Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
bazina22

Thomas Hösele neuer Sportdirektor beim GAK

25 Beiträge in diesem Thema

Thomas Hösele ist neuer Sportdirektor beim LIEBHERR GAK

5817-300x300.jpg

Heute nachmittags fiel eine wichtige personelle Entscheidung für die Zukunft des LIEBHERR GAK: Thomas Hösele wird neuer Sportdirektor unseres Clubs. In einem Gespräch zwischen Walter Schachner, Präsident Harald Sükar und Hösele wurden die Weichen für die Zukunft gestellt. Thomas ist ein GAK-Urgewächs, spielte in den Jugendabteilungen und in der Kampfmannschaft und war in den letzten Jahren äusserst erfolgreich in der "steiermärkische" Akademie des GAK tätig.

Der 1969 geborene Thomas Hösele ist für Walter Schachner kein Unbekannter, machten sie ja zusammen die Ausbildung zum A-Lizenz-Trainer. Dazu hat Hösele auch die Diplom-Jugend-Trainer-Ausbildung.

Hösele war bisher der sportliche Leiter der GAK-Akademie und hat dort in den letzten Jahren hervorragende Arbeit geleistet. Dutzende Nationalspieler diverser Jugendauswahlteams sind dank seiner umsichtigen und kompetenten Arbeit in der Akademie herangewachsen, praktisch der gesamte Stamm der Amateure und auch die Nachwuchsspieler im Profikader kommen aus seinem Arbeitsbereich.

Harald Sükar: "Mit Hösele haben wir einen Sportdirektor, der eine schlagkräftige Profitruppe formen soll, der in engster Zusammenarbeit mit unserem Trainer Walter Schachner ein Team für die Zukunft aufbauen wird, in dem auch einige unserer eigenen großen Nachwuchshoffnungen Platz haben sollen. Es ist dies der konsequente Weg, der z. B. Ajax in Europas Spitze geführt hat und für uns die entscheidende Aufgabe der Zukunft! Der LIEBHERR GAK hat hohe Ziele, die nur mit konsequenter Arbeit in allen Bereichen erreichbar sind!"

Auch Walter Schachner sieht die Zusammenarbeit mit Thomas Hösele sehr positiv: "Ich war immer jemand, der Herausforderungen gesucht hat, denn ohne diese hoch gesteckten Ziele gibt es keine Entwicklung im Fußball! Ich schätze Thomas als loyalen und sachverständigen Menschen, der alles tun wird, um dem LIEBHERR GAK zu weiteren Erfolgen zu verhelfen!"

gak.at

----------------

man darf gespannt sein, ich denke er ist eine gute Wahl. Ich wünsche unseren neuen Sportdirektor alles Gute :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

muss gestehen so oft hab ich den namen vorher auch noch nicht gehört.

mal abwarten wie es in diesem bereich weitergeht, auf jeden fall toll, dass es einer macht, der bereits beim GAK tätig war und etwas herzblut für diesen job hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt halt auch immer darauf an, was man erreichen will.

Wenn man nur Nachwuchskicker aus der Steiermark zum GAK bringen will und dann über die Amateure in den Profikader bringen will, wird das der neue Sportdirektor schon schaffen.

Ich kann mir ihn beim besten Willen aber nicht in Verhandlungen mit Top-Spielern vorstellen.

Jetzt erkennt jeder den Weg, den der GAK in den nächsten Jahren gehen wird. Es wird der billige Weg sein, investiert kann nichts werden, da noch immer kein Geld vorhanden ist. Keine namhaften Spieler, nicht mal irgendwelche Spieler, ein "Nachwuchs-Sportdirektor", ein Präsident, der von Anfang an klar stellt, das er kein Geld in den Verein steckt, Neuzugänge mit den klingenden Namen Lecher, Junuzovic oder Kujabi (bitte nicht falsch verstehen nix gegen die Jungen!).

Es stellt sich die Frage wohin will man sportlich. Will man wie heuer um Platz vier mitnudeln sollte das reichen, aber es wurden bis dato fast 100 Jahre nur herumgenudelt und jetzt, wo es für zwei oder drei Jahre zu einem nationalen Spitzenteam (das zweifelsohne auch international für Aufsehen gesorgt hat) gereicht hat, will man das alles wieder "verwerfen".

Was ist mit den Millionen von der IMG, hat da schon wer was gesehen?

LIEBHERR hat Pamic als Einstandsgeschenk mitgebracht, und die IMG??

Warum können bei uns keine größeren Sponsoren an Land gezogen werden, was macht die Marketing-Abteilung den ganzen Tag, Fragen über Fragen, wo es überall ums Geld geht.

Vielleicht sollte man sich einmal einen Profi-Schnorrer verpflichten, der ein Jahr lang nur in Graz schnorren geht, um jeden Cent, damit sich der Verein mal zumindestens Spieler zum Stopfen der sportlichen Löcher leisten kann :nein:

:support: Flasche leer, habe fertig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal abwarten, ausserdem:

was hat denn der wenninger oder ein svetits vor dem antritt beim GAK für reverenzen gehabt? oder haben diese auch schon vorher mit millionen spieler verhandelt?

aber wieder mal eigenartig dass schachner sich da seinen wunschmann aussuchen darf :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mal abwarten, ausserdem:

was hat denn der wenninger oder ein svetits vor dem antritt beim GAK für reverenzen gehabt? oder haben diese auch schon vorher mit millionen spieler verhandelt?

aber wieder mal eigenartig dass schachner sich da seinen wunschmann aussuchen darf :???:

Anscheinend hat Schachner bei uns alle Rechte!

Naja, Svetits hat Werbeflächen von Einkaufswagerl in Russland verkauft, das nenn ich schon Gespür für's Geld, ausserdem hat er den Liebherr Deal eingefädelt, wenn mich nicht alles täuscht!

Weninger konnte sich wenigstens sportlich einen Namen machen als Austria-Goalie.

Aber Hösele hat weder sportlich noch marketingtechnisch was vorzuweisen??

Da könnte man jeden "Ottonormalverbraucher" auch hinsetzen. Ich fahr auch die ganze Woche durch Landesliga und Regionalliga-Stadien, schau mir Nachwuchs-Kicker an die etwas werden könnten und biete Ihnen die große Zukunft beim GAK an, mit einem Minimalgehalt eines Arbeiters/Angestellten und sonst nur leistungsbezogene Prämien.

:nein: Das kann's ja wohl wirklich nicht sein :nein:

bearbeitet von gakfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und die Welt geht unter...um Gottes Willen!

hat sich wer den Koschak bei Spielerverhandlungen vorstellen können? Der hat doch auch gute Arbeit geleistet oder nicht?

Der wird schon was draufhaben, wenn er gute, billige, junge Spieler auftreibt ist doch nix falsch dran. Und ich bin mir sicher dass der mit "teuren" (also guten?) Spielern verhandeln kann wie jeder andere Manager auch.

Abwarten, Tee drinken.

EDIT: Bezüglich IMG: Das wurde in den Medien sehr schön dargestellt, im Endeffekt, da die Styria Marketing AG aussteigt, bleibt dem GAK kaum etwas an extra Geld pro Saison da man das Geld der Styria verliert.

Bezüglich 2-3 Jahre Top Mannschaft: Der Gak ist seit 97 mit einer Ausnahme (2000 - dafür Cupsieger) immer in den Top3 plaziert gewesen, mit einer teils komplett anderen Mannschaft. Also bitte nicht so schwarzmalen. Im Gegenteil, meiner Meinung nach werden momentan die Weichen dafür gestellt dass man KONTINUIERLICH eine gute Mannschaft hat, die auf einer breiten Basis aufgebaut ist und nicht von 1-2 Superstars (oder den Launen eines Mäzens) abhängig ist. Der einzige Faktor der nicht "longterm" ist ist Schachner.

Der GAK hat aus der Not (kein Geld) eine Tugend gemacht. Obs aufgeht wird sich zeigen, ich denke man hat gute Chancen.

bearbeitet von MrRuin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kann mir ihn beim besten Willen aber nicht in Verhandlungen mit Top-Spielern vorstellen.

das mag schon sein, nur wir haben mit Sükar einen Top-Manager der wichtige Verhandlungen zu führen versteht, ob es jetzt um Sponsoren, Spielern etc. geht. Er hat auch gute Kontakte zu anderen europäischen Vereinen!

was die Sache mit IMG betrifft: durch den Ausstieg der Styria ist zumindest 1 Mio. mehr als vorher garantiert. (und diese Million wurde auch bereits im Budget berücksichtigt - wurde um die Mille erhöht)!

kann natürlich bei guter Arbeit von IMG deutlich mehr werden, nur können die auch nicht von heute auf morgen Kohle anschaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hat sich wer den Koschak bei Spielerverhandlungen vorstellen können? Der hat doch auch gute Arbeit geleistet oder nicht?

Gegenfrage, wen hat Koschak geholt der brauchbar war???

bearbeitet von gakfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hat sich wer den Koschak bei Spielerverhandlungen vorstellen können? Der hat doch auch gute Arbeit geleistet oder nicht?

Gegenfrage, wen hat Koschak geholt der brauchbar war???

würdest du, zum Beispiel, Roland Kollmann als brauchbar einstufen?

EDIT: so noch ein bisserl gestöbert...Koschak began 2000 als Manager beim GAK und in seiner Amtszeit wurden unter anderem Tokic, Bazina, Aufhauser und eben Kollmann verpflichtet.

bearbeitet von MrRuin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EDIT: so noch ein bisserl gestöbert...Koschak began 2000 als Manager beim GAK und in seiner Amtszeit wurden unter anderem Tokic, Bazina, Aufhauser und eben Kollmann verpflichtet.

also sorry, aber bazina, tokic, aufhauser und amerhauser gehen einzig und alleine auf das konto von peter svetits. svetits hat diese spieler geholt, weder ein koschak noch sonstwer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.