Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chinomoreno

Barça in der Champions League

72 Beiträge in diesem Thema

Da der Thread letztes Jahr recht erfolgreich war, eröffne ich auch mal einen für die neue Spielzeit. :)

GRUPPE C

barcelona.gifFC BARCELONA

panatinaicos.gifPANATHINAIKOS ATHEN

bremen.gifWERDER BREMEN

udinese.gifUDINESE CALCIO

SPIELPLAN

Jornada 1 - 14/09/2005

Werder Bremen 0 - 2 FC Barcelona

0-1 Deco 12'

0-2 Ronaldinho 76' (Elfmeter)

FC Barcelona: Víctor Valdés, Belletti (Edmilson 45'), Puyol, Oleguer, Gio, Márquez, Xavi (Van Bommel 78'), Deco, Ronaldinho, Giuly (Messi 66'), Eto'o

Udinese 3 - 0 Panathinaikos

Jornada 2 - 27/09/2005

FC Barcelona 4 - 1 Udinese

1-0 Ronaldinho 13'

1-1 Felipe 24'

2-1 Ronaldinho 32'

3-1 Deco 41'

4-1 Ronaldinho 90'

FC Barcelona: Victor Valdés; Belletti, Puyol, Oleguer, Gio; Xavi, Van Bommel (Iniesta 62'), Deco; Messi (Ezquerro 70'), Eto'o (Larsson, 81'), Ronaldinho

Panathinaikos 2 - 1 Bremen

Jornada 3 - 18/10/2005

Panathinaikos 0 - 0 FC Barcelona

FC Barcelona: Valdés; Belletti, Puyol, Márquez, Gio, Xavi (Iniesta 76'), Van Bommel (Motta 56'), Deco, Larsson (Messi 67'), Ronaldinho, Eto'o

Udinese 1 - 1 Bremen

Jornada 4 - 02/11/2005

FC Barcelona 5 - 0 Panathinaikos

1-0 Van Bommel 1'

2-0 Eto'o 13'

3-0 Messi 33'

4-0 Eto'o 40'

5-0 Eto'o 65'

FC Barcelona: Valdés; Oleguer, Puyol, Edmílson, Gio; Iniesta (Motta 50'), Xavi (Ezquerro 69'), Van Bommel (Gabri 60'); Messi, Eto'o, Ronaldinho

Bremen 4 - 3 Udinese

Jornada 5 - 22/11/2005

FC Barcelona 3 - 1 Bremen

1-0 Gabri 13'

1-1 Borowski (Elfmeter) 21'

2-1 Ronaldinho 26'

3-1 Larsson 70'

FC Barcelona: Valdés; Oleguer, Puyol, Márquez (Belleti 74'), Van Bronckhorst, Motta, Gabri (Iniesta 77'), Deco; Giuly (Ezquerro 64'), Ronaldinho, Larsson

Panathinaikos 1 - 2 Udinese

Jornada 6 - 07/12/2005

Udinese 0 - 2 FC Barcelona

0-1 Ezquerro 85'

0-2 Iniesta 90'

FC Barcelona: Jorquera; Belletti, Oleguer, Puyol, Gio; Gabri (Iniesta 74'), Edmílson, Deco; Giuly, Larsson y Ezquerro

Bremen 5 - 1 Panathinaikos

Endstand

1. FC Barcelona 6 5 1 0 16:2 16

2. Werder Bremen 6 2 1 3 12:12 7

--------------------------------------------------

3. Udinese Calcio 6 2 1 3 10:12 7

--------------------------------------------------

4. Panathinaikos Athen 6 1 1 4 4:16 4

Alle Daten und Fakten zur Champions League aus spanischer Sicht findet man hier:

elmundodeporte.elmundo.es

marca.com

as.com

sport.es

Der Thread aus der letzten Saison:

http://www.myasb.at/austriansoccerboard/in...showtopic=22026

bearbeitet von chinomoreno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen gehts schon los:

bremen-30x30.gifWerder Bremen - FC Barcelona barcelona-30x30.gif

Spiel wird LIVE IN SAT.1 übertragen!

Barca-Kader

Tor: Victor Valdés, Jorquera

Verteidigung: Puyol, Belletti, Márquez, Sylvinho, Oleguer, Gio

Mittelfeld: Van Bommel, Deco, Xavi, Edmílson, Iniesta

Angriff: Eto'o, Giuly, Larsson, Ronaldinho, Ezquerro, Messi

Messi durfte nun doch mitreisen, da die UEFA einer Einberufung zugestimmt hat. :)

Mein optimistischer Tipp für das Spiel: 1:3 (Klasnic, Eto'o 2x, Ronaldinho/Elfer)

bearbeitet von chinomoreno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut Mundo Deportivo kommen für Rijkaard für heute Abend diese beiden Aufstellungsvarianten in Frage.

60_archivo55_graphic_10_1_2_20050913_YBA03M11.EPS.jpg

Ich kann sowohl mit der ersten als auch mit der zweiten überhaupt nichts anfangen, da ich nicht verstehen kann, warum Oleguer in beiden Varianten aufgestellt ist. Kann mir schon ausmalen, wie er sich gegen die schnellen und trickreichen Klasnic und Valdez anstellt. :nervoes:

Ohne Oleguer, Marquez in der IV, Edmilson im DM > Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um ehrlich zu sein halte ich in der Gruppe zu Udine und zu Panathinaikos. Allerdings spielen gerade Bremen und Barca einen erfrischenden Fussball und da beide Spanier verloren haben gestern, sollte einer gewinnen, da ich ja Spanienfan bin. Aber ich tippe mal dass es um den Aufstieg in dieser Gruppe um Platz 2 heftig zugehen wird.

Heute tippe ich ein 3-3 zwei offensive Teams, sicherlich toll zum Ansehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufstellung wird gleichbleiben zum 2:0 gegen Mallorca

-------------Valdes-----------

-Belletti --Puyol---Oleguer--Gio

-------------Marquez------------

---------Xavi--------Deco--------

-Giuly-------Eto`o------Ronaldinho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:aaarrrggghhh:

Nach der Führung darf man sich nicht so hinten reindrängen lassen. Einfach unfassbar, wie man nach dem 1-0 die restliche erste Halbzeit gespielt hat. Bei unserer (leider noch immer) desaströsen Abwehr kann so eine Spielweise tödlich sein. Vor allem Belletti und Oleguer haben wieder einmal die Chance genutzt sich als völlige Versager zu beweisen. Wenn ich mich nur an den jämmerlichen Annahmefehler von Belletti erinnere, der den Bremern diese 1000%ige Chance durch Valdez ermöglichte, dann bekomme ich Brechreiz. :mad:

Irrsinnig viel Glück gehabt, dass Bremen die Chancen nicht genutzt hat. Wäre ihnen der schnelle Ausgleich gelungen, hätten sie das Spiel bestimmt gewonnen. Barca hätte dem bestimmt nichts entgegensetzen können. Aber Gott sei dank haben sie es nicht geschafft und Barca konnte sich in der zweiten Hälfte etwas rehabilitieren.

Positiv herauszustreichen wäre auf jeden Fall der zwar nicht lange, aber dafür sehr beeindruckende und wichtige Auftritt von Messi. Und das nicht nur wegen dem total abgezockt herausgeholten Elfer, sondern wegen seinem ganzen Auftreten. Es macht einfach Spass dem Jungen zuzuschauen. :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird Zeit dass Laporta endlich mit der Geizerei aufhört und neue defensiv-leute holt.RV-IV und möglicherweise auch ein LV.Wir hätten um Del Horno mitbieten MÜSSEN,denn 12 mill ist er auf alle Fälle wert.Aber dass gestern war eine reine Katastrophe der Abwehr.Des weiteren hoff ich dass Giuly nach der Saison geht,und wir einen Joaquin holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Des weiteren hoff ich dass Giuly nach der Saison geht,und wir einen Joaquin holen.

818765[/snapback]

Naja, so weit will ich nicht gehen, obwohl ich natürlich nichts gegen einen Joaquin in unseren Reihen hätte. :D

Giuly ist schon dazu in der Lage eine wichtige Rolle zu spielen, hat er ja letztes Jahr des öfteren gezeigt. Aber seine Leistung gegen Bremen war wirklich sehr dürftig, mus man zugeben. Seine Hauptaufgabe bestand anscheinend darin so viele Rückpässe zu machen und so oft das Tempo zu drosseln, wie es nur ging. :nein:

Bin mir aber sicher, dass er sich wieder fangen und mindestens so gut spielen wird wie in der vergangenen Saison. :yes:

Hab mir übrigens gerade die einstündige Zusammenfassung des Spiels auf Eurosport angesehen und da ist mir erst aufgefallen, was für eine starke Leistung Deco wieder einmal abgeliefert hat. War zwar nicht so auffällig, aber immens wichtig. Ist für mich zur Zeit eindeutig der stärkste Spieler im Team. :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Barça gegen Udinese in der Favoritenrolle

In der Gruppe C ist zwar noch alles offen, doch das Duell zwischen dem FC Barcelona und Udinese Calcio hat bereits richtungweisenden Charakter, nachdem beide Teams zum Auftakt gewinnen konnten. Die Spanier siegten mit 2:0 bei Werder Bremen, der UEFA Champions League-Debütant aus Udine feierte dank eines Hattricks von Vincenzo Iaquinta einen 3:0-Heimerfolg über Panathinaikos FC. Im Camp Nou hoffen die Italiener nun auf den nächsten Coup.

Beide Klubs haben noch nie in einem UEFA-Vereinswettbewerb gegeneinander gespielt. Für Udinese ist es das erste offizielle Duell mit einem spanischen Klub.

Der FC Barcelona traf erstmals im November 1959 auf einen Gegner aus Italien. In der Folgezeit war der spanische Spitzenklub gegen italienische Teams stets sehr erfolgreich. Im Finale des Pokals der Pokalsieger 1989 gewann Barcelona mit 2:0 gegen UC Sampdoria. Drei Jahre später ging es in Wembley im Endspiel des Pokals der europäischen Meistervereine gegen den gleichen Gegner. Der aktuelle SL Benfica-Trainer Ronald Koeman schoss damals in der Verlängerung das 1:0-Siegtor für die Katalanen.

Beim letzten Duell mit einem italienischen Klub im Finale eines UEFA-Wettbewerbs kassierte Barcelona jedoch eine Niederlage. Das Champions League-Finale 1993/94 ging mit 0:4 gegen den AC Milan verloren. Auch im Spiel um den UEFA-Superpokal 1989 behielt Milan gegen die Spanier die Oberhand.

Für Barcelona ist es das 14. Heimspiel in einem UEFA-Wettbewerb gegen ein italienisches Team. Von den bisherigen 13 Partien vor heimischer Kulisse gewannen die Spanier acht, drei Mal gab es ein Unentschieden, zwei Spiele gingen verloren. Die beiden Klubs, die im Camp Nou gewinnen konnten, waren der AC Milan in der ersten Champions League-Gruppenphase 2000/01 und Juventus, das im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League 2002/03 mit 2:1 triumphierte.

Seine höchsten Heimsiege gegen Klubs aus Italien feierte Barcelona in den ersten beiden Duellen. Im Erstrunden-Rückspiel des Pokals der europäischen Meistervereine 1959/60 schlugen die Katalanen den AC Milan mit 5:1, 16 Jahre später siegte Barcelona im Rückspiel der zweiten UEFA-Pokal-Runde mit 4:0 gegen S.S. Lazio.

Udinese bestreitet seine insgesamt siebte Saison in einem UEFA-Vereinswettbewerb. In der Saison 2000/01 waren die Italiener einer von drei Gewinnern des UEFA Intertoto Cups.

Meilensteine

Für Barça ist es die zehnte Champions League-Teilnahme seit 1993.

Wenn Barcelona in Europas Königsklasse antritt, sind stets zahlreiche Tore zu erwarten. In den bisherigen 89 Partien der Spanier gab es insgesamt 279 Tore und somit im Schnitt 3,14 Treffer pro Spiel.

Seit dem bislang einzigen Champions League-Triumph im Jahr 1992 sowie der Endspielteilnahme zwei Jahre später erreichten die Katalanen 1999/00 und 2001/02 jeweils das Halbfinale.

Seit der 0:2-Heimniederlage gegen Real Madrid CF im Halbfinal-Hinspiel 2001/02 kam Barcelona in elf Champions League-Partien im Camp Nou zu neun Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage. Diese setzte es im April 2003 im Viertelfinal-Rückspiel durch ein 1:2 gegen Juventus.

Beim 2:0 in Bremen blieb Barcelona erst zum zweiten Mal in seinen letzten elf Champions League-Spielen ohne Gegentor.

Udinese gewann zum Auftakt mit 3:0 gegen Panathinaikos und feierte damit im ersten Spiel der Champions League-Gruppenphase überhaupt gleich den ersten Sieg.

Der italienische Nationalstürmer Vincenzo Iaquinta erzielte gegen Panathinaikos den ersten Hattrick der Saison. Er traf mit dem linken und dem rechten Fuß sowie mit dem Kopf.

In der dritten Qualifikationsrunde gewann Udinese mit 1:0 bei Sporting Clube de Portugal und setzte sich mit insgesamt 4:2 durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde auf Grund der gestrigen Eindrücke(u.a. überraschend starkes Offensivspiel von van Bommel und eine unerwartet tolle Defensivleistung von Xavi) folgendermaßen aufstellen:

Victor Valdes

Damia - Puyol - Marquez - Gio

Xavi - Deco

Van Bommel

Ezquerro/Messi - Ronaldinho

Eto'o

Wäre zugegebenermaßen sehr offensiv und daher äußerst riskant, aber sowohl Xavi als auch Deco könnten auch in der Defensive aushelfen. Und wie gesagt, Xavi tat dies gestern wirklich überraschend gut, genau wie Deco ind den letzten Spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.