Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
shankly

Essen gehen

12 Beiträge in diesem Thema

Sollt's schon einen Thread dieser Art geben, bitte den nicht einfach nur closen sondern auch Link dorthin posten, bitte...

Wo lässt's sich in Wien fein essen?

Mit "fein" mein ich jetzt nicht unbedingt ein Lokal der gehobenen Preisklasse, aber auch nicht your everyday Beisl um's Eck. Ein Lokal eben, wo man alle paar Wochen mal hingeht, wie die Kubaner in der Innenstadt. Sprich, ich leg schon ein paar Euro für mein Essen auf den Tisch, aber ich will auch etwas dafür haben.

Rückt's mal ein paar Tips raus - wohin zieht's euch an einem g'miadlichen Abend mit der Freundin / dem Freunde?

:huhu:

P.S.: An dieser Stelle muss ich noch das Varadero in der Blumenstockgasse erwähnen - irre gutes Essen, super Cocktails, aber da waren wir eben letztens schon...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also für ein feines essen mit der freundin kann ich das hotel marriot im ersten empfehlen!

da wird ein "candle-light-dinner" für zwei angeboten um € 75,- für zwei personen.

also wenn man sich das durch zwei teilt ist das nicht mal so arg in anbetracht DIESES BUFFETS!!! :eek::eek:

da glaubt man echt man ist im film, da gibts sachen die kennt man nicht mal!

allein käsesorten gibts ca. 15 verschiedene!

von sämtliche salate, meeresfrüchten, hauptspeisen, nachspeisen, süssigkeiten bis zur riesen früchte-und obstplatte!!!

essen kann man bis zum umfallen nur getränke kosten extra!

eher für besondere abende geeignet! :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ganz gut sind diverse Shusi-Bars mit Förderband, da zahlt einen Betrag, und kannst fressen soviel du schaffst.

Kostet zwar etwas mehr als Wiener Schnitzl und a Bier im Beisl ums Eck, dafür hat das Förderband im Gegensatz zum Schnitzl kein Ende!

Und ein Geheimtip ist das IKEA-Restaurant, da gibts ein paar gute, wirklich preisgünstige Angebote, und um nur 1€ für den Becher kannst du dir nachholen was und soviel du willst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pancho klingt sehr fein, muss ich sagen, danke vielmalst! :super:

Kenn jemand einen guten Griechen?

Die Edith meint: möglichst zentral gelegen wär noch wichtig!!!

Die zweite Edith meint: kriegt man im Pancho an einem Mittwoch-Abend ein Platzerl für zwei, unreservierterweis?

bearbeitet von shankly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Top ist das Pancho, wo es bereits einige legendäre Zwischenglühphasen mit Happy-Hour-Cocktails gab.

Müsste im Restaurantführer drin stehen. Sonst: www.pancho.at

Wödbude, sollten wir demnächst mal wieder aufsuchen.

Griechen kenn ich nur den bei der U3-Station Rochusgasse, bei dem passt meines Erachtens aber das Preis-Leistungsverhältnis nicht zu 100% (hervorragendes Essen - aber doch sehr teuer, auch für einen Griechen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider gibt es das griechische Restaurant "Athen grüßt Wien" am Gürtel nicht mehr, einen anderen Griechen kenne ich nicht.

Pizzerien gibt es einige gute, z.B.:

Restaurant Don Giovanni, 21., Donaufelderstrasse (Hnr.?)

Spaghetti & Co (gegenüber Stephansdom/Zahnwehherrgott)

amerikanische Küche:

Franks (Schwedenplatz, dort wo der alte Maci war)

Friday´s (Schwarzenbergplatz)

anatolische Küche:

16., Brunnenmarkt (zwischen Thaliastrasse (46) und Lerchenfelderstrasse (J))

ungarische Küche:

Zigeunerbaron, 7., Burggasse (zwischen Zieglergasse und Neubaugasse)

Interessant hört sich noch der Saloon im DX an - www.saloon.co.at

bearbeitet von Pezi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

plachutta in hietzing

ist zwar etwas teurer als das durchschnittsgasthaus, dafür sensationelles preis-leistungs-angebot

um 18 euro eine riesenportion gekochtes rindfleisch, wobei man aus ca. 10 fleischstücken wählen kann, dazu suppe, geröstete erdäpfeln, spinat, etc, natürlich auch gedeck

nicht für jeden tag, aber es war ja gefragt nach "fein essen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jössas, jetzt hab ich das beste Gasthaus in meiner Umgebung vergessen: www.schabanack.com

Spitzen Mittagsmenü (5 zur Wahl + Vorspeise oder Nachspeise) um 4,50€

Jedes Monat ein anderes Spezialitätenangebot

Preis-Leistungs-Verhältnis :super:

und das Ambiente ist ansprechend um auch die Freundin dorthin auszuführen.

Einziger Nachteil: die Anreise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.