Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Djet

Kein 90° Minuto mehr

40 Beiträge in diesem Thema

MILANO, 30 luglio 2005 - La fine di un'epoca. Italiani, pronti a cambiare abitudini? Niente più prime immagini del campionato in chiaro sulla Rai. Tradotto: niente più "90° minuto" sulla tv di stato. La palla, è il caso di dirlo, passa a Mediaset. Le prime immagini dei gol di serie A, per chi non dispone di parabola e di abbonamento a Sky, oppure di digitale terrestre, saranno disponibili da quest'anno per tre stagioni sulle reti private invece che sulle consolidate trasmissioni di mamma Rai (che si era invece già garantita i diritti della Champions League).

L'apertura in Lega delle buste per l'asta dei diritti televisivi ha sancito lo storico ribaltone. Mediaset si è aggiudicata i diritti in chiaro della serie A (highlights). Alla Rai, invece, i diritti televisivi e radiofonici della coppa Italia. Mediaset ha presentato per la serie A un'offerta di 61,569 milioni di euro, mentre la Rai per la coppa Italia pagherà poco più di 20 milioni di euro. Non sono invece stati assegnati diritti televisivi in chiaro della serie B (highlights) e i diritti radiofonici della serie B: in lizza ci sono Rai e SportItalia. La decisione, attesa entro il 5 agosto, verrà presa dai presidenti della serie B che decideranno a chi consegnare il proprio pacchetto. L'offerta della Rai è superiore, ma tutto dipenderà da quando si giocherà, se il sabato o la domenica. I 22 presidenti della serie B dovranno decidere in base a come Rai e SportItalia vorranno dare spazio al loro campionato. I diritti radiofonici della serie A non sono stati assegnati perchè l'offerta, presentata solo dalla Rai, è inferiore alla base d'asta.

Soddisfatto per come è andata l'asta il presidente della Lega, Adriano Galliani: "È andata molto bene visto che solo con serie A e coppa Italia è stata superata l'offerta iniziale fatta dalla Rai". Polemico Antonio Marano, responsabile dei diritti tv della Rai: "Per la serie A la Rai ha offerto 100 euro in quanto si riteneva sproporzionato il valore del prodotto rispetto a quanto richiesto". In tutte e cinque le offerte presentate dalla Tv di Stato è stata inoltre inserita una lettera in cui la Rai spiega che si riserva di adire a vie legali per invalidare l'asta.

Die Serie A Rechte gehen also von RAI zu Mediaset über, was sicher einige hier ziemlich wurmen wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Giampiero Galeazzi :bunt:

galeazzi.jpg

Spitzname "Bisteccone" :love:

Wobei die letzten zwei Jahre Paola Ferrari moderiert hat...und na ja...ich verzichte zwar sehr, sehr ungern auf die Sendung :( , aber weniger ungern auf die Moderatorin...

Ich bin zumindest einmal froh, dass ich RAI Due empfange und dadurch zumindest die "Domenica Sportiva" schauen kann!

bearbeitet von Milano18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei er am Kultigsten bei Kanu-Rennen ist - hat früher selbst Kanu betrieben (hat auch an Olympia 1968 in Mexico-Stadt teilgenommen), auch wenn mir das jetzt vermutlich keiner bis wenige glauben wird bzw. werden - da ist er bei seinen Kommentaren vor lauter Enthusiasmus einfach nicht aufzuhalten! :yes:

bearbeitet von Milano18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die RAI hat für diese Rechte ja auch nur 100 Euro geboten!!! :eek::laugh::laugh:

Dann gingen sie für 61,5 Mio an Mediaset.

Dafür gibts weiterhin die Coppa Italia auf RAI, was angeblich auch das einzige Ziel der RAI war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin zumindest einmal froh, dass ich RAI Due empfange und dadurch zumindest die "Domenica Sportiva" schauen kann!

Ich glaube auch diese Sendung wird's nicht mehr geben. RAI hat ja keine Serie A-Rechte mehr. Oder irre ich mich da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube auch diese Sendung wird's nicht mehr geben. RAI hat ja keine Serie A-Rechte mehr. Oder irre ich mich da?

Naja aber man darf ja trotzdem über die Serie A diskutieren, vor allem im Spätabendprogramm. Es gab ja auch bisher auf Mediaset mit "Controcampo" ein Pendant zur Domenica Sportiva. Ich denke eher dass es darum geht, wer zuerst Spielszenen von den Sonntagsspielen im Free-TV zeigen darf. Ähnlich wars ja auch in Österreich, als der ORF sich 120 Sekunden für den Kurzsport sicherte.

Serie A darf auch RAIUNO also schon gezeigt werden, aber eben erst nachdem Mediaset dran war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube auch diese Sendung wird's nicht mehr geben. RAI hat ja keine Serie A-Rechte mehr. Oder irre ich mich da?

Traditionsreiche Sendung „90° Minuto“ muss eingestellt werden

Die Ausschreibung für die TV-Rechte ermöglicht die Ausstrahlung der sogenannten „Highlights“, also der wichtigsten Szenen der Serie A-Spiele, von 13.30 Uhr bis 22.30 Uhr. Das bedeutet auch das Aus für die traditionsreiche Sendung „90° Minuto“, die seit Jahrzehnten ein Fixpunkt im Sonntagsprogramm von RAI Uno war. Wer allerdings auch RAI Due empfangen kann, kann sich Sonntags ab 22.35 Uhr auch weiterhin die „Domenica Sportiva“ mit allen Höhepunkten des Serie A-Spieltages problemlos anschauen.

Mehr hier!

bearbeitet von Milano18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr Schade :nein: die Sendung am Sonntag Nachmittag hat mir immer sehr gut gefallen.

Ich empfang leider nur Rai 1 und Rai 3 aber kein Rai 2 :aaarrrggghhh:

Naja dann muss ich halt Laola bzw. die Zusammenfassungen der Spiele auf Premiere schauen.

bearbeitet von austroitalo87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.