Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Eldoret

Nervenkitzel erspart ??

9 Beiträge in diesem Thema

Die heutige K. Zeitung schreibt folgendes:

Ein paar kurze Auszüge aus dem Bericht:

LASK ist gerettet weil U7Brunn w.o. gab!

...doch einen Absturz in die Regionalliga wird es nicht geben. Auch nicht, sollten die Linzer Letzter werden. Denn (Noch) Schlußlicht U7B verzichtete freiwillig auf die Lizenz!

...Verzicht auf Protest!

...die NÖ schloßen einen Pakt mit dem "Tod", verzichten freiwillig auf die Lizenz und die Anrufung der dritten Instanz, des ständig Neutralen Schiedsgerichtes. "Sinnlos, außerdem wollen die uns sowieso nicht", begründet Hauptsponsor Seidl!

Nun ist das eingetreten was ich nicht gehofft habe! (Falls es wirklich stimmen sollte, den wir wissen ja welche Zeitung es schreibt! ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube momentan noch gar nichts, erst wenn ich auf der BuLi - Homepage etwas davon lese! Aber es ist ja auch egal denn ich will ebenfalls nicht durch dieses Hintertürl in der Liga bleiben. Also hoffe ich dass unsere Burschen in den letzten 2 Spielen das Abstiegsgespenst endgültig vertreiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir nicht vorstellen, dass SeidlSoft einfach so aufgibt.

Da die Bundesliga aber mit Sicherheit darauf brennt die 10er-Liga beizubehalten, kanns durchaus sein, dass heuer ein oder mehrere Vereine die Lizenz nicht erhalten.

Was mich aber amüsieren würde, wäre eine 9er-Liga. Da würds ja dann wirklich nur um die goldene Ananas gehen. Oben zB ein 3-Kampf um den Titel und dahinter gehts um überhaupt nichts mehr, das ja keinen Absteiger geben würde. Würde wieder mal perfekt in das konfuse Bundesligabild passen...

Aber auch wenn die Lizenzen erteilt werden. Gratkorn spielt ja derzeit unter aller Sau. Glaub kaum dass die noch einen Punkt machen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Entspannung beim LASK

Geschenkt hat auch der LASK nichts bekommen. Die Situation der Linzer ist aber nach dem turbulenten Wochenende rund um Untersiebenbrunn deutlich entspannter. Die Niederösterreicher sahen davon ab, beim Ständigen neutralen Schiedsgericht der Bundesliga Klage gegen die Lizenzverweigerung einzulegen.

Da aber die Frist dafür vergangenen Freitag Mitternacht abgelaufen ist, hat Untersiebenbrunn auch keine Möglichkeit mehr, eine Klage einzureichen. Selbst wenn, wie Klub-Obmann Werner Magyer hofft, ein Gönner für den Klub auftauchen würde, wird Untersiebenbrunn nicht am Spielbetrieb der Ersten Liga in der Saison 2005/06 teilnehmen dürfen. "Eine Wiederaufnahme des Verfahrens ist juristisch und praktisch ausgeschlossen", erklärt Ried-Präsident Peter Vogl und sagt weiter: "Der Abstiegskampf ist endgültig beendet." LASK-Trainer Werner Gregoritsch hat trotzdem noch ein Ziel: "Diese Entscheidung vereinfacht die Planungen für die kommende Saison. Wir wollen es aber sportlich schaffen." (mad/gm)

Quelle:OÖN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muß den Seidl-Boys aber ein Kompliment aussprechen! So wie die in der Rückrunde spielten, Hut ab, Kapperl auf!!

Ich finde es traurig, nun als LASK-Fan sich zurückzulehnen, nur weil U7Brunn auf die Lizenz verzichtet. Irgendwann geht dieses "Wir hoffen auf das Unvermögen der Anderen" einmal kräftig ins Auge.

Die ultimative Blamage wäre, wenn uns die U7Brunner am Freitag deutlich schlagen... :(

Ich glaubs zwar nicht, aber dieses "Worst Case" Szenario stimmt schon nachdenklich, zumal morgen auswärts in Wörgl die Partie auch noch lange nicht in Linzer Händen liegt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.