Pantera

Was Topmodells tragen

26 Beiträge in diesem Thema

In China werden nicht einmal Menschen "artgerecht" behandelt, warum dann bei irgendwelchen Tieren? Zweifelsfrei eine schlimme Sache, nur gibt's sicherlich bei der Pelzverarbeitung genauso schwarze Schafe wie in der Landwirtschaft, oder wer garantiert dir, dass dein Schnitzel nicht gelitten hat?

In Europa (und ich denke mal, dass die bösen Models wohl eher solche als irgendwelche totgeklopften Pelze aus Aisen angezogen bekommen) wird das vermutlich nicht so qualvoll ablaufen.

bearbeitet von Relii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht darum ob wer was braucht, sondern wie die tiere die den zweck erfüllen leben.

In Österreich ist die Tier haltung zur Pelzverarbeitung zum glück verboten.

Und zum thema Steak und co. auch hier kann jeder österreich selber sehr viel beitragen, den man muss nicht unbedingt das billigste fleisch vom unbekanntesten bauern kaufen, sondern sucht sich am besten einen biobauern in näheren umgebung bei dem man weiss das die tiere dort ein "erträgliches" leben führen, und wo man sich mal am hoff umschauen kann wie das dort aussieht, und kann sich fleisch eier und co direkt bei dem besorgen, schmeckt besser und ist gesünder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab zwar gewußt, dass die Tiere leiden müßen (deshalb bin ich auch schon seit meiner Kindheit gegen Naturpelze) aber dass es so arg ist hab ich nicht gewußt. Insbesondere der erste teil vom Video hat mich fast zum kotzen gebracht.

In Europa (und ich denke mal, dass die bösen Models wohl eher solche als irgendwelche totgeklopften Pelze aus Aisen angezogen bekommen) wird das vermutlich nicht so qualvoll ablaufen.

Soviel ich weiß wird es überall so gemacht, dass den lebenden Tieren der pelz abgezogen wird (obwohl es in vielen Ländern verboten ist). Ich hab mal gehört, dass es da noch leichter geht als wenn das Tier tod ist oder so ähnlich.

Allerdings weiß ich nicht, ob z.B. die Tiere überall noch so lange am Leben gehalten werden nachdem der vorgang vollendet ist, oder ob sie in Europa gleich danach getötte werden.

Auch die tierhaltung könnte teilweise bessser sein, aber ich glaube das eher nicht, schließlich sind ja z.B. Legebatterien auch noch überall erlaubt.

Ich bin dafür, dass die Einfuhr und der Verkauf von Naturpelzen generell verboten wird. Aber das wirds wohl nicht spielen, weild ie Modeindustrie zu einflußreich ist...

bearbeitet von RAPID FAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.., sondern sucht sich am besten einen biobauern in näheren umgebung bei dem man weiss das die tiere dort ein "erträgliches" leben führen, und wo man sich mal am hoff umschauen kann wie das dort aussieht, und kann sich fleisch eier und co direkt bei dem besorgen, schmeckt besser und ist gesünder.

das spielt's vl. für leute am land (und selbst da war's/ist's/wär's mir zu blöd), in einer stadt ist diese vorstellung irgendwo zwischen naiv und utopisch angesiedelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Nerze werden vergast (eh kloar, Löcher tun sich nicht gut, genauso wie ein abgeklopftes Fell).

@Tierhaltung: wie weit ist "artgerecht" oder dass die Tiere nicht leiden müssen? Wieviel Platz braucht eine Kuh oder ein Schwein? Vermutlich mehr als sie im Stall haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In China werden nicht einmal Menschen "artgerecht" behandelt, warum dann bei irgendwelchen Tieren? Zweifelsfrei eine schlimme Sache, nur gibt's sicherlich bei der Pelzverarbeitung genauso schwarze Schafe wie in der Landwirtschaft, oder wer garantiert dir, dass dein Schnitzel nicht gelitten hat?

In Europa (und ich denke mal, dass die bösen Models wohl eher solche als irgendwelche totgeklopften Pelze aus Aisen angezogen bekommen) wird das vermutlich nicht so qualvoll ablaufen.

Jep.

oder wer garantiert dir, dass dein Schnitzel nicht gelitten hat?

:laugh::laugh::laugh:

Der Tod scheint, für die die am Leben hängen, doch eher eine Zähere Angelegenheit zu sein. In einer Zeit, wo 90% der Afrikaner hungern, in China Menschen gequält werden und der Krieg im Nahen Osten tobt sind Tiere eher nicht so die Chartstürmer in meinen Sorgen-Top-10.

Ob ich einen Nerz erlege, oder ein Zuchtrind, wo ist da der Unterschied?

post-24-1120590798.jpg

bearbeitet von Indurus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ob ich einen Nerz erlege, oder ein Zuchtrind, wo ist da der Unterschied?

Stunden schmerz.

Bei uns werden Rinder schmerzlos geschlachtet und es geht schnell,

und genau darum geht es, den nerzen wird in dem video lebendig vom körpergezogen und das müssen unendlich große schmerzen sein.

Es geht garnicht darum für was die Tiere leben und sterben sondern eher wie das geschieht.

Aber teilweisse find ich es traurig das einige die geschichte ins lächerliche ziehen oder versuchen eine wertung zwischen wichtigen und unwichtigen lebewesen zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stunden schmerz.

Bei uns werden Rinder schmerzlos geschlachtet und es geht schnell,

und genau darum geht es, den nerzen wird in dem video lebendig vom körpergezogen und das müssen unendlich große schmerzen sein.

Es geht garnicht darum für was die Tiere leben und sterben sondern eher wie das geschieht.

Aber teilweisse find ich es traurig das einige die geschichte ins lächerliche ziehen oder versuchen eine wertung zwischen wichtigen und unwichtigen lebewesen zu finden.

Das geschieht sicher nicht überall auf die gleichen grausamen Methoden...Wie Relii schon sagt, was willst du von China, wo auch mit Menschen nicht gerade zimperlich umgegangen wird.

Und welcher Tod qualvoll ist und welcher leiwand, weiß nunmal nur ein Toter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das geschieht sicher nicht überall auf die gleichen grausamen Methoden...Wie Relii schon sagt,

Ja anderswo ersticken die quallvoll an gas, weill der pelz ja keine löchervorweissen darf.

Ist genauso unschön.

Bei uns werden die rinder betäubt und geschlachtet, das ist bestimmt weniger quallvoll als wenn lebendig mitbekommt wie er zugrunde geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rinder werden betäubt und dann erst geschlachtet?

Hab mal vor Jahren eine Reportage/Bericht gesehen und da waren die Kühe keineswegs betäubt. Auch der Stromschlag hat nicht alle Tiere beim ersten mal "voll erwischt".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.