Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tom032

Rosicky rechnet mit Transfer

11 Beiträge in diesem Thema

Trotz anders lautender Meldungen rechnet Tomas Rosicky damit, dass ihn Borussia Dortmund nach der Saison abgeben wird. "Angesichts der finanziellen Situation werden sie gezwungen sein, zwei Spieler zu verkaufen."

Nach seinem Auftritt in der WM-Quali gegen Finnland dürfte der Tscheche einem Wechsel zu Real Madrid wieder einen kleinen Schritt näher gekommen sein.

Rosicky wird dort als Nachfolger von Zidane gehandelt, der seinen 2007 auslaufenden Vertrag wohl nicht mehr verlängern wird.

Sport1

Was sagt ihr dazu???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wär mMn nicht unbedingt das schlechteste für den BVB - er kann dort sein Talent aus unerfindlichen Gründen nicht wirklich ausspielen und kostet zuviel, für die Leistung, die er die meiste Zeit bringt. Bei einem Transfer zu Real oder auch Totenham liesse sich sicher eine Menge Geld herausschlagen, die man in Dortmund sicher braucht. Nur mach ich mir trotzdem Sorgen, wer dann für ihn die Regisseurrolle übernehmen soll - vielleich Ricken? - ihm scheint ja endlich der Knopf aufgegangen zu sein. Es sollte zumindest einer aus der Mannschaft oder den Amateuren seinen Part übernehmen, denn es ist nur wenig zielführend, wenn man dann einen neuen Regisseur nachkauft!

Aber solche Fehler wird man jetzt wohl nicht mehr so leicht machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rosicky ist kein Leader... sieht man in Dortmund fast jede Runde.

Ich kann Real nicht leiden - soll mir recht sein, dass die Spanier in ihm einen neuen Zidane sehen... mehr als Achtel- bis max. Viertelfinale wird für Madrid auch nächstes Jahr in der CL nicht drin sein. Dank der hirnlosen Transferpolitik sind die fetten Jahre erst einmal vorbei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rosicky und Nachfolger von Zidane = :laugh:

hab damals wie er zum BVB gekommen ist sehr viel von ihm gehalten, hat aber in den jahren danach konstant abgebaut.

Kann mir gut vorstellen dass ihm ein Vereinswechsel gut tun würde, aber zu Real wo die Erwartungen sehr hoch liegen werden ?!? :knife:

würd eher zur Austria oder so an seiner Stelle gehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosicky und Nachfolger von Zidane =  :laugh:

hab damals wie er zum BVB gekommen ist sehr viel von ihm gehalten, hat aber in den jahren danach konstant abgebaut.

Kann mir gut vorstellen dass ihm ein Vereinswechsel gut tun würde, aber zu Real wo die Erwartungen sehr hoch liegen werden ?!?  :knife:

Abwarten, in Spanien vergleichen sie ihn nämlich schon mit Maradona zu seinen besten Zeiten. Dort hält man sehr viel von Rosicky und das vor allem wegen seinen unglaublich starken Leistungen in der tschechischen Nationalmannschaft, wo er ja bekanntlich regelmäßig glänzt und auch als Führungsspieler gilt.

Dafür dass er bei Dortmund nicht so galaktisch ;) auftritt, macht man eher die Borussia und nicht ihn verantwortlich, da man annimmt, dass er sich in Deutschland einfach nicht wohlfühlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Veröffentlicht am 28.03.2005 um 09:57 Uhr

Quelle: dpa

BVB-Geschäftsführer Watzke: «Wir müssen Rosicky nicht verkaufen»

Ein Verkauf von Mittelfeldspieler Tomas

Rosicky ist beim hochverschuldeten Fußball-Bundesligisten Borussia

Dortmund kein Thema. «In unserem Sanierungskonzept sind keine

Transfererlöse eingeschlossen. Wir müssen Rosicky nicht verkaufen»,

sagte der neue BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Sonntag im

DSF. Zwar könnte Dortmund mit Spielerverkäufen die hohen

Verbindlichkeiten tilgen, doch Watzke betonte, dass der Club dies

nicht müsse. «Außerdem ist ein Rosicky in Länderspielform doch eine

tolle Sache im Westfalenstadion», meinte Watzke.

quelle: tm.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt schon, er sagte, dass sie ihn nicht verkaufen müssten. In der selben Sendung betonte er aber gleichzeitig auch, dass sie es, wenn ein entsprechendes Angebot kommt und er weg will, ohne Zögern machen würden. Also wenn zum Beispiel Real ernst macht und ein Angebot abgibt, ist er mit großer Wahrscheinlichkeit weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das stimmt schon, er sagte, dass sie ihn nicht verkaufen müssten. In der selben Sendung betonte er aber gleichzeitig auch, dass sie es, wenn ein entsprechendes Angebot kommt und er weg will, ohne Zögern machen würden. Also wenn zum Beispiel Real ernst macht und ein Angebot abgibt, ist er mit großer Wahrscheinlichkeit weg.

ja das is klar... da wären sie ja auch selber dumm wenn sie ihn bei einem angebot das für sie auch lukrativ wäre ihn nicht ziehen lassen würden mMn... weil die leistung die er in der WM Quali gezeigt hat bringt er ja beim BVB nicht oft... er ist auch nicht sooo schlecht wie er immer hingestellt wird... im doppelpass hats hans meyer auch glaub ich ganz gut gesagt das er beim bvb dinge tun muss (rackern kämpfen grätschen) die einem kreativen kopf und lenker einer mannschaft (zidane, beckham, ronaldinho, deco und wie sie alle heissen sieht man ja auch fast nie grätschen) normal nicht auszeichnen, ihn zeichnen halt normal geistesblitze und geniestreiche in der offensive aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube auch eher an einen Wechsel am Ende der Saison. Er scheint nicht abgeneigt, woanders hin zu gehen und Dortmund könnte an ihm noch ein Sümmchen verdienen.

Rosicky hat viel Potential, muss aber sicher noch richtig aufgebaut werden-bisher ist er nicht konstant genug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind die üblichen Taktiken um die Ablösesumme hochzutreiben.

Dortmund steht das Wasser nach wie vor bis zum Hals... bekommen die ein entsprechendes Angebot, verkaufen sie ihn 100%ig. Wie lange haben die denn betont FRINGS nicht an die Bayern verkaufen zu wollen??

bearbeitet von multispeed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte ein entsprechendes Angebot kommen wird der BVB Rosicky sicher verkaufen! Wäre wahrscheinlich auch für beide Seiten die beste Lösung. Für den BVB weil mit der Ablösesumme die Schulden weiter abgebaut werden können und für Rosicky weil ihm die Spielweise zB.: in Spanien sicher entgegenkommen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.