Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
1894er

erst rohrbach, dann derby

16 Beiträge in diesem Thema

Jetzt ist es Fakt:

bevor wir uns den WSK zu Gemüte führen, bestreiten wir noch ein Auswärtsspiel, das unbedingt gewonnen werden muß, um im Spitzenfeld dabei zu bleiben.

So sehr uns die Verschiebung des Derbys wirklich nicht ungelegen kommt, damit unsere Rekonvaleszenten (Kayhan, Moder) längere Zeit zum Regenerieren haben, birgt das Spiel gegen Rohrbach doch auch eine gewisse Gefahr insofern, als wir zwei nicht unwichtige Spieler (Ondrovic und Moder) mit vier gelben Karten haben; gerade eine eventuelle Sperre dieser beiden, oder auch nur eines Einzelnen würde unser Spiel gegen den WSK sicher ungünstig beeinflussen.

Ich bin neugierig, was sich unser Trainer taktisch oder aufstellungsmäßig einfallen lassen wird, damit wir einerseits in Rohrbach wichtige drei Punkte holen und andererseits auch beim Derby in bestmöglicher Besetzung antreten können.

Übrigens: ich persönlich finde den Derby(ersatz)termin mit 26. 10. 04 nachmittag ideal; hoffentlich lassen`s der Janotka oder Wala nicht wieder regnen.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Übrigens: ich persönlich finde den Derby(ersatz)termin mit 26. 10. 04 nachmittag ideal; hoffentlich lassen`s der Janotka oder Wala nicht wieder regnen.......

Ich finde den Termin auch ideal und bin üerzeugt, dass viele auf die Hohe Warte pilgern werden.

Zu Rohrbach: Jetzt kommen wir sozusagen "kalt" dorthin in die ehemalige Wirkungsstätte unseres Trainers, wenn nicht ein geheimes Testspiel stattgefunden hat :D , haben wir zwei Wochen kein Match bestritten. Hoffentlich ist man nicht arg aus dem Rythmus. Aber ich hoffe die Verletzten sind fit und wir schießen uns warm für den Sportklub. Ich tippe bei den Gansbären auf einen 4:1 Sieg :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut ostliga.at haben wir ja eine miserable Bilanz gegen Rohrbach: 6 Spiele, 4 Niederlagen.

Aber normalerweise müssten wir dort schon 3 Punkte machen, Rohrbach ist seit dem Trainerwechsel ja auch nur mehr ein Schatten seiner selbst ( ;) Phorza Frasendrescher! :D ). Hoffe, daß uns die zwei Wochen Spielpause nicht zum Nachteil gereichen, bißchen Erholung hat den Burschen sicher eh gut getan.

Mein Tipp daher: 2:0 für die Vienna.

Interessant auch die Spitzenpartie der 12. Runde: St. Pölten v Parndorf, wenn die beide Punkte lassen, schauts auch wieder gut aus! Und in Schwechat wird der Wolfgang Kienast einen Trainereffekt gegen die Austria Amas fabrizieren, und nach dem Derby sind wir wieder Tabellenführer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laut ostliga.at haben wir ja eine miserable Bilanz gegen Rohrbach: 6 Spiele, 4 Niederlagen.

Aber normalerweise müssten wir dort schon 3 Punkte machen, Rohrbach ist seit dem Trainerwechsel ja auch nur mehr ein Schatten seiner selbst

Interessant auch die Spitzenpartie der 12. Runde: St. Pölten v Parndorf, wenn die beide Punkte lassen, schauts auch wieder gut aus! Und in Schwechat wird der Wolfgang Kienast einen Trainereffekt gegen die Austria Amas fabrizieren, und nach dem Derby sind wir wieder Tabellenführer!

Ja Rohrbach war wirklich nicht immer guter Boden für uns, aber da hatten die den Weiß und wir den Garger. :D:D:D Ui des woa jetzt goschat :yes:

Müsst schon blöd hergehen, wenn wir aber diesesmal nicht 3 Punkte holen, die Rohrbacher sind wirklich heuer nicht so gut. Ich hoffe auch stark auf den Traineffekt bei den Schwechatern, sonst zieht uns die Austria davon :teufel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passage aus dem Bericht in der BVZ, Ausgabe Mattersburg, nach der Auswärtsschlappe der Rohrbacher in Eisenstadt:

Trainer Marzi: Der Kampf geht weiter, ich hoffe, am Freitag gegen Vienna werden wir wieder unser wahres Gesicht zeigen und couragierter spielen.“

Hier der ganze Bericht:

http://www.bvz.at/redaktion/bvz-mtb/articl...=157290&cat=833

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den "Mattersburgern der Ostliga", so bezeichnet Weiß seinen ehemaligen Verein, weil die Rohrbacher wie die Mattersburger als Punktelieferant fungieren - ist dies heute eine Pflichtsieg für Vienna.

Hoffentlich tritt ein, was er sich wünscht, lets go Viennaaaaaaaaaaaaaa :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

rohrbach als die "mattersburger der ostliga" zu bezeichnen, ist nicht nur eine glatte themenverfehlung (rohrbach ist klarer abstiegskandidat, mattersburg hingegen muss auswärts nur mal der sprichwörtliche knopf aufgehen, damit es wieder läuft), sondern auch eine beleidigung und frechheit erster güte.

herr weiss sollte sich darüber im klaren sein, dass man als jemand, der in der öffentlichkeit steht, nicht das gleiche sagen kann, wie zum beispiel mein nachbar, von dem ich noch nicht einmal den nachnamen kenne.

vaffanculo, herr weiss! :finger4:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SIEG!

Konnte leider nicht dabei sein... :confused:

2:1

Miksits und Moder drehen den 0:1-Rückstand um!

:clap:

Ondrovic hat einen Elfer vergeben.

Leider hats bei St.Pölten v Parndorf einen Sieger gegeben (Parndorf gwann 2:0) und die Austria Amateure haben Schwechat mit einem 2:0 auch rei Punkte abgenommen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, der Pflichtsieg wurde eingefahren, wir sind weiterhin ungeschlagen und haben damit die besten Voraussetzungen für ein spannendes Derby am "Tag der Fahne" geschaffen.

Dennoch gibt es doch einiges zu bemängeln:

Die Gansbären haben zuletzt wesentlich höher verloren - nicht nur gegen die angeblichen Amateure des Onkels aus Amerika oder Canada sondern auch gegen die nunmehrige Mannschaft eines als spendierfreudig bekannten Trainers;

die geradezu als stümperhaft zu bezeichnende Chancenverwertung (neben einem verschossenen Elfer mindestens fünf weitere höchtskarätige Möglichkeiten, einige direkt verschenkte Freistösse) wird gegen einen etwas stärkeren Gegner höchstwahrscheinlich zu unserem Sargnagel;

und erstmals in dieser Saison ist die Taktik zu bekritteln, nämlich dass bei diesen Wetterbedingungen (Nebel, nasses tiefes Spielfeld) immer wieder versucht wurde, den Ball "ins Tor zu tragen" statt des öfteren Distanzschüsse zu versuchen.

Aber trotz dieser Mängel ist zu betonen, dass wir weiterhin im Spitzenfeld, und zwar ungeschlagen, platziert sind und es wirklich keinen Anlaß gibt, den Trainer so zu beschimpfen wie es aus unserem Fanblock leider zu hören war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unter schwierigen äußeren Bedingungen haben wir den "Pflichtsieg" eingefahren, aber gestern hab ich sehr gezittert darum.

Wieder prägte eine sehr schlechte Chancenauswertung unser Spiel. Hätte Ondro den Elfer verwandelt, hätten wir wohl alle ein bisschen gelassener das Spiel zu Ende verfolgen können. Da gab es übrigens eine zeitlang Diskussionen, wer den Elfer schießen soll, Kayhan war schon beim Elferpunkt und wollte schießen, wurde dann aber zurückgeholt und Ondro trat an. Ondro sonst ein souveräner Elferschütze, vergab ihn, aber so etwas kann passieren. Genauso das Tor zum 1:0, dieses Freistoßtor gehört m.M. nach Fuka, der Ball war sehr lange in seine Richtung unerwegs und ganz gut zu berechnen, aber seis drum, Fuka hat uns schon so viele Partien gerettet.

Gegen Ende wurde der verletzte Salaba auch noch vom Feld genommen und die Verteidigung musste umgestellt werden. Ich glaube, so ziemlich jeder anwesende blau-gelbe Fan ersehnte den erlösenden Pfiff des Schiedsrichters. Trozdem wir bleiben dran und wie schwer solch Pflichtsiege sind, wissen wir alle.

Obwohl einigen letztklassigen Rufen aus dem Fanblock in Richtung Trainer wie "Weiß schleich Di" und "Heast Weiß, zu zastearst ollas wos da Gaga aufbaut hot", wurde die Mannschaft von den mitreisenden Fans toll unterstützt.

Jetzt warten wir auf den Sportklub und ich hoffe auf ein volles Haus beim Derby am Dienstag, der Sportklub muss übrigens den "Pflichtsieg" gegen Fortuna heute erst einfahren. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der Sportklub muss übrigens den "Pflichtsieg" gegen Fortuna heute erst einfahren.  :D

Ist aber nicht gelungen, nur ein Punkt für den Sportklub daheim gegen Fortuna. :D

Ich gratuliere unserem Team zu dem Auswärtssieg in Rohrbach, hoffentlich hat sich Salaba nicht schwer verletzt, ich hab gehört, das :???: sich Bjelovuk auch verletzt hat, weiß jemand etwas ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bjelovuk verletzte sich knapp vor Schluss und wurde dann außerhalb des Spielfeldes längere Zeit verarztet, beim Abklatschen war er dann wieder dabei, humpelte aber etwas, ich hoffe, dass er sich nicht ärger verletzt hat und am Dienstag spielen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.