Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tom032

Roland Linz zieht nach einem halben Jahr Bilanz

   47 Stimmen

  1. 1. Roland Linz zieht nach einem halben Jahr Bilanz

    • Linz setzt sich in Nizza durch
      6
    • Linz setzt sich nicht in Nizza durch
      40

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

13 Beiträge in diesem Thema

Roland Linz (23) zieht nach einem halben Jahr Bilanz

Punsch aus Monaco und der Wunsch nach Toren

Nizza-Legionär Roland Linz (23) zieht nach einem halben Jahr in

Frankreich eine durchaus zufriedene Bilanz, möchte aber noch mehr.

PETER KLIMKEIT

Geht’s bitte in fünf Minuten“, sagt ein hektische Stimme und drückt auf den Knopf – tüt, tüt, tüt, tüt. Kaum ist Roland Linz gestern in Wien gelandet, läutet ständig sein Handy bzw. er meldet sich bei seinen Freunden und ehemaligen Mannschafts-kollegen. Am Samstag ist für den 23-Jährigen die Saison in der ersten französischen Liga, die für den Steirer im Juni begonnen hat, zu Ende gegangen. Die kurze Pause möchte der gebürtige Leobner nun so gut als möglich nützen, seine Kontakte zu pflegen.

Denn am 29. Dezember muss er wieder zurück an die Cote d’Azur. Dann beginnt bei seinem Klub OGC Nizza (derzeit Tabellenelfter) nach der Weihnachtspause wieder das Training. Das erste Ligaspiel im neuen Jahr findet am 12. Jänner zu Hause gegen Girondins Bordeaux statt. Ob Linz von Anfang an spielen wird, ist ungewiss. Seit Juni lebt er an der Cote d’Azur. Seine Wohnung ist klein, aber fein. In zehn Minuten ist er im Trainingszentrum, in nur zwei Minuten am Meer. „Es ist wunderschön, besser hätte ich es kaum erwischen können“, strahlt Linz. In bezug aufs Sportliche verfinstert sich seine Miene etwas. In 15 von 19 Runden kam der Stürmer zum Einsatz, brachte es insgesamt auf 583 Spielminuten.

„Zu Beginn der Saison ist alles sehr gut gelaufen, da habe ich von Anfang an gespielt“, erzählt Linz. Doch dann hat Nizza am Transfermarkt ordentlich eingekauft. Der jetzige Kader zählt nicht weniger als acht Angreifer. Und weil Nizza nur mit einem Stürmer spielt, ist der Kampf ums Stammleiberl gnadenlos.

Vollgas

Dennoch kommt Linz in fast allen Partien zumindest zu Kurzeinsätzen. Und genau das gibt dem 23-Jährigen Hoffnung. „Ich werde nach der Weihnachtspause im Training wieder Vollgas geben, wie immer“, gibt sich das Talent kämpferisch, der sich endlich Tore wünscht. In der französischen Liga haben es die Stürmer ohnehin sehr schwer. Der Führende der Torschützenliste, Pauleta von Paris SG, brachte es nach 19 Runden „erst“ auf neun Treffer. „In Frankreich sind die Spieler taktisch und technisch bestens ausgebildet. Die Stürmer haben es dadurch sehr schwer“, erklärte Linz. Bis Sommer 2005 ist er an Nizza verliehen. Wird die Kaufoption nicht gezogen, ist er bis 2006 wieder Austria-Spieler. Einen vorzeitigen Wechsel nach Österreich schließt Linz aus. Er will sich in Frankreich fußballerisch weiterentwickeln.

Die Franzosen bzw. die Monegassen haben sich bereits weiterentwickelt. Am Christkindlmarkt in Monaco gibt’s sogar Punsch zu trinken. „Nicht schlecht“, so Linz. Ob das monegassische Getränk allerdings besser mundet als die Weihnachtsgetränke

in Wien bzw.

Leoben, wird Linz noch prüfen.

Quelle: Kleine Zeitung Graz

bearbeitet von dos Santos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
glaube auch nicht wirklich daran.

wäre ich trainer würde ich auch langsahm nervös werden und einmal andere stürmer zum zug kommen lassen die treffen!

Nur treffen die anderen, bis auf Agali genau so wenig. Jankauskas, sein schärfster Konkurrent, hat bisher wesentlich mehr Einsatzminuten als Roli und hat meines Wissens nach auch noch kein einziges Tor geschossen. Roli kommt meistens gerade 'mal für ein paar Minuten ins Spiel. Was soll er da großartig bewegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anfang der Saison hat er doch meines wissens nach ofters 90 Minuten durchgespielt! Aber wenn er nie trifft, ist es kein wunder das es der Trainer dann nur mehr auf gut glück veruscht und ihn nur ein paar minuten einsetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anfang der Saison hat er doch meines wissens nach ofters 90 Minuten durchgespielt! Aber wenn er nie trifft, ist es kein wunder das es der Trainer dann nur mehr auf gut glück veruscht und ihn nur ein paar minuten einsetzt.

Das ist richtig! Ein Stürmer wird nun mal an den Toren gemessen. Und da sollte ihm jetzt bald das eine oder andere gelingen. Da die anderen auch nicht treffen, wäre er dann ja gleich vorne dabei und hätte wahrscheinlich sein Stammleiberl. In Frankreich fallen aber generell sehr wenig Tore. Die Partien sind sehr von der Taktik geprägt und da sind schon viele Stürmer verzweifelt. Ich bin mir auch nicht mehr so sicher, ob sich Roli durchsetzen wird. Aber im Sinne des österreichischen Fußballes (und vielleicht auch wieder einmal der Austria) hoffe ich es natürlich sehr! :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
glaube auch nicht wirklich daran.

wäre ich trainer würde ich auch langsahm nervös werden und einmal andere stürmer zum zug kommen lassen die treffen!

Nur treffen die anderen, bis auf Agali genau so wenig. Jankauskas, sein schärfster Konkurrent, hat bisher wesentlich mehr Einsatzminuten als Roli und hat meines Wissens nach auch noch kein einziges Tor geschossen. Roli kommt meistens gerade 'mal für ein paar Minuten ins Spiel. Was soll er da großartig bewegen?

Jankauskas halt ich höchstens für die Nummer 3, du vergisst Vahirua. Ich weiß zwar noch nicht, wieviele Tore der geschossen hat, aber bereits einige. Und dass Nizza mit nur einer Spitze spielt, halt ich für ein gerücht, denn bei jeder Laola Sendung sieht man Agali und meist Vahirua spielen.

Linz setzt sich nicht mehr durch, leider.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vahirua hat bisher 6 Tore geschossen. Vier davon allerdings durch Elfmeter. Er gehört zur Stammformation, spielt ständig und hat aus dem Spiel heraus auch erst 2 Tore geschossen.

Agali hat bisher 5 Tore geschossen. Soweit ich mich erinnere hat er damals gegen Monaco gleich 3 in einem Spiel geschossen. Ansonsten scheinbar auch nicht wirklich die "Tormaschine".

Jankauskas, wie erwähnt, bisher ohne Torerfolg.

Deswegen wäre es ja so wichtig, dass er endlich trifft. Ein, zwei Tore aus dem Spiel heraus und er könnte vielleicht wieder zur Stammelf gehören. Vahirua ist mMn sicher nicht unantastbar. Agali da schon eher!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roli kommt meistens gerade 'mal für ein paar Minuten ins Spiel. Was soll er da großartig bewegen?

:wos?:

Du weißt aber schon, wie viele Minuten der gute Roli bereits Zeit hatte ein Tor zu erzielen :???:

Niemals schafft es Linz. Für einen öst. Klub im Mittelfeld reicht sein können, das war es dann aber auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird sicher nicht leicht, aber ich glaube trotzdem, daß er etwas dazugelernt hat. Das Quentchen Glück benötigt man halt auch.

Die Bilanzen der anderen Stürmer lesen sich jedenfalls auch nicht gerade grandios. Wenn die nur mit einem Stürmer spielen, stellt sich auch die Frage, wozu sie 8 im Kader haben.

Naja, wenn Nizza so spielt wie Auxerre, dann kann ich mir schon vorstellen, daß man als Stürmer nicht zu vielen Torchancen kommt...

Von mir aus soll man mich jetzt totschlagen, aber ich glaube nicht, daß er weniger Talent oder Torriecher hat als ein Rushfeldt, der sich ja in Spanien beispielsweise auch nie durchsetzen konnte. Und heuer wäre es wohl auch schon hilfreich gewesen, wenn wir ihn wenigstens als Ersatz für Rush gehabt hätten. Ich bin mir sicher, er hätte eine ähnlich gute Figur wie der Kiesi machen können, den vor der Saison auch niemand zurückhaben wollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:wos?:

Du weißt aber schon, wie viele Minuten der gute Roli bereits Zeit hatte ein Tor zu erzielen  :???:

Niemals schafft es Linz. Für einen öst. Klub im Mittelfeld reicht sein können, das war es dann aber auch.

Das ist schon richtig! Aber seine Stürmerkollegen sind ja auch nicht wirklich viel torgefährlicher. Den Bonus, den er vielleicht anfangs hatte, hat er sicher verspielt. Jetzt kommt er teilweise gerade mal in der 89. Minute. Das habe ich damit gemeint. Sicher hatte er - vor allem zu Saisonbeginn - genügend Chancen, die er nicht genutzt hat. Da aber die anderen auch nicht wirklich treffen, hätte er bei einem oder zwei Toren mMn gleich wieder gute Chancen für die Stammformation. Ich kenne Vahirua nicht so gut, aber angeblich ist er auch nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Und Jankauskas scheinbar auch nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kenne Vahirua nicht so gut, aber angeblich ist er auch nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Und Jankauskas scheinbar auch nicht!

Ich kann die beiden Stürmer auch nicht beurteilen, da ich sie nicht kenne. Aber wie du richtig sagst, dürften die auch nicht das Gelbe vom Ei sein. Umso Augenscheinlicher wird es, das Linz einfach die Klasse fehlt, weil hätte er die, würde er auch fix spielen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kann die beiden Stürmer auch nicht beurteilen, da ich sie nicht kenne. Aber wie du richtig sagst, dürften die auch nicht das Gelbe vom Ei sein. Umso Augenscheinlicher wird es, das Linz einfach die Klasse fehlt, weil hätte er die, würde er auch fix spielen!

So ist es.

Hätte Linz wirklich auch nur annähernd ein bißchen von internationale Klasse bzw. Potenzial müßte er sich gegen diese Konkurrenz durchsetzen, die alles andere als übermächtig ist.

Sieht aber zur Zeit nicht danach aus (aber es ist auch noch nicht alles vorbei).

Aber trotzdem: Einer von zwei Stürmern um die uns halb Europa beneiden werden. 8P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.