnsinn..der hat

ernsthaft Simic und Djulic in einem Satz als alte Abkassierer und Ausländer hingestellt...

ich mein, Djulic hat zu dem Zeitpunkt genau 30 Minuten gespielt, ist 22 und ehemaliger

Ö-u18 Nationalspieler...färbt da die FPÖ-Brille im Verein und in den Medien ab?

mich würde interessieren wo du es gelesen hast von wegen schlechte Einstellung?

es tut mir einfach leid dass jemand der letzte saison wirklich sensationell gespielt hat

und im besten alter wäre um in das Team integriert zu werden einfach so bei seite

geschoben wird, von einem trainer dem ich leider kein fußballwissen zutraue,

bei spittal ist er ja auch kläglich gescheitert, vielleicht ist er einfach gut für den

nachwuchsbereich...sein agieren in der kampfmannschaft war bis jetzt nicht sonderlich glücklich, vor allem seine öffentlichen aussagen...

my 2 cent

H.

bearbeitet von Hannes666

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach ja, 0:0 war klar eine Steigerung gegenüber dem Match in Spittal, aber seien wir uns ehrlich: kann man mieser auftreten als geg. Spittal?

ich glaube es kaum, und wenn, dann sollte man vielleicht in der bezirksliga kicken :eek:

bin nach wie vor der meinung dass mit einem guten konzept dieses team

10 punkte mehr auf dem konto haben müsste...das potential ist da, ob merti

dass glaubt oder nicht ist egal...ein Hota, Simic, Weber, Strafner sind immer

noch Kicker mit mehr als genug Klasse um in der RZL aufzufallen

H.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mich würde interessieren wo du es gelesen hast von wegen schlechte Einstellung?

Ich bin mir nicht sicher ... ich glaube, es war in einer Ausgabe der überall geschätzten "Kärntner Woche" vor ein paar Wochen. Dort hat Mertel zu sämtlichen Kaderspielern ein kurzes Statement abgegeben. Und bei Djulic, so glaube ich mich erinnern zu können, kamen neben ein paar lobenden Worten so etwas wie "fehlende professionelle Einstellung".

Aber wie gesagt: ich habe den Wortlaut nicht mehr im Kopf, aber ich glaube so in der Art hat sich der Waschi damals geäußert.

bearbeitet von ignorantenschwein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin mir nicht sicher ... ich glaube, es war in einer Ausgabe der überall geschätzten "Kärntner Woche" vor ein paar Wochen. Dort hat Mertel zu sämtlichen Kaderspielern ein kurzes Statement abgegeben. Und bei Djulic, so glaube ich mich erinnern zu können, kamen neben ein paar lobenden Worten so etwas wie "fehlende professionelle Einstellung".

Aber wie gesagt: ich habe den Wortlaut nicht mehr im Kopf, aber ich glaube so in der Art hat sich der Waschi damals geäußert.

839215[/snapback]

ironisch geschätzte zeitung oder echt?

na ja, keine ahnung was beim mertel im kopf vorgeht, ich finde es einfach nur eigenartig mehr kann ich nicht mehr sagen

H.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ironisch geschätzte zeitung oder echt?

:=

na ja, keine ahnung was beim mertel im kopf vorgeht, ich finde es einfach nur eigenartig mehr kann ich nicht mehr sagen

Wie er es genau meinte, wurde leider nicht näher ausgeführt. Es klang für mich auf alle Fälle so, als ob Djulic die Sache nicht mit der von Mertel geforderten Ernsthaftigkeit angehen würde (Frauen? Studium?). Naja, wie auch immer. Dr. Waschi weiß sicher, was er tut ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.