Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
RBS Max

Bregenz vs. Salzburg

12 Beiträge in diesem Thema

Heute abend ist die Salzburger Austria zu Gast in Bregenz. Es trifft also der 9. auf den 10. in der Tabelle. Man kann auch Kellerduell dazu sagen. Nur 3 Punkte trennen die beiden Vereine, für beide wäre ein Sieg sehr wichtig, wenn nicht sogar ein Muss! Manche sagen auch 6-Punkte-Spiel dazu.

Was sagt ihr dazu?

bearbeitet von Phipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab gar nicht bemerkt, dass noch kein Thread offen ist...

Ein Sieg heute würde uns wohl den Klassenerhalt sichern, auch wenn es noch so viele Runden sind, dann bräuchte Bregenz noch 2 Siege und wir werden ja hoffentlich auch nicht alles verlieren. Allerdings darf man heute wohl nicht mehr als einen Punkt erwarten, ich denke die Mannschaft ist sich über den ernst der Lage bewusst und sie wehren sich endlich einmal.

Mein Tipp: 1:1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoffe,das die scheiss Salzburger absteigen!!!

WIR SINGEN SALZBURG,SALZBURGBURG 2.LIGA OOO IST DAS SCHÖN EUCH NIE MEHR ZUSEHN :aaarrrggghhh:

oh, die kindergartenkinder haben auch wieder ausgang bekommen...

schätze mal dass wir die bregenzer heute mit 2:0 in die red zac liga schieen werden. aber so richtig vorstelen kann ichs mir nach den letzten tagen/wochen ehrlichgesagt nicht. wäre schon ein wunder wenn wir das erste mal seit über 30 jahren in Bregenz gewinnen sollten..... aber wann wenn nicht heute? (zwckoptimismus ?!?)

:support: Auf gehts Salzburg, kämpfen und siegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Bregenz soll die Wende kommen

Salzburg will mit einem Sieg im Ländle raus aus dem Schlamassel. Nikola Jurcevic fordert von der Chaostruppe: "Wir müssen kämpfen und dürfen nicht patzen."

Hannes WinklbauerSalzburg (SN)

Die Chance auf das Cupfinale wurde in St. Pölten verspielt. Nun geht es für die Salzburger "nur" mehr ums Überleben in der Fußball-Bundesliga. Noch ist die violette Fußballwelt in Ordnung: Salzburg liegt drei Punkte vor dem Tabellenletzten Bregenz. Doch das könnte sich bald ändern. Denn die Salzburger treffen heute, Samstag, im Bodensee-Stadion auf die ebenso krisengeschüttelten Bregenzer. Holen die Salzburger drei Punkte: Dann wäre ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. Eine Niederlage wäre eine Katastrophe. Nach Bregenz warten der GAK (H und A), Mattersburg (A) und die Wiener Austria (H).

Siegen: Das ist nicht so einfach. Denn bei Laessig und Co. liegen nach der Cupniederlage die Nerven blank. Und das blockiert Geist und Körper. Trainer Nikola Jurcevic wird gegen Bregenz mit Jank, Kastner, Pichorner drei Neue bringen. Vielleicht bekommt auch Alexander Pöllhuber eine Chance. Mit ihnen soll wieder mehr Elan, Kampfgeist und Aggressivität in die Mannschaft einkehren. Salzburgs Trainer hofft, dass sich mit den Neuen auch die Verkrampfung in seiner Truppe löst. Denn eines ist offensichtlich: Die Violetten wollen, können aber nicht. Die Unsicherheit sitzt tief. Das ist wohl das größte Problem. Ein schnelles Tor könnte dieses lösen. Aber nicht nur die Angreifer sind gefordert, sondern alle - von hinten bis vorn.

Das beginnt beim Tormann. Pascal Grünwald hat gegen Tirol und die Admira gewaltig gepatzt. Ob der Tiroler (Leistenzerrung) spielen kann, ist ohnehin fraglich. Auch Arzberger (Rückenprobleme) ist angeschlagen. Vermeidbare Treffer sind in Bregenz strengstens verboten. Für die Verteidigung heißt es: Bitte, nicht schon wieder patzen. Im Mittelfeld muss endlich gefightet werden. Und Bule und Co. sollten endlich begreifen, dass man sich Chancen erarbeiten muss.

Die Statistik spricht gegen die Violetten. Seit dem Wiederaufstieg der Bregenzer haben die Salzburger im Ländle nicht gewonnen. Zuletzt siegten die Salzburger in der Bundesliga im Herbst 1971 (1:0, Torschütze Karl Kodat). "Einmal geht jede Serie zu Ende", sagt Nikola Jurcevic. Und Salzburgs Trainer ist überzeugt: "Gewinnen wir, dann können wir in Zukunft befreit aufspielen, dann werden wir wieder guten Fußball zeigen und punkten." Verlieren die Salzburger jedoch, dann wird es zappenduster für die ohnehin schon schwer angeschlagenen Violetten.

© Salzburger Nachrichten

bearbeitet von FunMax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
6 Punkte Spiel - definitiv.

Hoffe, daß ihr die Bregenzer schlagts. Wär sehr langweilig ohne euch nächste Saison.

Ein Sieg muss her - ganz klar. Sollten wir heute nicht gewinnen, wäre das ein herber Rückschlag für unsere Titelambitionen ... :laugh: :hää?deppat?: :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoffe,das die scheiss Salzburger absteigen!!!

WIR SINGEN SALZBURG,SALZBURGBURG 2.LIGA OOO IST DAS SCHÖN EUCH NIE MEHR ZUSEHN :aaarrrggghhh:

Wir singen Salzburg, Salzburg, zweite Liga - oh wie wird das schön - den rest der Handyliga nichtmehr zu sehn ...

:eviltongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoffe,das die scheiss Salzburger absteigen!!!

WIR SINGEN SALZBURG,SALZBURGBURG 2.LIGA OOO IST DAS SCHÖN EUCH NIE MEHR ZUSEHN :aaarrrggghhh:

was is dir fanmässig lieber: salzburg oder bregenz?

denk mal drüber nach....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.